Prof. Dr. med. Michael Radke

Prof. Dr. med. Michael Radke

Kindergastroenterologe an der Universitätskinderklinik Rostock

Nach seinem Studium der Humanmedizin erhielt Professor Dr. med. Michael Radke seine Facharzt­ausbildung in der Universitäts­kinderklinik Rostock und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezial­gebieten Pädiatrische Gastro­enterologie und Ernährungs­störungen bei Kindern. Seit Januar 2021 ist er an der Universitätskinderklinik Rostock als Spezialist für Kindergastroenterologie und Ernährungsstörungen tätig.

mehr über Prof. Dr. med. Michael Radke lesen

Prof. Dr. med. Michael Radke

Baby verweigert Obst

Antwort von Prof. Dr. med. Michael Radke

Da sehe ich kein großes Problem, Gemüse ist ein guter Vitaminträger und deckt sicher den entspr. Bedarf.
Bleiben Sie geduldig, versuchen Sie evtl. Apfelmus o.a. obsthaltige Zubereitungen.
Ganz seltene Krankheiten, wie die angeborene Fruchtzuckerunverträglichkeit (hereditäre Fruktoseintoleranz, HFI) führen bei Kindern instinktiv zum Ablehnen von fruchtzuckerhaltigen Nahrungen. Die Krankheit ist aber sehr, sehr selten

von Prof. Dr. med. Michael Radke am 18.07.2012

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

3,5 Monate altes Baby verweigert die Flasche

Sehr geehrter Herr Dr. Wirth, wir hatten gestern auch fast den gleichen Entschluss gefasst in so fern, dass wir ihm alle 3 Stunden die Flasche anbieten (mit Hipp Combiotik 1 Milch) und ansonsten gar nichts. Sollten wir das auf alle 4 Stunden aendern und mit Tee ...

von CristinaPH 26.01.2012

Frage und Antworten lesen

3,5 Monate altes Baby verweigert die Flasche

Guten Tag! wir haben einen 3,5 Monate alten Sohn, der die Flaschenmilch nicht trinken will (er trinkt mit sehr grosser Mühe innerhalb von bis zu 30 ca. 60 ml und das alle 3 Stunden). Das Problem hatten wir erstmals als das Baby 8 Wochen alt war. Damals hat die Milchmenge die ...

von CristinaPH 25.01.2012

Frage und Antworten lesen

was tun wenn das baby die flasche verweigert

hallo mein kind ist nun 2 monate alt und bekommt alle 4 stunden ihre flasche, sie schafft es nun schon von abends 19uhr bis nachts 3uhr zu schlafen ohne das sie eine flasche moechte.nun wacht sie seit 2 tagen um 8uhr morgens auf (wenn sie eigentlich ihre flasche bekommen ...

von jbo 19.06.2012

Frage und Antworten lesen

Zu viel Obst- und zu wenig Michlbrei?

Hallo, mein Sohn ist jetzt 6,5 Monate alt und wir haben drei Stillmahlzeiten durch Brei ersetzt. Seit der Einführung des Obst-Getreide-Brei am Nachmittag isst er abends nur noch wenig Milch-Getreide-Brei. Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob er noch ausgewogen isst. Hier unser ...

von Nessie79 30.05.2012

Frage und Antworten lesen

Womit bei Baby mit Blähungen Beikost beginnen? Obst / Gemüse

Sehr geehrter Herr Dr. Radke, meine Tochter wird demnächst 4 Monate und wird voll gestillt. Sie hat die ersten drei Monate fast nur geschrien und schreit nun häufig noch bei der Abendmahlzeit weil sie Blähungen hat. Sie trinkt sehr viel und hat auch schon ordendlich zugelegt. ...

von chocolateJB 14.05.2012

Frage und Antworten lesen

zu viel Obst?

Hallo! Ich habe eine Frage zur Ernährung meiner Tochter (wird im Juni 3 Jahre). Sie isst unheimlich gerne und viel Obst und ich frage mich, ob es für einen so kleinen Körper nicht zu viel ist. Sie isst z. B. an einem Tag zwei Äpfel, eine Banane und eine Schale (250g) Erdbeeren. ...

von Tine1 17.04.2012

Frage und Antworten lesen

baby, 11 monate, verweigert essen

hallo, meine tochter ( 11 monate ) isst seit ca. 6 wochen keine festen mahlzeiten mehr. es wird alles verweigert, frühstück, mittag, abendbrei, sogar apfelstücke und kekse werden nicht mehr gegessen. ist das normal in den alter? abgenommen hat sie nicht, sie trinkt auch ihre ...

von corinna79 16.04.2012

Frage und Antworten lesen

Nachmittagsbrei ohne Obst

Guten Tag, ich habe eine Frage ur Ernährung meiner 7,5 Monate alten Tochter. Seit dem 6. Monat bekommt sie Beikost. Seither ist sie auch verstopft wogegen wir Lactulose vom Arzt bekommen haben. Seither geht es besser. Nun meinte er, dass wir diese mit Start von Getreide Obst ...

von mausepiep2011 28.02.2012

Frage und Antworten lesen

Baby 10 Monate verweigert plötzlich Essen

Hallo, mein Sohn war immer ein guter Esser. Die Beikost haben wir längst eingeführt. Lediglich nachts und morgens bekommt er noch Milch (je 210 ml Aptamil 1). Im Moment bekommt er Zähne und ist auch erkältet. Nun mein Problem: - er verweigert seit einer Woche die Beikost ...

von mama2111 26.09.2011

Frage und Antworten lesen

obstipation?

Guten tag, meine tochter (16 monate) hat ca. einmal pro woche stuhlgang. sie hat schon immer sehr selten stuhlgang, zu vollstillzeiten noch wesentlich seltener. sie drückt sehr lange und stark, bis sie etwas zustande bringt und scheidet dann feste, große mengen auf einmal ...

von trüffel 22.09.2011

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.