Sylvia Ubbens

Mein Kind (3 Jahre) isst weder Obst noch Gemüse, was tun?

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo,

mein Sohn ist sehr problematisch was Essen anbelangt. Er verweigert Obst und Gemüse in jeglicher Form. Der Kinderarzt meinte dass sei nicht so schlimm, er hat genügend Gewicht (sogar etwas über der Kurve) und er meint mit Zwang würde ich es nur verschlimmern.
Aber es geht doch nicht dass er keinerlei Vitamine über Obst und Gemüse zu sich nimmt, oder?
Er isst Nudeln und Reis (aber nur ohne Soße), Naturjoghurt, Bananen, Brot mit Butter und sehr gerne Wurst. Aber sonst nichts.
Das Problem ist, dass er andere Dinge erst gar nicht probiert, er verweigert komplett. Dabei isst er zum Beispiel Obst im Quetschbeutel, Apfelmus aus dem Glas verweigert er aber. D.h. es liegt gar nicht am Geschmack, er will einfach nichts neues probieren.
Ich hab schon versucht ihn mit Nachtisch zu locken, also wenn er Gemüse probiert gibt es hinterher Schokolade, aber auch das funktioniert nicht. Dann verzichtet er lieber auf den Nachtisch. Sein 6-jähriger Bruder isst fast alles, aber offensichtlich hat hier die Vorbildfunktion auch keine Wirkung.
Meine Mutter meinte, ich soll ihn so lange hungern lassen, bis er alles isst. Aber das möchte ich nicht. Wenn er z.B. ein Abendessen nicht mag, dann geht er lieber ohne Essen ins Bett. Das kann ich doch nicht über mehrere Tage durchziehen, oder? Essen soll ja auch kein Zwang sein.
Ich biete ihm täglich Obst und Gemüse an; auch als Pausenbrot im Kindergarten, aber er bringt es jeden Tag wieder mit heim.
Ich bin wirklich mit meinem Latein am Ende, vor allem weil meine Mutter immer kritisiert „bei ihr hätte es solche Mätzchen nicht gegeben“.
Was kann ich noch machen?

von Nicky2011 am 05.09.2019, 15:01 Uhr

 

Antwort auf :

Mein Kind (3 Jahre) isst weder Obst noch Gemüse, was tun?

Liebe Nicky2011,

halten Sie es, wie meine Vorrednerin beschrieben hat und legen Ihrem Sohn immer wieder unterschiedliches Obst hin. Kommentieren Sie es nicht. Vielleicht ist er irgendwann doch so neugierig, dass er probiert. Setzen Sie sich regelmäßig dazu und seien das gute Vorbild, das zu den Weintrauben und Himbeeren etc. greift. Mittags legen Sie ihm eine Erbse, ein Maiskorn, ein kleines Stück Möhre o.ä. mit auf den Teller. Er darf das Gemüse essen oder aber auch liegen lassen. Zudem können Sie Ihren Sohn ein wenig austricksen. Verstecken Sie das Gemüse. Eine leckere Möhrensuppe, Zucchinipuffer, Erbsenpüree usw. mag sicherlich auch Ihr Sohn.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 05.09.2019

Antwort auf:

Mein Kind (3 Jahre) isst weder Obst noch Gemüse, was tun?

Hallo,

ich würde (mir) da keinen Stress machen. Er isst doch...
Koch, was es gibt, er bekommt keine Extrawurst. Wenn er möchte, darf er probieren, wenn nicht, auch gut. Es gibt nichts extra und nur eine normale Portion Zwischenmahlzeit. Kein Kind verhungert vor gedecktem Tisch.
Er isst gerne Banane? Leg ein kleines Stück Apfel (oder etwas anderes) dazu. Iss selbst davon, während er seine Banane futtert. Wenn er probiert, gut, wenn nicht, wird das auch nicht kommentiert, aber bei der nächsten Banane liegt wieder ein Stück Apfel dabei.
Kinder sind Gewohnheitstiere. Das ist nicht schlimm, aber den Speiseplan zu erweitern kostet manchmal viele Nerven. Nimm den (unbewussten) Druck raus, lass es entspannt angehen, das hilft allen Beteiligten am Besten.

Viele Grüße

von Mamamaike am 05.09.2019

Antwort auf:

Mein Kind (3 Jahre) isst weder Obst noch Gemüse, was tun?

Was für eine schlimme Idee das Kind hungern zu lassen. Mein Sohn wollte auch immer nur trockene Nudeln, Reis etc. Dazu gibts bei mir meist Gemüse bzw Gemüsesosse. Ich hab ihn jeden Tag einfach weiter gefragt ob er mit Sosse will. Und siehe da, eines Tages war die Neugierde zu gross und er hat mitgegessen. Er ist auch 3. Jetzt will er manchmal mit, manchmal ohne. Gemüsebratlinge die an Fleisch erinnern geht hier gut. Oder Obst einfrieren und die gefrorenen Stücke pürieren ohne Zucker etc. Das ist dann sehr gesundes Eis. Viel Erfolg

von Tamtam456 am 07.09.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Wieso hat mein Kind solche Angst vor anderen Kindern?

