Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Frühchen

Antwort von Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Hallo Daniela,

ich denke mal, es ist "einfach" sein Charakter, der ihn sich zurückhalten lässt und hat meiner Meinung nach nichts mit Frühchen zu tun.
Jedes Kind merkt welches man ärgern kann und welches nicht. Und sind Kinder unter sich werden sie gemein, es ist der Lauf der Dinge und ich denke, jeder kennt ein Kind aus seiner damaligen Klasse, was geärgert wurde.

Ich würde das Gespräch mit Deinem Sohn suchen und ihm Mut machen zurückzuärgern.

Glaub mir, eines Tages stänkert er zurück und Du brauchst Dir keine Gedanken zu machen, ob Du versagt hast.

Jeder hat seinen eigenen Charakter, der eine ist "Hans-Dampf-in-allen-Gassen", der andere hält sich halt zurück.

Alles Gute,
Kanita

von Kanita am 10.10.2005, 13:14 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.