Coronavirus

Forum Coronavirus

Mal etwas nettes von den Lehrern

Thema: Mal etwas nettes von den Lehrern

Einfach mal so - wenn es auch ein Silopo ist -, weil ich es als eine nette Geste empfinde. Unabhängig davon, dass die Lehrer meiner Tochter (Klasse 11) großteils wirklich sehr engagiert sind - egal ob Leistungskurs oder Grundkurs -, viel Material per Mail, Schulserver, Moodle bereitstellen, teilweise über Zoom online unterrichten etc, Arbeitsaufträge auch zurückggeschickt haben wollen und auch korrigieren, haben sich einige der Lehrer sich für die Schüler und Kollegen der ganzen Schule etwas Nettes ausgedacht. https://www.youtube.com/watch?v=cq70Oafr02E Das ganze gekürt mit einem Begleittext auf der Homepage, dass sie ihre Schüler und Kollegen vermissen und hoffen, ein kleines Lächeln auf die Gesichter zu zaubern. Vg Charty

von charty am 20.04.2020, 12:42



Antwort auf Beitrag von charty

unsere schule hat am letzten Schultag einen wirklich rührenden Brief an die Schülerinnen geschrieben, wir haben beide geheult wie die schloßhunde…. ich habe mich in einer mail an die schule ausdrücklich dafür bedankt und bin sehr froh, dass mein Kind genau an dieser schule ist. alles richtig gemacht! hüben wie drüben!

Mitglied inaktiv - 20.04.2020, 13:06



Antwort auf diesen Beitrag

Unsere Schule/Lehrer machen das auch ganz toll. Jeden Freitag gibt es einen sehr pers. Brief von der Schulleitung, die Lehrer melden sich sowieso fast täglich. Wir fühlen uns sehr gut betreut und informiert. Auf der Homepage gibt es regelmäßig Vidios aus der Schule von Lehrern aus der Notbetreuung, beim Reinigen der Räume für die Abschlussklassen etc. Eben hatte ich ein nettes Gespräch mit dem Klassenlehrer meiner Lütten, wegen der 2. Fremdsprache die wir jetzt wählen müssen. Oder ob Madam gar keine nehmen sollte. LG

von Maxikid am 20.04.2020, 13:08



Antwort auf Beitrag von Maxikid

P.S. Die S 2 Schüler haben eine Dating app ertüffelt und auf die Homepage gestellt. Bringt richtig spaß. Bill Gates wäre der Vorschlag für mich...LG

von Maxikid am 20.04.2020, 13:11



Antwort auf Beitrag von charty

Hier auch. Die KL hat jedem Kind zu Ostern eine persönlich Karte geschickt. Sie telefoniert sie einmal die Woche alle durch. Aufgaben gibt’s über Slack (jeweils immer bis 09:00 und mit Ansage bis wann und ob eingesammelt wird). Gab vor den Ferien Unterricht über Chat-App und jetzt wird’s for die neuen Themen Videounterricht geben. Durchs zentrale sammeln hat die KL jetzt einen Überblick und die Kids sitzen nicht mehr bis späten Nachmittag. Obwohl direkt vor den Ferien gabs fast nix mehr. Höchstens für 1-2 Stunden... Zum Geburtstag haben die KL dem Kind ein Video Ständchen geschickt. Sehr nett...

von kirshinka am 22.04.2020, 07:58