Prof. Dr. med. Michael Radke

Prof. Dr. med. Michael Radke

Kinderarzt

Nach seinem Studium der Humanmedizin erhielt Professor Dr. med. Michael Radke seine Facharzt­ausbildung in der Universitäts­kinderklinik Rostock und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezial­gebieten Pädiatrische Gastro­enterologie und Ernährungs­störungen bei Kindern. Seit Oktober 1997 ist er Chefarzt des Zentrums für Kinder- und Jugend­medizin des Klinikums Ernst von Bergmann in Potsdam, akademisches Lehr­krankenhaus der Charité Berlin.

mehr über Prof. Dr. med. Michael Radke lesen

Prof. Dr. med. Michael Radke

ist es was ernstes, das meine tochter festen stuhlgang hat?

Antwort von Prof. Dr. med. Michael Radke

Frage:

Hallo meine Tochter 13 Wochen alt hat seit 4 Tagen festeren stuhlgang. Sie bekommt aber immernoch die gleiche Nahrung (beba pre ha) woran könnte das liegen?
Vor 8 Tagen hatte sie ihre erste Impfung bekommen kann das daran liegen? Heute hatte sie auch richtig geweint vor und nach dem raus drücken des stuhlganges.
Soll ich mit ihr vielleicht zum Arzt?

Vielen dank im vorraus

von cherrymom88 am 05.03.2013, 16:43 Uhr

 

Antwort auf:

ist es was ernstes, das meine tochter festen stuhlgang hat?

Arztvorstellung ist sicher okay, ich empfehle eine kleine Dosis Movicol, z.B. 2 x 1/2 Beutel pro Tag in die Flasche zu geben. Sie können die Dosis auch erhöhen, falls notwendig. Der Stuhl sollte weich sein. Krankheiten stecken nur selten dahinter.

von Prof. Dr. med. Michael Radke am 06.03.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Wie kann ich meine Tochter zum Stuhlgang bewegen?

Meine Tochter ist jetzt 3 1/2 Jahre alt und seit gut einem Jahr trocken. Doch seit gut 4-5 Monaten weigert sie sich ihr "Großes Geschäft" zu machen. Sie verdrückte es sich so lange das es hart wurde und dann wirklich weh tat. Wir waren auch schon gezwungen ihr einen Einlauf zu ...

von nickma77 17.01.2013

Frage und Antworten lesen

Spürt meine Tochter den Stuhlgang nicht?

Guten Tag, meine Tochter ist jetzt 4 Jahre und leidet seit sie 6 Monate ist an Verstopfung. Wir haben das Thema dank Kinderarzt, Ernährung und Movicol junior sehr gut in den Griff bekommen. Meine Tochter war mit 2,5 Jahren trocken und es gab auch nie Unfälle dass sie z. B. ...

von Puusteblume 17.01.2013

Frage und Antworten lesen

Meine Tochter verweigert seit Jahren den Stuhlgang

Hallo! Meine 3jährige Tochter hat schon seit Anbeginn Probleme mit dem Stuhlgang. Bereits als gestillter Säugling hatte sie oft 12 Tage keinen Stuhlgang. Zu der Zeit war das ja noch in Ordnung.....aber es ging immer so weiter. Sie versucht einfach immer, den Stuhl ...

von Goldmariechen 20.03.2012

Frage und Antworten lesen

Wie kann meine Tochter besser Stuhlgang haben?

Ich gebe meiner Tochter seit 3 Wochen einen Mittagsbrei. Sie schafft es auch an den meisten Tagen ein großes Gläschen leer zu essen. ICh gebe ihr als Gemüse hauptsächlich Kürbis oder Pastinaken in den verschiedenen Variationen, auch schon mal mit Fleisch gemischt (keine ...

von Bage77 23.01.2012

Frage und Antworten lesen

Warum stinkt der Stuhlgang unserer Tochter neuerdings so beißend ?

Hallo, Unsere Tochter(4) ist zur Zeit ein wenig kränklich (Schnupfen,Husten,leichte Temp.) und äußert gelegentlich Bauchweh... nun ist mir aufgefallen das der Stuhlgang extrem stinkt, kaum zu beschreiben, er beißt in der Nase... Ammoniakgeruch??? Waren beim Kinderarzt ,der ...

von hexe... 29.12.2011

Frage und Antworten lesen

Tochter, 15 Monate 2-3Mal Stuhlgang täglich

Hallo, in den letzten 14 Tagen bemerke ich bei meiner Tochter, dass sie öfter Stuhlgang hat, als sonst. Kam es noch vor einem Monat vor, dass sie einen Tag oder zwei gar keinen Stuhlgang hat, ist es momentan so, dass die Windel 2-3Mal voll ist. Nicht übermäßig viel, auch ...

von Mavita 20.07.2011

Frage und Antworten lesen

Ständig Probleme beim Stuhlgang

Hallo! Meine Tochter (2Jahre, 4Monate) hat ca. 1x wöchentlich Probleme mit dem Stuhlgang. Das heißt, dass sie dann 48h und länger nicht kann und dann meist anfängt zu weinen und es ihr weh tut. Ich hab dann das Gefühl, dass sie muss, aber vor den Schmerzen Angst hat und es sich ...

von SteffiS 28.02.2013

Frage und Antworten lesen

häufig dünner Stuhlgang

Hallo, meine Tochter, 15 Monate besucht seit Anfang Januar die Kita. Schon oft wurde mir mitgeteielt das sie Durchfall hätte. Ich seh es zu Hause auch an ihrer Kleidung, nur ist ihr Stuhlgang zu Hause eigendlich nur ganz selten mal dünner. Anfang Februar waren wir auch eine ...

von schmusizt 20.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stuhlgang-Probleme

Hallo, meine Tochter (3 J) hat seit einem Jahr Probleme mit dem Stuhlgang. Sie hat damals einmal Schmerzen mit zu hartem Stuhlgang gehabt und verweigert seither, sie verdrückt sich den Stuhlgang so lange, bis es nicht mehr geht, so dass sie oft nur 1x wöchentlich Stuhlgang ...

von mily 13.02.2013

Frage und Antworten lesen

Angst beim Stuhlgang

Hallo, mein Sohn ist mittlerweile fast 1 Jahr alt. Von anfang an hat er Probleme beim Stuhlgang. Wie sehr viele Jungs hatte er erst mit den Drei-Monats-Koliken zu tun und später immer erst so am dritten bzw. vierten Tag Stuhlgang. Seit Wochen ist immer mal wieder Blut im Stuhl ...

von joecale16913 07.02.2013

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.