Prof. Dr. med. Michael Zemlin

Entlassung Frühchen

Antwort von Prof. Dr. med. Michael Zemlin

Frage:

Sehr geehrte Experten,

leider musste unsere Tochter am 24.08. per Not-Kaiserschnitt geholt werden. Ich war in der 32. Schwangerschaftswoche. Gewogen hat sie 1.480 g und sie war 37 cm groß. Es geht ihr soweit gut, sie wird künstlich ernährt. Sie kann aber schon selbst schlucken. Meine Frage wäre: Wann kann ich damit rechnen, dass wir nach Hause dürfen? Ich weiß, dass es noch dauert, mich würde nur ein Erfahrungswert interessieren. Ich habe mich hier nicht getraut zu fragen, es sind alle sehr lieb und bemüht und ich will nicht undankbar erscheinen. Trotzdem interessiert es mich sehr.

Herzlichen Dank.

von Aaron-Z am 01.09.2020, 20:28 Uhr

 

Antwort auf:

Entlassung Frühchen

Guten Tag, Kinder reifen außerhalb des Mutterleibs, also nach einer Frühgeburt, nicht schneller als im Mutterleib. Daher findet die Entlassung (wenn alles gut geht) oftmals um den errechneten Geburtstermin statt. Die Entlassung ist in erster Linie davon abhängig, ob das Kind a) selbst regelmäßig atmet, b) seine Temperatur ohne äußere Wärmezufuhr stabil hält und c) selbst ausreichend Nahrung trinkt, um zu wachsen.
Die Frage, wann (m)ein Kind nach Hause entlassen werden könnte, stellen sich alle Eltern von Frühgeborenen. Daher bin ich sicher, dass Ihre Frage von einem professionellen Team richtig verstanden und aufrichtig beantwortet wird. Alles Gute!

von Prof. Dr. med. Michael Zemlin am 02.09.2020

Antwort auf:

Entlassung Frühchen

Hallo:) ich kann dich sehr gut verstehen . Mein Sohn kam mit 1550g auf die Welt. Er war 2 Wochen im Spital und hatte bei der Entlassung 2kg. Uns haben sie auch immer gesagt , die Temperatur muss passen , die Atmung und er muss mind. 2kg haben. Ich drücke euch ganz fest die Daumen und kann die Sorgen so verstehen , man will sein Kind einfach bei sich haben.

von Juli1991 am 15.09.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an die Experten Frühgeburt und Frühchen

Entlassung und Entwicklung

Sehr geehrter Herr Dr. Jorch! Unsere Tochter kam bei 28 + 3 per Notkaiserschnitt zur Welt. Sie wurde zu Beginn mit Cpap beatmet. Nach einer Woche nach Geburt traten Apnoen mit Bradykardien auf, teilweise stark Stimulationspflichtig. Am Samstag ist die kleine bei 40 + 0. ...

von janosch2013 14.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entlassung

Ist es die Norm das keine Entlassung vor der 36 Woche geht?

Guten morgen meine kleine ist in der 28 +3 ssw geboren sie trinkt nach Bedarf und wiegt jetzt 2090 g anfangs Gewicht 1220g es geht ihr soweit gut doch trotzdem sagen sie keine Entlassung vor der gerechneten 36 ssw das wäre erst in knapp 2 Wochen . Meine frage ist das die Norm ...

von bellanna 01.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entlassung

Wann kann mit Entlassung gerechnet werden?

Sehr geehrter Herr Prof. Jorch, mein Sohn ist bei 35+4 geboren, war aber sehr retardiert und wog nur 1.625 Gramm (Ursache: Gestose und Plazentainsuffizienz). Mittlerweile wiegt er 1.800 Gramm und heute wäre er bei 37+3. Er macht etwa einmal täglich noch einen Abfall ...

von Köhlerliesl 28.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entlassung

Frühgeburt und Entlassung

Hallo, sind Ihnen Fälle bekannt, in denen eine Frühgeburt in der 26 SSW mit 1kg geboren und in der 31 SSW bereits mit ca. 2kg aus dem Krankenhaus entlassen werden konnten? Oder ist dies äußerst unrealistisch bis unmöglich? Sind die Überlebenswahrscheinlichkeiten für ...

von Wermeling 08.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entlassung

Baby wehrt sich gegen die Flasche, Frage zu Entlassungsbericht

Hallo Herr Dr. Jorch, da ich mir im Moment keinen Rat mehr weiß, wende ich mich an Sie in der Hoffnung dass sie mir vielleicht helfen können. Leider habe ich zwei Fragen, doch ich versuche mich kurz zu fassen. Unsere Tochter kam am 02.04.2008 in der 26+5 SSW mit 900 Gramm ...

von Powermama2008 15.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entlassung

Ernährung nach Entlassung

Sehr geehrter Dr. Jorch, was empfehlen Sie denn bei Frühchen wenn sie entlassen werden. Stillen mit vorher/nachher wiegen und den Rest per Flasche und den Rhytmus von der Station beibehalten oder eher das Kind immer anlegen wenn es sich meldet damit es ein Hungergefühl ...

von Nion-Saille 16.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entlassung

Ab wann kann man mit Entlassung rechnen?

Sehr geehrter Herr Dr. Jorch, mein Sohn kam bei 29+5 per Not-Sectio auf die Welt. Mit ca. 2 Wochen hatte er eine Op wegen PDA. 1 Woche nach Op wurde er extubiert. Seitdem klappt die Atmung super. Er wird morgen 6 Wochen alt. Am Samstag wurde er auf die Nachsorgestation ...

von Nion-Saille 02.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entlassung

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.