Prof. Dr. med. Eva Robel-Tillig

U 6 zu leicht und zu klein

Antwort von Prof. Dr. med. Eva Robel-Tillig

Frage:

Hallo zusammen
Wir hatten gerade die U6, meine Maus ist zu klein und zu dünn
Sie wiegt 7 kg ist 70 cm gross
Ich habe ihm gesagt, dass sie ständig in Bewegung ist und überall hoch klettert
Er hat nur gefragt was für Milch ich gebe und wie viel. Pre und ca 300ml am Tag. Pre sei nicht gesund sagte er ich solle ihr Kuhmilch geben und um 50% weniger, ausserdem Butter und Öl ins Essen und jede Woche Gewicht kontrollieren. Wenn sie nicht zu nimmt dann nimmt er Blut ab. Der Kinderarzt hat sogar Astronauten Nahrung in Betracht gezogen. Meine Tochter sollte am 7.3 kommen und kam am 29.1. Sie war auch in der SS auf der 3ten Perzentile und jetzt auch. Sie ist mit dem Gewicht etwas runter gefallen da sie sehr mobil ist. Da verlieren die Babys doch immer etwas an Gewicht. Sie ist fröhlich, neugierig und ich konnte nix krankhaftes an ihr fest stellen. Sie bekommt jetzt jeden Tag zunächst Brot mit Belag , dazu etwas Milch, dann um 12 Mittag mit einem Löffel Kokosöl, dann Brei oder unser Mittagessen und dann Abendbrei mit Mandelmus und zum schlafen noch 270 ml pre. Ist das so ok? Ich möchte sie nicht noch mehr mästen. Wenn sie keinen Hunger hat, dann macht sie den Mund nicht auf. Ich will sie nicht zum Essen zwingen.
Vielen Dank für ihre Rückmeldung

von Schneeflocke489 am 15.02.2021, 19:37 Uhr

 

Antwort auf:

U 6 zu leicht und zu klein

Ich möchte Ihnen zu aller erst herzlich gratulieren, dass sich Ihr "Frühchen" so gut gemacht hat. Sie haben recht, wenn ein Kind agil, fröhlich und motorisch aktiv ist, kann man das als sehr gutes Zeichen für eine positive Entwicklung werten.
Wie Sie schon selbst bemerkt haben, ist das Ausgangsgewicht- und natürlich damit die Gewichtsperzentile- entscheidend für die Ziele im weiteren Wachstum und Gedeihen des Kindes. Das Kind soll sich entlang der eigenen Perzentile entwickeln. Natürlich gibt es hin und wieder sogenannte Perzentilsprünge nach oben oder unten. An Gewicht verlieren darf jedoch ein gesunder Säugling nicht.
Nun zur Ernährung: Pre Nahrung ist natürlich wirklich nicht altersgerecht, wenn ich davon ausgehe, dass Ihr Kind zur U6 also im Alter von ca.10-12 Monaten ist. Kuhmilch wird dann gut vertragen und kann durchaus gegeben werden. Wenn die Nahrung (Brei) angereichert werden soll, empfiehlt sich immer ein Löffel Rapsöl. Flaschennahrung mit einer Menge > 200ml ist sicher auch nicht so günstig.
Es ist gut, wenn Ihr Kind schon Brot isst und es kann natürlich auch an die Ernährung der Familie gewöhnt werden. Mit einem Jahr ist es sinnvoll, Brot- evtl. 2-3 Breie und eine Flaschenmahlzeit zu geben. Dabei sollte auf ausreichend Gemüse und
Obst geachtet werden.
Ich denke, Sie können die Entwicklung des Kindes gut einschätzen und werden auch weiterhin auf eine altersgerechte Ernährung achten.
Der Kinderarzt ist natürlich verantwortlich, aus ärztlicher Sicht das Wachstum des ehemaligen Frühgeborenen zu beobachten und sie zu unterstützen.
Weiterhin alles gute für Sie und Ihre Tochter

von Prof. Dr. med. Eva Robel-Tillig am 16.02.2021

Antwort auf:

U 6 zu leicht und zu klein

Ihr Geburtsgewicht war 1850 gr und 42,5 cm
Viele Grüsse

von Schneeflocke489 am 15.02.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an die Experten Frühgeburt und Frühchen

Zu klein und zu wenig Gewicht?

