Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Chefarzt und Direktor der Universitätskinderklinik Wuppertal

Professor Dr. med. Stefan Wirth absolvierte seine Facharztausbildung in der Universitätsklinik Mainz und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezialgebieten Pädiatrische Gastroenterologie, Diabetologie, Endokrinologie und Neonatologie. Seit Oktober 1996 ist er als Direktor des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin des HELIOS Klinikum Wuppertal (Universität Witten/Herdecke) tätig. Forschungsgebiete sind vor allem chronische Leberentzündungen und chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Prof. Wirth ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Fachgesellschaften, Vorsitzender des Fortbildungsausschusses des Berufsverbands der Deutschen Kinder- und Jugendärzte sowie Leitlinienbeauftragter der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin.

mehr über Prof. Dr. med. Stefan Wirth lesen

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

bauch darm probleme

Antwort von Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Frage:

Hallo mein Sohn hat immernoch sehr mit dem Bauch und Darm zu kämpfen. Er ist jetzt fast 7 Wochen und er drückt sehr doll den ganzen Tag und auch nachts im schlaf... Momentan ist es ganz doll beim trinken geworden...er hört immer auf zu trinken und zappelt und reckt und streckt sich in alle Richtungen reißt den kopf hin und her...lässt aber die Brust meistens nicht dabei Liste was nicht gerade schön ist... Es sieht so aus als ob es ihm direkt nicht mehr weh tut wenn er trinkt...manchmal denk ich auch er will nur trinken um besser drücken zu können...
Könnte er doch eine verspannung im Darm haben oder eine Blockade durch den Not kaiseschnitt? Er krümmt sich auch meistens nach rechts beim drücken kann das irgendwie zusammenhängen er guckt auch eher nach rechts als links was nannten an seiner kopfform schon leicht sieht...
Das ständige drücken ohne Erfolg fast jede 15-30 Minuten manchmal auch alle 2 Minuten selbst nachts im schlaf kann doch nicht normal sein oder?
Er wird voll gestillt.
Gruß, Kerstin

von ilove am 18.03.2013, 20:27 Uhr

 

Antwort auf:

bauch darm probleme

Man muss die Trinkmenge, die Anzahl der Mahlzeiten und die Menge des Luftschluckens prüfen, es gibt viele Faktoren, die die Verdauung beeinflussen.
Gruss
S. Wirth

von Prof. Dr. med. Stefan Wirth am 18.03.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Regelmäßig Durchfall mit Bauchweh

Mein Sohn (5 Jahre) hat seit mitte Februar regelmäßig Durfall und das komischerweise immer so Donnerestag o. Freitag. Er wacht in der Früh auf und klagt über Bauchweh und hat dann auch richtig flüssigen Stuhlgang. Waren auch schon beim Kinderarzt und er meint es könnte ein ...

von JanineTA 14.03.2013

Frage und Antworten lesen

Bauchschmerzen von 1er Milch

Sehr geehrte Herrenl, Luisa ist 3 Monate voll gestillt worden, wurde aber so langsam nicht mehr satt davon. Nun hat sie 2 Wochen lang 2 mal täglich (ca. 120ml) Pre-Milch bekommen. Jetzt seit 1 Woche bekommt sie 1-er Milch von Beba. Vormittags, nachmittags und abends ...

von Mirimausi1983 12.03.2013

Frage und Antworten lesen

Aufbau der Darmflora

Hallo, unser Kleiner (5) hat ein Antibiotikum wg. einer Mittelohrentzündung bekommen. Zum Darmfloraaufbau empfahl man uns in der Apotheke Symbioflor pro, auch gleich parallel zur Antibiotikum Gabe, macht das Sinn? Sollte man dies dann zeitversetzt geben oder direkt dazu oder ...

von paenthera 27.02.2013

Frage und Antworten lesen

5 verschiedene Antibiotikagabe bei 1 Monats-Baby - Darmaufbau

Guten Tag, mein Baby wurde mit 4 Wochen wg. Neugeboreneninfekt ins Krankenhaus eingeliefert. Es erfolgte Antibiotikatherapie ( 5 verschiedene Antibiotika). Ich stille noch. Wie können wir die Darmflora wieder gut aufbauen? Wie lange sollte ich voll stillen? Was halten Sie ...

von NovaCanto 27.02.2013

Frage und Antworten lesen

Darmprobleme

Sehr geehrtes Expertenteam, ich habe eine Frage zur Verdauung meiner Tochter, sie ist jetzt 19 monate alt. Meine Maus hatte schon die ersten Probleme noch während der Stillzeit ( Ich habe sie bis zum 6. Monat gestillt, danach ging es leider nicht mehr weil ich nicht genug ...

von fresha25 27.02.2013

Frage und Antworten lesen

Bauchweh beim stillen

Guten Tag. Ich hab einen Sohn der ist 12 wochen alt. Seit er 14 Tage alt war hatte er bis heute immer wieder mal blähungen. Es ist nicht so das er stundenlang schreit, dass kommt selten vor. Als er 8 wochen alt war hatte er einen Pilz im Mund und am Po, seit da an ...

von Yvonne1988 25.02.2013

Frage und Antworten lesen

Baby hat immer noch Bauchweh, was kann das sein?

Hallo, meine Tochter, 7 Monate alt, hat immer noch Bauchschmerzen. Gegenn 17 Uhr wird sie schon immer unruhig,quengelt rum und will geschuckelt oder getragen werden, um 18.30 bekommt sie ihren Abendbrei und eine halbe Stunde späterlege ich sie ins Bett,da sie zu der Zeit ...

von Nimue286 12.02.2013

Frage und Antworten lesen

Was tun gegen starkes Bauchweh

Hallo ! Meine kleine ist 4 Monate. Sie hat eigentlich schon die ganze zeit immer Bauchweh und Blähungen. Vor 2 Wochen haben wir mit Beikost angefangen. Auf Rat von unserem Arzt. Naja jetzt ist es schlimmer geworden. Sie wacht Nachts deswegen auf und kann dann kaum noch ...

von MelliK. 07.02.2013

Frage und Antworten lesen

Mein Baby (8 Monate) hat starke Bauchkrämpfe

Sehr geehrter Herr Doktor, meine Tochter (8Mt 70 cm 7kg)) hat sehr oft sehr starke Blähungen mit sehr übel riechenden lauten Pupsen, dazu kommen noch extreme Bauchkrämpfe, die sie auch aus dem Schlaf reißen und sie extrem brüllen lassen (auch als kleines Baby war dies der ...

von Oechschen 06.02.2013

Frage und Antworten lesen

Probleme mit dem Darm beim Stuhlgang

Mein Sohn 2 Jahre hat mit dem Stuhlgang Probleme. Wenn er muss fängt er an zu ningeln und leicht zu weinen und läuft dabei immer hin und her und sagt das er kackern muss. Die Prozedur dauert dann manchmal eine Stunde, dann hört er zwischen durch mal auf dann fängt er wieder ...

von Justin2412 30.01.2013

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.