Coronavirus

Forum Coronavirus

Wer hätte gedacht dass ich nochmal was von Merkel sinnvoll finde

Thema: Wer hätte gedacht dass ich nochmal was von Merkel sinnvoll finde

Ihre Vorgabe, dass die Beschränkungen wieder anziehen, wenn regional die Fallzahlen an sieben aufeinander folgenden Tagen steigen (der Wert würde aktuell nur ein Landkreis in ganz Deutschland treffen), finde ich vernünftig. Vor allem mit dem Zusatz, dass die Beschränkungen nur einzelne Einrichtungen betreffen kann, wenn die Fallzahlen auf eine einzelne Einrichtung zurück zu führen ist. Daran hab sogar ich nichts zu meckern. Jeckyll

Mitglied inaktiv - 06.05.2020, 16:04



Antwort auf diesen Beitrag

Kontaktbeschränkungen werden bis zum 5.JUNI verlängert , ich darf schön brav konsumieren aber meine Liebsten nicht treffen, ist doch alles SCHEISSEE!!!!!!!!!

von Maca am 06.05.2020, 16:09



Antwort auf Beitrag von Maca

Immerhin zwei Familien dürfen sich draußen treffen. Das es auch nur halbwegs "normal" wird....die Hoffnung hab ich aufgegeben. Das wird es sicher noch mindestens ein Jahr nicht. Jeckyll

Mitglied inaktiv - 06.05.2020, 16:14



Antwort auf Beitrag von Maca

Na toll, und wir hatten gehofft über Pfingsten mal wieder zu Schwiegereltern / Oma und Opa fahren zu können.....das hat sich ja damit dann erledigt (also wenn man brav ist, und sich daran hält), oder wie ist das?!

von Kater Keks am 06.05.2020, 17:01



Antwort auf Beitrag von Maca

1. Darf jedes Bundesland die Kontaktbeschränkung weiter lockern (siehe z.B. Sachsen Anhalt 5 "Fremde"). Da warte ich nun gespannt auf die PK meines Bundeslandes... 2. Warum soll man nicht Pfingsten zu Oma? 3. Mir fällt hier öfter auf, dass viele die Verfügungen nicht lesen oder verstehen. Quelle darf eben keine Zeitung sein, Quelle muss die entsprechende Regierungsseite sein. (Z.B. NTV ein Artikel vom 05.05.- angeblich 50 Personen Gottesdienst Sachsen erlaubt, dabei ist bereits am Montag eine Begrenzung gefallen). BG

von HeyDu! am 06.05.2020, 17:22



Antwort auf Beitrag von Kater Keks

….wobei ich jetzt nicht weiß, ob das nunmehr für alle BL gilt. Du kannst also ganz locker zu den Schwiegereltern über Pfingsten fahren. Wobei das ja noch ein bisschen hin ist. Wer weiß was bis dahin wieder ist. ;)

von Caot am 06.05.2020, 17:24



Antwort auf Beitrag von Maca

….ist doch schon mal ein Anfang.

von Caot am 06.05.2020, 17:29



Antwort auf Beitrag von Maca

Hallo Caot, in vielen Verfügungen steht doch sinngemäß, wer sich sich im öffentlichen Raum treffen darf, darf dies auch im privaten Raum. Las ich schon öfter, ein Beispiel ist beigefügt... Siehe §2 Abs. 1 Und § 3 Abs. 1 S. 3 Deswegen erschließt sich mir nicht, warum man nicht zu Oma darf :-) BG

von HeyDu! am 06.05.2020, 17:33



Antwort auf Beitrag von HeyDu!

Die Schwierigkeiten gehen los, wenn die eine Familie in einem anderen Bundesland als die andere hockt. Das macht für uns Pfingsten zur Oma schwierig... Und man kann die Bestimmungen lesen, aber sie sind schon so geschrieben, daß der örtliche Oberaufpasser noch gut interpretieren kann. Was ist zum Beispiel lokal/ regional/ überregional, was sind touristische Zwecke- schließt das Omabesuch ein oder nicht? In der Nähe von Freunden von uns haben sie im Naherholungsgebiet (Stausee) fremde Kennzeichen aufgeschrieben. Ich finde das absurd, habe aber keine Lust, für drei Personen (Kinder und ich) 1200 Euro zu bezahlen. Grüße, Jomol

von Jomol am 06.05.2020, 17:38



Antwort auf Beitrag von HeyDu!

….außerhalb der Familie. Öffentlich jedoch nur 2 Personen außerhalb der Familie.

von Caot am 06.05.2020, 17:40



Antwort auf Beitrag von Caot

Na wir müssten von Berlin nach fast Thüringen. Und wenn die Kontaktbeschränkungen bis 5.6. verlängert wurden, dann fällt Pfingsten da schon mal mit rein.

von Kater Keks am 06.05.2020, 17:45



Antwort auf Beitrag von Caot

Jaaaaa, immerhin! Obwohl in der frisch aktualisierten Regelverordnung meines Bundeslandes davon noch nix drinsteht, kommt hoffentlich noch.

von Maca am 06.05.2020, 17:54



Antwort auf Beitrag von Kater Keks

..... ob Du nach Thüringen darfst. MV oder Niedersachsen hat ja auch wieder offen und da könntest Du dann von Berlin aus hinfahren, theoretisch sozusagen.

von Caot am 06.05.2020, 18:07



Antwort auf diesen Beitrag

Hallo ich finde es auch gut wie es ist. Allerdings sollen die Kreise dann entscheiden was dann genau an "Verschärfungen" gemacht wird. Da sehe ich dann wieder ein Problem. viele Grüße

von RR am 06.05.2020, 17:31



Antwort auf Beitrag von RR

So wird doch ein deutschlandweiter Lockdown vermieden, wenn die Fallzahlen nur in bestimmten Regionen wieder steigen. Dürften die Kreise nicht selbst entscheiden, würde doch wieder alles dicht gemacht. Naja, wie das dann aussehen wird, werden wir sehen, wenn es soweit ist. Ich bin erst mal froh, das es überhaupt mal voran geht. Jetzt warte ich erst mal auf die Mail von der Schule, wie es für die 1-3.-Klässler weiter gehen wird. Ich hoffe auf Start nächste Woche.

von cube am 06.05.2020, 18:24



Antwort auf Beitrag von cube

Nach dieser Regel hätte es bei uns nie einen Lockdown gegeben. Ich finde es gut. Und freue mich, das wir zu Himmelfahrt tatsächlich die Chance haben an die See zu kommen, der LK unseres Reisezieles ist sogar noch "besser" wie wir.

Mitglied inaktiv - 06.05.2020, 19:28



Antwort auf diesen Beitrag

Hey, dann sind wir uns ja einig! Das ist genau das Lokale, das ich immer meinte. Gute Lösung.

Mitglied inaktiv - 06.05.2020, 20:59