Dr. med. Ludger Nohr

Die psychische Entwicklung von Babys
und Kindern besser verstehen

Dr. med. Ludger Nohr

   

 

Kita-Pause Elternzeit zweites Kind

Lieber Herr Dr. Nohr,
unsere Tochter ist knapp 4, der jüngere Sohn 4 Monate. Seit ich in Elternzeit bin habe ich meine Tochter häufig zuhause gelassen, sie zieht das dem Kindergarten, in dem sie sich eigentlich auch wohl fühlt vor. Ab Februar wird mein Mann ebenfalls Elternzeit haben und ca. in einem halben Jahr planen wir umzuziehen. Es kann auch sein, dass meine Tochter am neuen Wohnort noch eine Weile zuhause bleiben muss, je nachdem wann wir einen Kitaplatz dort kriegen. Jedenfalls überlege ich nun, ob ich meine Tochter für ca. 6-9 Monate nun zuhause lasse und erst wieder in die neue Kita bringe (das muss dann sein, weil ich wieder arbeiten muss) oder auch hier weiterhin in die Kita gebe (evtl reduzierte Zeit/Tage). Was wäre aus Ihrer Sicht bei der Entscheidung zu beachten. Schade ich meiner Tochter (zb bzgl sozialer Entwicklung), wenn ich sie jetzt länger aus der Kita rausnehme? Für Ihre Gedanken und Anregungen wäre ich dankbar.

von susanne83 am 10.01.2019, 14:53 Uhr

 

Antwort:

Kita-Pause Elternzeit zweites Kind

Liebe Susanne,
gibt es einen wesentlichen Grund, das bisherige Vorgehen zu verändern?
Ihre Tochter hat so die Möglichkeit Kontakte zu Gleichaltrigen zu haben und ab und zu "überprüfen", ob zu Hause, mit dem Bruder, mit Ihnen und der eigenen Wichtigkeit alles OK ist. Gerade wenn sie da einen eigenen Spielraum hat zu entscheiden, ohne das Sie sich ärgern oder die KiTa das nicht will.
Trennung wird es bei dem Umzug auf jeden Fall geben, das ist nicht zu vermeiden und muß auch nicht vorgezogen werden.
Also ich sehe im Moment keine Notwendigkeit etwas zu ändern.
Dr. Ludger Nohr

von Dr. Ludger Nohr am 11.01.2019

Antwort:

Kita-Pause Elternzeit zweites Kind

Danke für Ihre Antwort. Ich befürchte allerdings, ich habe mich nicht klar ausgedrückt:-( Und zwar überlegen wir, unsere Tochter ganz zuhause zu lassen, da sie dies gegenüber der Kita präferiert und wir sie auch sehr gern bei uns haben....

von susanne83 am 11.01.2019

Antwort:

Kita-Pause Elternzeit zweites Kind

Ich hatte das schon verstanden denke aber, dass die Kombilösung sehr gut sein könnte, da beide Bedürfnisse (nach sozialem Kontakt mit Gleichaltrigen und zu Hause sein) gelebt werden können. Ich sah keinen Grund für ein entweder- oder. Aber selbst wenn Sie sie zu Hause lassen, weil alle das wollen, wird sie ausreichend Kontakt in der neuen Kita haben. Sie schaden also sicher nicht, wenn es beider Bedürfnis ist.
Dr.Ludger Nohr

von Dr. Ludger Nohr am 11.01.2019

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Ludger Nohr
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.