Coronavirus

Forum Coronavirus

Corona-Warn-App

Thema: Corona-Warn-App

Na, wie viele Kontakte zu anderen Corona-Warn-App-Besitzer*innen hattet ihr so die letzten 14 Tage? Ich hatte 53 Kontakte, obwohl wir sehr auf Abstand achten und eigentlich nicht unter Menschen gehen. Und schon gar nicht hatte ich zu mindestens 53 Menschen über 15 min Kontakt auf weniger als zwei, drei Meter. Aber es zeigt mir auch, das sehr viele Menschen die App haben. Oder das ziemlich viele Camper die App haben

Mitglied inaktiv - 02.08.2020, 20:55



Antwort auf diesen Beitrag

meine Kollegin sagt auch sie beommt das angezeigt

von Ellert am 02.08.2020, 20:56



Antwort auf Beitrag von Ellert

Bei uns auf 2 Handys wird da auch nichts angezeigt.

von sternenfee75 am 02.08.2020, 21:00



Antwort auf diesen Beitrag

wo sieht man. das in der App? Ich vermute ja, dass mein einziger Kontakt mein Mann ist, die anderen sind kürzer oder mit Abstand.

von MetaN am 02.08.2020, 21:06



Antwort auf Beitrag von MetaN

Ich hatte auch nicht zu 53 Personen länger Kontakt unter 1,50 m, deshalb wundert es mich. Ich bin über die Einstellungen dahin gelangt

Mitglied inaktiv - 02.08.2020, 21:08



Antwort auf diesen Beitrag

Diese Daten kann ich bei mir nicht sehen. Liegt es evtl. am Handy? Es scheint Unterschiede zwischen Apple- und Google-Betriebssystemen zu geben. Meine große Tochter hat übrigens einmal eine Risikobegegnung angezeigt bekommen. Da sie in einer Großstadt lebt, ist das auch etwas wahrscheinlicher als hier auf dem Lande. Silvia

von Silvia3 am 02.08.2020, 21:13



Antwort auf Beitrag von Silvia3

Ich habe eben versucht, da noch einmal hin zu kommen. Komme aber nicht wieder an die Infos. Ich würde auch über ein Update informiert. Ich finde 53 Kontakte ziemlich viel

Mitglied inaktiv - 02.08.2020, 21:27



Antwort auf diesen Beitrag

Ich habe ein Android. Wenn ihr das Bluetooth ausschaltet und dann auf die Benachrichtigung geht, dann bekommt ihr es angezeigt. Anders bin ich noch nicht hingekommen...

von limegreen am 02.08.2020, 21:33



Antwort auf Beitrag von limegreen

Danke für den Hinweis! Das sind dann aber nicht x Personen, sondern x Zufallskennungen. Wenn ich länger neben einer anderen App sitze, dann wechselt die doch die Kennung und wird erneut gezählt. Ich liege bei 236 "Kontakten", aber hier sond ja auch mehrere Handies im Haushalt mit App.

von drosera am 03.08.2020, 10:15



Antwort auf diesen Beitrag

Ich hatte 226 in den letzten 14 Tagen. Wohne aber auch im Rhein-Main-Gebiet da ist es ja dicht besiedelt. Scheinen viele Leute bei uns installiert zu haben. Ich gehe "nur" zum Einkaufen und spazieren und gelegentlich zum Spielplatz.

von limegreen am 02.08.2020, 21:29



Antwort auf Beitrag von limegreen

Du hast es aber auch lesen können. Wie ging das noch einmal? Okay, das ist deutlich mehr als ich hatte. Wir sind bzw. waren im Urlaub, Camping.

Mitglied inaktiv - 02.08.2020, 21:33



Antwort auf diesen Beitrag

Ich hatte auf einen Thread weiter oben geantwortet. Schalte mal Bluetooth aus. Dann kommt eine Benachrichtigung, wenn du die anklickst könntest du etwas sehen, zumindest bei mir so (Android)

von limegreen am 02.08.2020, 21:35



Antwort auf diesen Beitrag

Ich hab 212. Finde ich auch viel... frage mich aber, ob es nicht jedes Mal, wenn das Handy meines Mannes oder Sohns in die Nähe meines Handys kommt auch reagiert. Vermutlich schon, woher soll die App wissen, dass dieser Kontakt unnötig ist zum mitzählen? Und wir haben ständig Bluetooth an.

