Coronavirus

Forum Coronavirus

Harter Lockdown ab 16.12.2020 beschlossen

Thema: Harter Lockdown ab 16.12.2020 beschlossen

Grade läuft die Pressekonferenz.

von albaconi am 13.12.2020, 11:25



Antwort auf Beitrag von albaconi

Danke!

Mitglied inaktiv - 13.12.2020, 11:26



Antwort auf diesen Beitrag

Unfassbar

von Himbeere2008 am 13.12.2020, 11:28



Antwort auf Beitrag von Himbeere2008

und einen generellen Verbot bezüglich Weihnachten gibt es doch nicht. Jau, 5 Personen dürfen es sein. Dann legen halt viele es so aus:am 24 5 Personen, und am 25 und 26 ebenfalls jeweils 5.Läuft!

von Marianna81 am 13.12.2020, 11:31



Antwort auf Beitrag von Marianna81

...

von Marianna81 am 13.12.2020, 11:34



Antwort auf Beitrag von albaconi

Mein Gott. Wie Söders Äuglein lächeln... erschreckend. Die anderen beiden haben wenigstens komplett leidvoll gewirkt.

von LeRoHe am 13.12.2020, 11:33



Antwort auf Beitrag von LeRoHe

Der blüht ja richtig auf.

von Marianna81 am 13.12.2020, 11:35



Antwort auf Beitrag von Marianna81

Das hab ich gerade zu meinem Mann gesagt. Dem leuchten die Augen, wie einem kleinen Kind das vor dem Weihnachtsbaum steht

von mirage am 13.12.2020, 11:38



Antwort auf Beitrag von LeRoHe

Ich fand ihn klar, deutlich und souverän.

von KKM am 13.12.2020, 11:43



Antwort auf Beitrag von KKM

Ich auch. Und Olaf Scholz danach sah für mich deutlich geknickt aus.

Mitglied inaktiv - 13.12.2020, 11:49



Antwort auf diesen Beitrag

Genauso habe ich das auch wahr genommen! PS: Ich finde es gut und konsistent. LG sanogo

von sanogo am 13.12.2020, 12:27



Antwort auf Beitrag von albaconi

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_89114390/harter-lockdown-in-deutschland-diese-massnahmen-haben-bund-und-laender-beschlossen.html Wow, meine Enkel haben gerade schon Bescheid von ihren Schulen bekommen. Das nenn ich mal flott.

von albaconi am 13.12.2020, 11:46



Antwort auf Beitrag von albaconi

Aha, in die Schule sollen sie, wen es geht nicht , aber um die Arbeiten zu schreiben doch.Macht ja Sinn.

von Marianna81 am 13.12.2020, 11:50



Antwort auf Beitrag von albaconi

Was ist denn Hart an diesen Beschränkungen? Die Freizeitmeile wird dann der Lebensmittelhandel, weil ja niemandem zuzumuten ist allein Besorgungen zu tätigen. Bin enttäuscht.

von sausewind73 am 13.12.2020, 11:52



Antwort auf Beitrag von sausewind73

Hart wäre gewesen auch Lebensmittel für Publikum zu schliessen. Würde ich für ab dem 21.12ten anregen. Bis zum 3.01. Damit einige hier mal einen Grund zum echten heulen haben.

von Felica am 13.12.2020, 12:51



Antwort auf Beitrag von Felica

Damit vorher die Massen zum Supermarkt pilgern?

von Maxikid am 13.12.2020, 13:23



Antwort auf Beitrag von Maxikid

Weihnachten kommt überraschend. Man könnte Sachen, die länger aufbewahrt werden können, schon im Sommer/Herbst auf kleinen Vorrat kaufen können. Dann müsste man nur einmal die Woche hin, um Obst/Gemüse und Ähnliches, was nicht lange hält einzukaufen. Aber, das geht natürlich nicht.