Hallo Frau Ubbens, Meine Tochter (18 Monate) hat schon immer Angst vor anderen Kindern. Sie ist ein ruhiges und zurückhaltendes Kind, zumindest bei Fremden Leuten. Wir gehen in den Babytreff seitdem sie 3 Monate alt ist. Wir waren im Babyschwimmen und aktuell auch im ...

von Olliline 27.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mein, Kind

Kann ich ohne mein Kind alleine in den Urlaub fahren?

Liebe Frau Ubbens, gerade mache ich mit meinem Sohn (27 Monate) die Eingewöhnung in der Kita. Nach sechs Wochen habe ich einen einwöchigen Urlaub gebucht. Mein Sohn würde in dieser Zeit mit seinem Vater zuhause bleiben. Die beiden haben ein super Verhältnis und haben schon ...

von Maria900 22.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mein, Kind

Mein Kind für die letzten 2 Wochen aus der Kita nehmen?

was muss ich tun um das klären zu können das mein Kind raus aus dem Kindergarten ist? mein Kind wurde nie akzeptiert, bei jeden Ausflug ausgeschlossen und nun wo 30 grad und mehr sind soll sie auf jeden Fall mit wandern gehen was für mich ein echtes Drama ist bitte ...

von EureMama2012 05.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mein, Kind

Wie lernt mein Kind Selbstbehauptung?

Liebe Frau Ubbens, meine Tochter ist vier Jahre alt. Sie ist ein offenes Mädchen, etwas schüchtern vielleicht. Sie hat eine allerbeste Freundin, sehr selbstbewusst und mit viel Quatsch im Kopf. Wenn diese ihr nun im Spiel sagt, was sie tun soll, dann tut meine Tochter das. Und ...

von Melli_686 29.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mein, Kind

Ist Mein Kind unsicher und greifen die Erzieher zu wenig durch

Hallo Es geht um meine Tochter sie ist seid August 2019 im Kindergarten sie ist jetzt 3 Jahre fast 4jahre. Begin im Kindergarten hat erst im Oktober angefangen im Dezember hatte die Eingewöhnung geändet. Jetzt hatte ich im Kindergarten ein Gespräch wo es heißt meine Tochter ...

von Sophie. 2011 29.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mein, Kind

Was tun wenn mein Kind nach Krankenhaus wieder heim kommt?

Hallo Sylvia Meine kleine Tochter war 5 Tage im Krankenhaus und kam total verändert wieder nach Hause. Vor dem Aufenthalt trank sie so gern ihre Flasche viel Tee und Saft und war ein sehr Liebevolles Kind. Seit dem sie im Krankenhaus war nimmt sie weder Tee noch ihre ...

von Sandy-1984 20.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mein, Kind

Besuch erhalten zu Besuch sein bei Kinder - Mein Kind ist sehr weinerlich

Hallo Frau Ubbens, ich brauche bitte Ihren Rat bei einem Thema das mich nun schon lang beschäftigt. Meine 2,5 Jährige Tochter ist ein absolutes Mama Kind aber das ist nicht das Thema das mich stört sondern Ihr verhalten wenn entweder wir Besuch erhalten oder zu Besuch bei ...

von Cafi1984 20.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mein, Kind

Kann mein Kind Angst vorm einschlafen haben?

Hallo Frau Ubbens, meine Tochter wird in der kommenden Woche 6 Monate. Und ich muss vorweg meinen Fehler eingestehen, dass ich ihre Schlafzeiten dem Stillen angepasst habe und nun das Problem Mittagsschlaf und Abends zu Bett gehen habe. Sie bekommt zum Mittag seit gestern ...

von Niemella 19.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mein, Kind

Wie kann ich meinem Kind helfen den Kiga zu mögen?

Hallo Frau Ubbens, mein Sohn ist seit 1 1/2 Jahren im Kiga (ca. 33 Stunden die Woche). Er ist 3 Jahre alt und ein recht sensibles Kind. Die Eingewöhnung hat wesentlich länger gedauert, als bei anderen Kindern, was ich persönlich aber nicht schlimm empfand. Jedes Kind hat ...

von Amy36 11.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mein, Kind

Wie reagiere ich richtig wenn meine Kinder "streiten"?

Liebe Frau Ubbens, Ich habe zwei Kinder, 1 und 3,5 Jahre alt. In letzter Zeit häufen sich folgende Situationen. Der Große spielt und sieht, dass die Kleine ein Spielzeug nimmt. Er kommt, nimmt es ihr weg, schiebt sie weg. Oder er versperrt ihr den Weg, manchmal tut er ihr ...

von lapislazulit 11.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mein, Kind

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.