Frage: Embyro viel zu klein

Guten tag, hätte folgende frage. Ich hatte am 21.02 meinen 1. Blastozystentransfer und es hat gleich geklappt. Gestern (9+5) hatten wir den 1. Ultraschall...es war alles unauffällig, nur der embryo ist viel zu klein. Können wir noch hoffen? Haben am montag die nächste kontrolluntersuchung SSL 11,7 mm Chorionhöhle 31mm fruchtwasser unauffällig Nabelschnur 3 gefäße

von Kamlang am 12.04.2024, 10:44



Antwort auf: Embyro viel zu klein

Liebe Kamlang,   wenn kein Meßfehler vorliegt, ist das Kind sehr in der Entwicklung zurück. Mit der Vergleichsmessung am Montag wissen Sie mehr.   Liebe Grüße Martina Höfel

von Martina Höfel am 13.04.2024