Sylvia Ubbens

Plötzlich extrem ängstlich und anhänglich

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo!
Meine 2,5 jährige Tochter ist seit kurzem total ängstlich. Jedes Geräusch macht ihr Angst und auch Menschen die sie nicht oder nur wenig kennt ängstigen sie. Heute hat zum Beispiel das babyphon welches noch angeschaltet im elternschlafzimmer stand gepiept weil der Akku leer war. Ich konnte das Geräusch nicht gleich zuordnen und fragte nur was piept denn da? Sie kam direkt angelaufen, wollte auf den Arm und sagte sie hätte Angst. Ich komme ihrem Wunsch dann nach und als wir die Ursache gefunden hatten war auch alles wieder gut. Momentan fährt der Schneeschieber öfters an unserem Haus vorbei und auch dann hat sie direkt Angst. Klingelt es an der Tür hat sie Angst weil sie nicht weiß wer da kommt. Eigentlich hat sie bei jedem Geräusch das lauter oder ihr unbekannt ist Angst. Kürzlich haben wir Freunde besucht die wir nicht oft sehen. Sie wollte nicht spielen und hat fast 3 Stunden nur auf meinem Schoß gesessen. Auch von meinem Angebot zusammen mal im Kinderzimmer zu schauen ob wir etwas finden mit dem wir mal spielen können wollte sie nichts wissen. Sie braucht zwar immer etwas um warm zu werden und bleibt immer erst etwas bei mir bevor sie auf andere zugeht, aber das war schon sehr extrem.
Sie möchte vor ständiger Angst nur noch auf den Arm oder in meiner Nähe sein. Natürlich nehme ich sie auf oder in den Arm. Ich habe ihr immer die Zeit die sie zum warm werden braucht gegeben und sie nicht dazu gedrängt spielen zu gehen oder ähnliches. Sie wird im Moment oft nachts wach und möchte dann zu mir ins Bett. Auch das darf sie, ich möchte ja nicht das sie sich alleine gelassen fühlt und noch mehr Angst bekommt.
Ich frage mich nur ob die plötzliche Angst normal ist. Gibt es mit 2,5 nochmal sowas wie eine fremdelphase? Was kann ich noch tun um ihr ihre Angst zu nehmen, außer sie ernst zu nehmen und ihrem Bedürfnis nach Nähe nachzukommen?

von MamiJenny2014 am 18.01.2017, 21:11 Uhr

 

Antwort auf:

Plötzlich extrem ängstlich und anhänglich

Liebe MamiJenny2014,

ich kann mich der Antwort meiner Vorrednerin nur anschließen. Es ist keine Fremdelphase sondern tatsächlich eine "Angstphase". Viele unterschiedliche Dinge lösen bei Kleinkindern in dem Alter Angst aus. Bei dem einen sind es laute Geräusche, bei dem anderen grelles Licht und bei wieder anderen die Menschen auf der Straße. Bei einigen kommen auch mehrere Ängste zusammen.

Sie machen es genau richtig: trösten und erklären, wo das Geräusch herkommt. In ein paar Monaten geht diese Phase von alleine wieder vorbei.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 21.01.2017

Antwort auf:

Plötzlich extrem ängstlich und anhänglich

Hallo MamiJenny
Mein Sohn jetzt 2.5 Jahre hat auch seit einigen Wochen total Angst vor lauten Geräuschen besonders vor der Bohrmaschine und auch vor fremden oder weniger bekannten Personen besonders Männer er fängt an zu weinen und mag nur auf den Arm. Er ist im Moment auch total anhänglich.
Bin gespannt was Fr. Ubbens dazu schreibt wollte sie auch schon um Rat fragen
Manchmal mach ich mir Sorgen das ich seine Angst verstärkt habe weil ich ihn dann immer auf den Arm nehme und tröste und sage er braucht keine Angst habe
Lg

von Andy-Pagal am 19.01.2017

Antwort auf:

Plötzlich extrem ängstlich und anhänglich

Hallo Andy-pegal!
Ich mache es auch so, auf den Arm nehmen und trösten. Wenn möglich erkläre ich ihr warum das Geräusch so laut ist. Vor allem nehme ich sie ernst. Sage ihr das ich weiß das sie das laute Geräusch zum Beispiel des schneeschiebers nicht mag. Der schneeschieber aber den Schnee von der Straße entfernen muss, damit die Autos wieder daher fahren können.
Ich würde mich nicht gut dabei fühlen Sie damit alleine zu lassen. Dieses Motto "na, da muss sie halt durch" mag ich nicht. Ich hoffe auf eine Idee wie ich ihr helfen kann damit umzugehen ohne das sie sich alleine gelassen fühlt. Ich denke dir geht es ähnlich.

von MamiJenny2014 am 19.01.2017

Antwort auf:

Plötzlich extrem ängstlich und anhänglich

Ja mir geht es da wie dir ich erkläre ihm auch was das Geräsuch ist und nehme seine Angst ernst. Ich könnte ihn echt nicht allein da stehen und weinen lassen aber es geht jetzt schon so lange mit seiner Angst das ich mich Frage ob ich was falsch mach

von Andy-Pagal am 20.01.2017

Antwort auf:

Plötzlich extrem ängstlich und anhänglich

Hallo an alle :)

