Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

frühförderung allgemein (lang, sorry) auch@alle

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frage:

hallo professor jorch!
unser sohn ist 13 monate (korr.gut 11) und macht sich hervorragend. er läuft am möbeln, sitzt, kann seit kurzem krabbeln (robbte seit er gut 7monate war) und plappert lustig vor sich hin. wir haben noch ein mal krankeng. nach bobath dann ist auch das vorbei, weil unsere kinderärztin bei der u6 fragte, wie lange wir das denn noch machen wollen!?
nun die eigentliche frage: betrifft uns das thema frühförderung überhaupt, wir wurden nämlich von jemandem aus dem frühstartverein darauf angesprochen und sind nun etwas verunsichtert...
was wird bei der frühförderung eigentlich gemacht??
vielen dank für´s lesen und antworten,
christiane gust

von happy2002 am 26.11.2003, 13:23 Uhr

 

Antwort auf:

frühförderung allgemein (lang, sorry) auch@alle

Es werden Motorik, Wahrnehmung, Spielverhalten trainiert. Ich meine aber, dass bei Kindern ohne Hirnschädigung eine solche Förderung auch daheim gut möglich ist.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 28.11.2003

Pfizer
Pneumokokken-Erkrankungen:
vermeidbares Risiko

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.