Mitglied inaktiv - 02.08.2020, 21:40



Antwort auf diesen Beitrag

Ich treffe täglich unzählige Male Zuhause meinen Mann. Die Anzahl ist also etwas verzerrt. Ich konnte auf dem oben beschriebenen Weg sogar Zeiten der Treffen nachvollziehen.

von Zornmotte am 02.08.2020, 21:47



Antwort auf diesen Beitrag

Ich hätte 217. Bin aber auch im Urlaub und somit laufen viele Leute an einem vorbei, wenn auch nicht wirklich dicht. Mich wundert die Zahl daher eher nicht.

von Piranja1984 am 02.08.2020, 21:48



Antwort auf Beitrag von Piranja1984

Mein Mann hat sie nicht drauf. Wir hatten mit netten Mitcampern etwas mehr Kontakt, denen traue ich die App zu das eventuell Mal zwei und dann noch unbekannte Kontakte.

Mitglied inaktiv - 02.08.2020, 22:05



Antwort auf diesen Beitrag

Da es ja (mindestens einmal?) täglich einen neuen Zufallscode gibt, summiert sich das dann schon, allein mit der eigenen Familie, direkte Kollegen usw. Bin zwar nicht oft beim Einkaufen, aber ich schätze dass die meisten hier diese App drauf haben.

Mitglied inaktiv - 02.08.2020, 22:12



Antwort auf diesen Beitrag

Ich habe sie mir jetzt erst runter geladen. Vorher war Urlaub, ohne verreisen, ohne viele Kontakte.....ab morgen sitze ich wieder zwei Stunden täglich in der Bahn....daher ist es vielleicht doch ganz sinnvoll sie zu haben.

von Kater Keks am 02.08.2020, 22:06



Antwort auf diesen Beitrag

138. Obwohl ich nicht viel unterwegs bin. Es haben also viele in meiner Umgebung die App.

von Petra28 am 02.08.2020, 22:33



Antwort auf Beitrag von Petra28

Mein Mann verwendet die App auch. Ergo wird hier auch getrackt.... Es handelt sich auch nicht um "eine Personenanzahl" die man getroffen hat, sondern die Nummern die vergeben wurden. Also 226 Kontakte = 226 mal Verbindung zu einem fremden Handy. Auch doppelt und dreifach Begegnungen.

von limegreen am 02.08.2020, 22:35



Antwort auf diesen Beitrag

bei kenem vom uns lässt sich das rauslesen - komisch... Auch weg mit ausschalten klappt nicht

von Ellert am 02.08.2020, 22:35



Antwort auf diesen Beitrag

indem man auf dem Handy auf "Einstellungen" dann "Google Einstellungen" dann "Covid19 Benachrichtigungen" geht. Ich hatte bis jetzt 173 Überprüfungen

von LoveMum am 02.08.2020, 22:36



Antwort auf Beitrag von LoveMum

Google Einstellungen ??? bei einstellungen an sich bei mir nicht

von Ellert am 02.08.2020, 22:41



Antwort auf Beitrag von Ellert

Probiere es einmal über: Einstellungen - Datenschutz - Health

von Lauch1 am 03.08.2020, 07:55



Antwort auf Beitrag von Lauch1

aber jeden Tag ein Datum, eine Uhrzeit und die ganz ganz vielfach

von Ellert am 03.08.2020, 08:18



Antwort auf Beitrag von Ellert

Das wird nur einmal am Tag aktualisiert, deswegen hast du zu einer Uhrzeit viele Kontakte. Sonst wäre der Datenschutz nicht gewährleistet. Kommst vom Bäcker, hast einen roten Kontakt, waren nur 2 Leute drin ...

Mitglied inaktiv - 03.08.2020, 08:31



Antwort auf diesen Beitrag

Ich bin vor 10Tagen covid-19 positiv getestet worden, eine Arbeitskollegin, die mit Erkältungssymptomen aus dem Urlaub kam, hat mich angesteckt. Hab das positive Testergebnis auch gleich in die Warn App eingegeben und es hat satte 26 Stunden gedauert, bis mein Mann ne Nachricht bekam, er habe 13 Risikokontakte gehabt. Ich finde das ist zu spät

von Schnoefi123 am 02.08.2020, 22:36



Antwort auf Beitrag von Schnoefi123

Finde ich auch sehr langsam oder fragen die erstnoch irgendwo nach ob der Code auch stimmt ? Wo kam denn die Kollegin aus dem Urlaub her ? dagmar

von Ellert am 02.08.2020, 22:42



Antwort auf Beitrag von Ellert

Polen

von Schnoefi123 am 02.08.2020, 22:43



Antwort auf Beitrag von Schnoefi123

hab gerade mal geschaut, die haben ja nie einen Knick in den Zahlen gehabt ? Wir wohnen in der Nähe mehr oder weniger, viele gehen zum billig einkaufen oder tanken dorthin dagmar

von Ellert am 02.08.2020, 22:46



Antwort auf Beitrag von Schnoefi123

Dann wurdest Du in 26 h 13 x als Kontakt auf dem Handy Deines Mannes erkannt oder hatte er tatsächlich Kontakt zu mehreren positiven Fällen?