von Marianna81 am 13.12.2020, 13:31



Antwort auf Beitrag von Marianna81

Meine Rede. So handhaben wir das. Aber viele sind damit eben überfordert. Da muss man dann alle 2-3 Tage zum Supermarkt tingeln weil für eine Woche einkaufen geht nicht. Würde es uns nun treffen das die Läden morgen dicht wären, hier wäre nur Milch ein wirkliches Problem. Wobei es auch da bereits Lösungen gibt welche wir ausgekundschaftet haben. H-Milch trinkt man hier nur in der absoluten Not. Zum Glück gibt es aber inzwischen hier einige Milchzapfstellen. Alles andere wie Obst, Gemüse, Fleisch, Aufschnitt, Trockenprodukte wäre nichts was ich nicht hätte bzw. lösen könnte. Vieles auf Vorrat. Oder zum Teil noch im eigenen Garten. Wobei frische Paprika wäre da jetzt auch aus, Da ist jetzt auch die letzte aus dem Gewächshaus Geschichte. Aber dann gibt es die eben halt mal nicht sondern nur Kohl und anderes was auch Frost verträgt. Wäre es mit Ankündigung, würde ich halt beim Stammhändler anrufen, es reservieren und dann abholen oder liefern lassen. Ist kein Thema hier. Kollegen welche in Quarantäne waren haben halt auf den Online-Marktplatz gesetzt.

von Felica am 13.12.2020, 13:41



Antwort auf Beitrag von Maxikid

Machen die doch so oder so. Oder glaubst du am 23ten wird weniger los sein?

von Felica am 13.12.2020, 13:42



Antwort auf Beitrag von Felica

Da ist sie wieder, die berühmte Felica, die wirklich alles besser kann und macht als der Rest der Menschheit.

von LeRoHe am 13.12.2020, 15:11



Antwort auf Beitrag von Felica

Wo du nur die Zeit für derartiges hobbygärtnern hernimmst. Meine Hochachtung! Aber das versuchst du mir ja schon lange zu sagen: du bist eine so tolle Mutter, hausfrau und putzfee. Neidisch muss ich anerkennen, dass wir wohl doch sehr schlechte Eltern sind. Ich schäme mich zuzugeben,dass bei zwei arbeitenden Elternteile Selbstversorgung leider neben der bespassung unserer 3 Kinder, seltenem kochen, waschen und helfen beim Lernen, nicht mehr drin ist. Ich bin aber auch zu egoistisch. Sollte ich vielleicht lieber mal weniger Sport machen, damit meine liebsten mehr kohl essen können. Oder vielleicht den Job aufgeben? Hey, dann könnte ich mich endlich selbstverwirklichen wie felica und jedem erzählen, wieviel besser bei mir alles läuft. In 2 Jahren oder 3, hab ich dann wie meine Freundin eine schlimme Depression, weil ich mir was vorgemacht habe und mir klar wird, dass ich doch nicht so viel toller bin. Aber was solls, bis dahin gibt's Grünzeug und weniger Urlaub, Ausflüge und Sport.

von Momvon3 am 13.12.2020, 15:14



Antwort auf Beitrag von Felica

Es gibt auch Menschen mit Mini Wohnung, die kein Auto haben um Großeinkäufe zu machen, keinen Garten haben um sich Gemüse zu pflanzen und insbesondere nicht viel Geld um so viel auf einmal für Lebensmittel auszugeben. Außerdem haben nicht alle eine riesige Vorratskammer um so viel einzulagern.

von mimel am 13.12.2020, 17:50



Antwort auf Beitrag von LeRoHe

Die aber Samstags in der Innenstadt ist um dann die bösen Menschen zu beobachten die wie man selber auch da sind. Ich liebe diese Gutmenschen.

von Dream2014 am 13.12.2020, 18:05



Antwort auf Beitrag von mimel

So ist es bei uns. Keinen Platz zum Lagern und kein Auto. Ich muss mindestens 2 mal die Woche einkaufen gehen, aber das mache ich alleine. Meine Kinder können die halbe Stunde schon mal alleine bleiben. Abstand halte ich eh schon vor Corona immer, weil ich auf Gruppenkuschel mit Fremden nicht so stehe. Ansonsten bliebe nur gar nichts mehr essen.

von Hailie am 13.12.2020, 18:25



Antwort auf Beitrag von Felica

Gott bist du selbstgefällig Nicht jeder hat ein großes Haus mit großen Vorratsbereich oder großen Garten mit Gewächshaus. Wer in einer Mietwohnung wohnt und keinen Garten hat kann sich nur sehr begrenzt bevorraten. Aber da du das ja so toll kannst und machst teilst du 100% es mit anderen Mimenschen, denen diese Möglichkeit fehlt.

von sunshine59 am 14.12.2020, 08:37