Diese Angst ist tatsächlich ''normal'' in dem alter.
Hatte meiner auch. Habe ihm auch immer gesagt wo das Geräusch her kommt und dann war es auch gut.
Ihr macht also nix falsch, das ist eine Phase.
Die Kinder werden älter und sie nehmen immer mehr Reize wahr.
Meiner ist jetzt 5,5 Jahre alt und wenn es draussen dolle windig ist meint er immer noch: ''Mama, der Wind kann mich aber nicht weg pusten, oder?''
Die Kinder haben eine bestimmte Vorstellung was passieren könnte und das ängstigt sie. Immer wieder erzählen wo das Geräusch her kommt und selbst keine Hektik dabei machen, dann werden die kleinen auch ruhig bleiben.

junima

von junima2011 am 21.01.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

warum ist mein Sohn 30 Monate so anhänglich und ängstlich

Hallo, ich weiß echt nicht mehr weiter. Mein Sohn geht seid Ende August zu einer Tagesmutter. Er hat schon immer ein wenig Theater gemacht, aber zurzeit ist es ganz schlimm. Er will nur bei mir auf den Arm und zu Hause ist er auch nur noch knatschig. Es fängt morgens schon ...

von meiki 17.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: ängstlich, anhänglich

Was tun bei extremer Ängstlichkeit und Anhänglichkeit

Hallo, es geht um meinen 14 Mon. alten Sohn. Er ist schon seit der Geburt gegenüber allmöglichen sehr ängstlich, vor lauten Geräuschen, anderen Menschen, beim Kinderarzt, wenn die Feuerwehr vorbeikommt, der Kopierer angeht, jmd. ein lauteres Geräusch macht, jmd. ihm zu nahe ...

von EmilsMami 24.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: anhänglich

Kind sehr anhänglich u. ängstlich

Sehr geehrte Frau Schuster, unser kleiner Sohn (2,5 J.) ist seit ca. 2 Wochen sehr anhänglich und scheinbar auch ängstlich. Er will nur noch von mir getragen werden und kommt sehr häufig, aus dem Spielen heraus, zu mir gerannt und sagt "Mama, kuscheln". Dann umarmt er mich ...

von kachely 14.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: ängstlich, anhänglich

Meine Tochter wird immer anhänglicher und ängstlicher...

....schon wieder ICH! Ich weiss, ich muss Sie jedoch wieder um Rat fragen. Dieses Mal versuche ich genauestens zu schildern, was ich als Problem empfinde. Meine Tochter, 2 Jahre4Monate, verfällt total in Panik, wenn ein Fremder (egal ob Mann oder Frau) bei der Tür ...

von MamaVonJasmin 02.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: ängstlich, anhänglich

Kind sehr anhänglich

Ich habe noch eine frage ich hatte schon geschrieben wegen dem Das Meine ein jährige Tochter nicht auf Mich zeigt allerdings ist Meine Tochter zuhause immer sehr anhänglich will nur auf dem Arm rum getragen werden auch Wenn ich mit ihr auf den Boden sitze und spiele will sie ...

von Laura240 09.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: anhänglich

Warum ist meine Tochter (6) so sehr ängstlich?

Hallo, Meine Tochter ist 6 Jahre alt und ist sehr ängstlich, sie hat 4 ältere Geschwister, ist sehr kreativ und intelligent aber weigert sich aus Angst alleine auf Toilette zu gehen und auch allein zu schlafen. Sie macht eher in die Hose als allein auf Toilette zu gehen. Wenn ...

von mabelle2016 21.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ängstlich

Wie gehe ich damit um, dass meine Tochter so anhänglich ist?

Hallo, meine Tochter ist jetzt 14 Monate alt. Sie ist ein aufgewecktes fröhliches Kind. Sie ist allerdings auch ein richtig extremes Mama Kind. Ih bin auch keine Glucke oder so. Sie ist viel mit anderen Kindern zusammen und ihre Oma holt sie zweimal die Woche ab. Ich selbst ...

von Marci_lein 01.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: anhänglich

Kind anhänglich und sensibel

Guten Tag! Mein Sohn ist von Anfang an sehr anhänglich. In den ersten 5 Monaten hat er nur geschrien. Diese Zeit war am anstrengendsten. Danach wurde es etwas besser. Allerdings ist es bis heute so das er extrem klammert. Er wollte noch nie in den Kinderwagen und jetzt Buggy. ...

von MaraG. 13.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: anhänglich

Tochter mal extrem offen, mal extrem anhänglich

Hallo, ich bin zur Zeit etwas verunsichert über das Verhalten meiner Tochter (gerade erst 2 Jahre geworden). Sie war immer ein extrem anhängliches und vorsichtiges Kind, hat sehr stark gefremdelt (selbst Papa durfte sie nicht mal hochheben). Nach und nach hat sie sich im ...

von Tschassi 21.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: anhänglich

Kind sehr anhänglich - steigert sich schnell ins brüllen

Hallo, ich hoffe sehr, dass Sie mir weiterhelfen können, denn ich bin wirklich am Verzweifeln. Meine Tochter ist 1,5 Jahre alt. Sie war ein extremes Schreibaby und fremdelt bis heute. Leider bin ich seit kurzem auch alleinerziehend. Meine Tochter ist sehr anhänglich, ...

von Marinaelena 17.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: anhänglich

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.