Christiane Schuster

Eine reine Gewissensfrage?

Antwort von Christiane Schuster

Hallo Jean
Da an diesen Plätzen in der Regel ein Schild steht wie: "Eltern haften für ihre Kinder", rate ich Ihnen, Ihre Tochter auf den Spielplatz zu begleiten, sodass Sie selbst beobachten können, was dort geschieht.
Sie werden sich sonst Vorwürfe machen, wenn tatsächlich einmal etwas geschieht.
Lassen Sie sich nicht von Aussagen wie: "Es passiert schon nichts" beirren. Letztendlich tragen Sie die Verantwortung und Niemand sonst (außer natürlich Ihrem Mann)!

Allerdings empfehle ich Ihnen zusätzlich, einmal beim Gesundheits- oder Gewerbe-Aufsichtsamt nachzuhaken, da z.B. "schmutziger" Sand, defekte Geräte usw. eine nicht unerhebliche Gefahr für die Gesundheit darstellen -selbst wenn Eltern ihre Kinder beaufsichtigen-.

Ein herzliches Dankeschön für das Lob, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 08.02.2011

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.