Coronavirus

Forum Coronavirus

FFP 2/3 bzw KN95 mit Ausatemventil

Thema: FFP 2/3 bzw KN95 mit Ausatemventil

Nur zur Info: Sowohl FFP 2/3 bzw KN95 mit Ausatemventil erfüllen nicht das Schutzziel der Maskenpflicht.

von hgmeier am 23.04.2020, 21:00



Antwort auf Beitrag von hgmeier

??? Hö? Deckt es Mund und Nase ab? Dann reicht es doch.

Mitglied inaktiv - 23.04.2020, 21:08



Antwort auf diesen Beitrag

Eine Ffp2 Maske soll laut Hersteller 80% der Viren ( auch Corona) nicht durchlassen. Eine FFP3 sogar über 95 nicht, dass schaffen aber die meisten Masken die gerade im Umlauf sind nicht, mindere Qualität

von misses-cat am 23.04.2020, 21:13



Antwort auf diesen Beitrag

Da sie die ausatemluft in kleinster Weise filtern haben sie keine Funktion für den fremdschutz.

von velovos am 23.04.2020, 21:13



Antwort auf diesen Beitrag

Diese Masken sind natürlich erlaubt. Was natürlich stimmt ist, dass Masken mit Ausatemventil den Träger schützen, aber nicht die Umgebung, da ja die Luft, die man ausatmet durch das Ventil heraustritt. Aber bei Risikogruppen kann ich verstehen, wenn sie auf diese Masken zurückgreifen.

von crisgon am 23.04.2020, 21:13



Antwort auf Beitrag von misses-cat

Schützen eh immer nur den Träger, die lassen alle Viren die der Träger ausatmet auch raus

von misses-cat am 23.04.2020, 21:14



Antwort auf diesen Beitrag

Falsch! Das Ziel ist nicht hässliche Gesichter zu verdecken, sondern die Verbreitung von Viren auch bei der Ausatmung zu begrenzen (Menge/Wurfweite). Ausatemventile sind da irgendwie blöd, gell?

von hgmeier am 23.04.2020, 21:16



Antwort auf Beitrag von misses-cat

okay, danke, jetzt verstehe ich

Mitglied inaktiv - 23.04.2020, 21:16



Antwort auf Beitrag von hgmeier

Nur, wen juckt es, wenn ich mir mein Tuch vorbinden darf und es ausreicht? Das es absurd ist, sag ich seit Tagen

Mitglied inaktiv - 23.04.2020, 21:18



Antwort auf diesen Beitrag

In der Ausatemluft hat ein Tuch eindeutig eine höhere Wirkung als eine Makse mit Ausatemventil. Unanbhängig davon gehe ich auch davon aus, dass diese lustigen Aufbereitungsideen für EINWEGware dazu führen wird, dass die Tücher eher früher als später auch bei der Einatmung wirksamer sein werden als aufbereitete Masken.

von hgmeier am 23.04.2020, 21:24



Antwort auf Beitrag von hgmeier

Gibt bestimmt noch andere schöne Dinge außer Corona, die sich in den Masken sammeln können.

Mitglied inaktiv - 23.04.2020, 22:01



Antwort auf diesen Beitrag

Oh-jaaa... davon kannst du ausgehen. Ich rechne übrigens in nächster Zeit auch noch mit irgendwelchen resistenten Bakterien, die uns als Folge falsch angewendeter Desinfektionsmittel beschert werden.

von hgmeier am 23.04.2020, 22:11



Antwort auf Beitrag von hgmeier

Aber nur, wenn keine Viren reinkommen sollen. Laut Söder erfüllt sogar ein Schal die Maskenpflicht.

von kanja am 23.04.2020, 21:12



Antwort auf Beitrag von hgmeier

Hier laufen die Leute scharenweise damit herum, nervt mich tierisch.

von Tigerblume am 24.04.2020, 08:32



Antwort auf Beitrag von hgmeier

Die Ventile lassen Luft und Viren durch; allerdings tun Schal und Stoffmasken das auch. Es geht bei der Maskenpflicht um die größeren Tröpfchen und die bleiben mit hoher Wahrscheinlichkeit innen am Ventil hängen (müssten ja um die Ecke fliegen. FFP2/3 -MAsken sind absolut sinnvoll für Risikopatienten (oder alle, die Corona partout vermeiden wollen), idealerweise in Verbindung mit einer Schutzbrille.

von Daffy am 24.04.2020, 09:53