Elternforum Coronavirus

Was tun bei Durchfall bei Corona und Kopfschmerzen

Coronavirus
Was tun bei Durchfall bei Corona und Kopfschmerzen

Kaiserschmarrn

Hallo! Bin im Urlaub am Bodensee und mich hat Corona voll erwischt. Zwar kein Husten und kein Schnupfen, aber Gliederschmerzen, absolut wässriger Durchfall und Kopfschmerzen bei Bewegungen des Kopfes und der Augen. Nun hab ich Lopedium akut dabei, aber gelesen, dass man das bei Corona-Durchfall nicht nehmen soll, weil es dann die Viren länger im Körper hält. Hattet ihr auch diese Symptome bzw. was habt ihr genommen? Thomapyrin und IBU 400 helfen beim Kopf nicht und den Durchfall zu stoppen wäre natürlich auch gut Ich trinke Wasser und ein paar Minuten später muss ich schon wieder auf die Toilette. Für Ratschläge bin ich sehr dankbar. Liebe Grüße aus dem Hotelbett


Kerstin123

Antwort auf Beitrag von Kaiserschmarrn

Moro Suppe wird im Hotel wahrscheinlich schwierig Vllt Kohletabletten oder Heilerde und eine Elektrolyt Lösung Gg Kopfschmerzen vllt ein Roll on Stick oder mal in der Apotheke fragen, was sie in dem Fall empfehlen Gute Besserung


emilie.d.

Antwort auf Beitrag von Kaiserschmarrn

Ich würde bei der 116 117 anrufen und nachfragen, ob die Wissen, ob man die normalen Mittel gegen Durchfall bei Covid nicht nehmen soll. Wie vor mir geschrieben, mit Kohletabletten würde ich anfangen. Die Elektrolylösungen mag mein Hausarzt nicht, oft Süßstoffe drin, die ggf. zusätzlich belasten. Ich trinke dicke Apfelschorle in so einem Fall und Tee aus dem Garten wenn es wächst. Zur Not in der Apotheke Tee kaufen, die sind abgepackt und da dunsten die Öle nicht so raus. 400 mg Ibu finde ich zu wenig, mit meiner Migräne nehme ich direkt 800 mg zusammen mit Pantoprazol als Magenschutz. Da gibt es aber auch noch viele andere Schmerzmedis. Könntest Du auch telefonisch mal fragen, bräuchte es aber sicher ein Rezept. Meine Triptane kann man auch bei Covid geben. Dexamethason kann man auch geben, Covid macht ja oft Entzündungen. Aber für all das braucsht Du wirklich einen Arzt.


emilie.d.

Antwort auf Beitrag von emilie.d.

Missverständlich, sorry, nicht "meine Triptane", sondern "ich meine, dass man Triptane mit Covid zumindest weiternehmen kann". Gute Besserung


Kaiserschmarrn

Antwort auf Beitrag von Kaiserschmarrn

Ich danke euch. Hab gestern Abend eine Banane gegessen und Fenchel-Anis-Kümmeltee getrunken. Heute morgen wieder eine Banane und ein Toastbrot. Der Magen rumort und blubbert ordentlich, aber seit heute Morgen noch keinen erneuten Durchfall. Morgen geht's nach Hause, dann gehe ich Montag zum Hausarzt. Kohletabletten seien lt Apotheke nicht lieferbar


Hexhex

Antwort auf Beitrag von Kaiserschmarrn

Du kannst dir in der Apotheke Imodium lingual gegen Durchfall holen, das hilft schnell und gut. Es entlastet auch den Körper, weil er bei Covid (wie bei jedem Infekt) viel Flüssigkeit braucht. Durch den Durchfall verliert er aber zuviel Wasser, deshalb sollte man den Durchfall ruhig stoppen. Das Imodium lingual ist eine kleine Tablette, die man nur auf die Zunge legt und schmelzen lässt, man muss sie nicht einnehmen. LG und schnelle Besserung!