Mitglied inaktiv - 02.08.2020, 22:49



Antwort auf diesen Beitrag

Ja, das weiß ich auch nicht. Am meisten verwirrt hat uns, dass da stand 13 Begegnungen in den letzten 3Tagen und beim Update der App am selben Tag eben noch kein Risikokontakt bei meinem Mann angezeigt wurde, sondern erst am Tag darauf. Leider habe ich ihn angesteckt, meine älteste Tochter (9J) auch, die mittlere (6J, übrigens Infektasthmakind) und die Kleine (1J)sind bislang verschont geblieben, wir hoffen, dass es so bleibt.

von Schnoefi123 am 03.08.2020, 12:50



Antwort auf Beitrag von Schnoefi123

wie schafft Ihr das mit den kleinen Kindern - Abstand geht ja im Haushalt garnicht zu halten, gerade mit den Wickelbabys...

von Ellert am 03.08.2020, 12:59



Antwort auf Beitrag von Ellert

Gar nicht. Mit einem Stillkind, das nur bei mir schläft, keine Chance. Ich hoffe auf die schützenden Antikörper. Bislang ist auch alles fein. Aber klar, für die ganze Familie total krass, wir müssen insgesamt 20 Tage in Quarantäne, jede Mama weiß das ist mehr als anstrengend. Besonders wenn man selbst ordentlich krank ist und sich Sorgen um seine Liebsten macht. Die Medien sind ja voll von schlimmen Verläufen.

von Schnoefi123 am 03.08.2020, 16:27



Antwort auf Beitrag von Schnoefi123

Ohje... das ist übel. Aber ihr schafft das! Kinder sind sowieso keine Risikopatienten (Asthma hin oder her, sagt auch unser Kinderpneumologe ganz klar) Und ihr seid alle jung und fit, das macht ihr rein gesundheitlich mit links! Trotzdem kommt natürlich keiner zum Helfen. Keine Oma, kein Nachbar.. hoffe ihr habt wenigstens jemand, der Essen&Co vorbeibringt. Lasst am besten Fernseher &Internet aus ... und schaut nur schöne lustige DVDs. Wünsche Euch gute Nerven und alles Gute!! LG Anna

Mitglied inaktiv - 03.08.2020, 20:48



Antwort auf diesen Beitrag

Bei mir sind es über 400,aber ich bin auch Krankenschwester in der häuslichen Pflege,an Doppelschicht Tagen bin ich in bis zu 50 Haushalten,wieviele Patienten die App haben weiß ich aber nicht,ich hab sie erst seit ca 2,5 wochen

Mitglied inaktiv - 02.08.2020, 22:50



Antwort auf diesen Beitrag

Am besten ist, sie nicht zu installieren, dann braucht man sich um sowas nicht zu kümmern. Schon gar nicht im urlaub!

Mitglied inaktiv - 03.08.2020, 00:21



Antwort auf diesen Beitrag

137 Überprüfungen in den letzten 14 Tagen. Finde ich ehrlich gesagt schon viel. Meinen Mann kann ich raus rechnen, das sind dann schon mal 14 weniger. Bleiben 12,3 Begegnungen pro Tag. Ich achte auf Abstand, habe im Freibad allerdings mein Handy am Platz gelassen und nicht mitgenommen wohin ich auch ging. (da wäre vielleicht nicht schlecht, die app auf der smart watch installieren zu können.... Oder kann man das?)

von Lovie am 03.08.2020, 07:22



Antwort auf Beitrag von Lovie

Aber das sind ja keine Risiko Begegnungen. Nur Überprüfung. Hm?

von Lovie am 03.08.2020, 07:35



Antwort auf diesen Beitrag

Die Begegnungen beziehen sich auf einen größeren Radius. Mir wurde ganz am Anfang mitgeteilt, dass ich eine Ridikobegegnung (mit niedrigem Risiko hatte). Entweder weil die Person keinen unmittelbaren Kontakt zu mir hatte, sondern sich bis zu acht Meter entfernt aufhielt - oder nur einen kurzen näheren Kontakt hatte, wo aufgrund der Kürze nur ein niedriges Ansteckungsrisiko besteht.

von Johanna3 am 03.08.2020, 07:33



Antwort auf diesen Beitrag

Hallo Also da ja jemand was von 8 Metern schrieb, kann es dann auch sein, daß jemand an unserem Fenster vorbei geht. Weil ich hatte Samstag auf Sonntag, nachts um 3 Uhr etwa, einige Überprüfungen und da hab ich geschlafen. