Frage: U4 Kind impfen

Hallo Biggi, hallo Forum Würde gerne eure meinung zum impfen eines voll gestillten kindes (ohne geschwister) hören. Wie ihr alle wißt gibt es stimmen dafür und dagegen. Impft man nicht (noch nicht) spricht man von impfschmarozern...? Was meint ihr, wenn imfen ab wann und was? habe nächste woche die U4 und kinderärztin möchte das ich impfe meinte aber sie sei mir nicht böse wenn ich es nicht möchte. sanne & joy

Mitglied inaktiv - 21.11.2001, 19:27



Antwort auf: U4 Kind impfen

? Liebe Sanne, Impfungen fallen nicht in mein Fachgebiet, es sei denn, es geht um die Frage, ob eine Frau in der Stillzeit geimpft werden darf. Ich möchte hier in diesem Forum auch keine Diskussion für oder gegen Impfungen entfachen. Alle Eltern müssen diese Entscheidung für ihre Kinder selbst treffen und sollten sich dazu mit der Kinderärztin/arzt ihres Vertrauens unterhalten und ihre persönliche Situation in Betracht ziehen. Gestillte Kinder zeigen statistisch gesehen eine bessere Immunantwort auf Impfungen als nicht gestillte. LLLiebe Grüße Biggi

von Biggi Welter am 22.11.2001



Antwort auf: U4 Kind impfen

Hallo, es gibt eine Mailingliste zu dem Thema: http://de.groups.yahoo.com/group/impfkritischemamis Maike wird erst bei der U6 geimpft, und dann auch nicht gegen alles. Aber das würde hier zu weit führen :-) Kannst mich ja mal anmailen! Gruß Traube

Mitglied inaktiv - 21.11.2001, 20:45



Antwort auf: U4 Kind impfen

Hallo Sanne, mein Sohn (Einzelkind) wird "nach Plan" geimpft. Bisher hatte er keine Neben- oder Nachwirkungen, nicht mal Fieber oder so etwas. Meine Meinung ist, es gibt Kinderkrankheiten, die schlimme Folgen haben können und das möchte ich meinem Sohn nicht zumuten. Das Risiko für Impfschäden halte ich da für geringer. Liebe Grüße Janina

Mitglied inaktiv - 22.11.2001, 08:12



Antwort auf: U4 Kind impfen

Danke für all die antworten bes. für den Link! sanne & joy

Mitglied inaktiv - 23.11.2001, 22:30



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Stillen und Impfen

Hallo, ich stille meine Tochter noch,sie wird 15 Monate alt.Möchte nun die wichtigsten Impfungen vornehmen lassen,habe bewußt damit noch gewartet,bis sie etwas reifer ist und ihr Immunsystem und die Impfungen mit all seinen Inhaltsstoffen samt Nebenwirkungen besser verkraftet. Mich würde interessieren,ob die Muttermilch in bezug auf das Impfen un...


Milchmenge impfen

Hallo, kann es sein das die Milchmenge nach Impfungen deutlich zurückgeht? Seit meiner Impfung vor ein paar Tagen kann ich nur noch die Hälfte abpumpen… Und das obwohl ch alle 2-3 Stunden pumpe. Ich hoffe es findet sich wieder ein.haben Sie hier zu Erfahrungen? Ist dies nach einer Impfung typisch? Danke!


Kann ich impfen für meine maus erträglicher gestalten?

Hallo, Meine maus ist nun 3 monate alt und grundsätzlich sehr pflegeleicht. Sie schreit kaum! Beim ersten impfen hat sie sich aber gar nicht wieder einbekommen. Sie hat bis kurz vor dem pieks geschlafen und bestimmt hunger gehabt, was das ganze nicht erleichtert hat. Der pieks ging so schnell, ich glaube sie fühlte sich etwas überrumpelt. Kann...


impfen in der stillzeit

Hallo Gibt es eine Impfung die man während der stillzeit besser nicht bekommen sollte? Ich musste gegen Zecken und keuchhusten geimpft werden. Mein Arzt hat dies nicht gemacht weil er sich wegen dem stillen nicht sicher war. Vom Kinderarzt weiß ich jetzt aber das diese Impfungen kein Problem sind, hat Finn ja selber auch schon bekommen. Jetzt wol...


impfen

Guten tag Mein Frauenarzt hat gesagt, ich müsse mich nach der Geburt meiner Tochter gegen Röteln impfen lassen. Damals hat mir mein Hausarzt abgeraten, da ich voll gestillt habe. Das ist jetzt knapp 2 Jahre her. Jetzt ist mir das wieder in den Sinn gekommen, da wir in naher Zukunft noch ein Baby wollen. Meine Frage ist jetzt: kann ich mich nun...


Impfen

Hallo Biggi, hallo Kristina, sollte man sein Kleinkind ( 3J., stillt noch etwas, ist im Kindi, hatte zwei mal Harnwegsinfekt und Eisenmangel , jetzt aber besser...und einmal im halben Jahr Pseudokrupp) Grippeimpfen lassen?? Die Kinderärztin meint ich müsse das selber wissen. Weiss ich aber nicht. Lg und vielen Dank!


Darf ich mich während der Stillzeit gegen Röteln impfen lassen?

Liebe Biggi! Ich hätte mal wieder eine Frage, da ich nun sehr verunsichert bin... In der Schwangerschaft wurde von meinem FA festgestellt, dass ich keinen Rötelschutz habe und ich mich nach der Geburt impfen lassen sollte. Nun ist mein Baby 7 Monate alt und ich stille noch voll! Kommen gerade vom Kinderarzt und der meinte, dass ich mich...


Impfen

Hallo, darf ich mich solange ich Stille gegen Corona impfen lassen? Danke


Impfen

Hallo Biggi mich würde deine Meinung zum impfen mit den Corona Impfstoffen Interessieren . Ich bin eine pro Langzeit-Stillen Mama mein Sohn ist 2 ,5 Jahre und ich Stille ihn nach wie vor ziemlich oft eigentlich immer wenn er möchte er liebt die Mami Milch für mich ist es total okay ihn noch zu stillen von daher ist da im Moment kein Ende absehbar. ...