Hallo Herr Prof. Jorch, zunächst möchte Sie ganz herzlich aus Sachsen grüßen und Sie gleichzeitig um eine Einschätzung bitten. Mein Sohn, geb. bei 31+0, in 23 Tagen 24 Monate (unkorr.), hat aus meiner Sicht ein Gewichts- und Größenproblem, sowie in der Sprache ...

von Spatz2012 05.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zu klein

Kann ich mit dem Brei so weiter machen oder ist sie zu klein dafür?

Hallo Prof.Dr.Jorch Meine Zuckermaus kam in der 25+2 mit 34cm und 890 g,ist jetzt korrigiert 4 Wochen und unkorrigiert 4 Monate alt.Sie ist super aufmerksam,lächelt gezielt (wenn auch nur bei Mama ;-)),"erzählt" vor sich hin und trinkt wie ein Bauarbeiter am Feierabendbier.Und ...

von Muddi2 19.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zu klein

Ist meine Tochter zu klein und zu leicht?

Guten morgen Prof. Jorch, ich habe mich schon vor 3 Jahren gemeldet, wie die Zeit nur rennt :) und da bin ich wieder mit der selben Frage: also, meine kleine (3,5 Jahre) ist jetzt um die 95cm gross und wiegt 13,5 kg. Sie ist supet fit, gesund, aber ich finde sie zu klein ...

von mayahSA 09.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zu klein

Andere Kleinkinder zu Besuch ok?

Sehr geehrter Professor Jorch, unser Sohn kam Ende Ssw 33 als Notsectio zur Welt. Nun ist er 12 Wochen alt. Gesund. Bekommt 60% Muttermilch und Rest Pre Nahrung. Bisher einmal 6-fach und Rotaviren geimpft. Ist Besuch von zwei gesunden Kleinkindern (2&3Jahre), die auch Kita ...

von Frueh2018 05.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zu klein

Kopfumfang zu klein-wird Alter korrigiert?

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Jorch, unsere Tochter wurde vor einem Jahr bei 34+2 mit einem Kopfumfang von 29cm geboren. Sie war topfit und hat alles unglaublich schnell aufgeholt. Heute ist sie ein fittes, sehr präsentes, motorisch ganz normal entwickeltes Mädchen, laut ...

von Silberling 20.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zu klein

Kann ich irgendetwas tun das der kleine mehr zunimmt?

Guten Morgen, Heute vor 3 Wochen hatte ich Sie bereits angeschrieben wegen der Überlebenschance, sie teilten mir mit das es gut wäre wenn wir bis zur 28+0 kommen.... Heute haben wir die 29+0 ich bin so happy, ich denke die Überlebenschance steht nun noch besser?? Allerdings ...

von Issen27 13.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zu klein

Wäre es nicht besser so schnell wie möglich das Kleine zu holen?

Guten Tag Gestern ist mir die Fruchtblase gesprungen. Das Wasser ging aber nicht alles ab, sondern immer wieder ein bisschen. Ich kam sofort ins KH, dort hat man mir sofort eine Lungenreifespritze gegeben. Und ich bekam einen Tropf mit Augmentin, welches alle 8 Stunden ...

von Carry87 28.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zu klein

Warum nimmt meine kleine so langsam zu?

Hallo, meine Tochter kam in der 34 Ssw per Keiserschnitt zur Welt. Sie war durch die Plazenta unterversorgt und wog nur 1490 g bei 40 cm. Nun ist sie unkorrigiert 16, Wochen alt und wiegt 4000g bei ca . 55 cm Ich finde sie weiterhin sehr klein und schmal. Sie sieht ...

von chrismad 08.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zu klein

zu klein

Hallo! Habe mal eine kleine Frage, ich war heute beim Gyn und der hat Ultraschal gemacht und der kleine hat in 4 Wochen nur 150g zugenommen, und 1770g für die 36ssw wäre zu wenig und er schickte mich ins KH. Der Chefarzt im KH hat dann ein Gewicht von 2050g rausgehabt. Der ...

von Biene101414 23.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zu klein

Magen zu klein?

Mein kleines Frühchen ist jetzt 5Monate alt Korrigiert 3Monate... Durch ihren Herzfehler hat sie Probleme Selber ausreichend zu Essen und hat deswegen eine Magensonde... Wir machen es so das sie 1/6 ihres Körpergewichts bekommt an Pre Nahrung und das eigentlich auf ...

von Pico999 09.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zu klein

Pfizer
Pneumokokken-Erkrankungen:
vermeidbares Risiko

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.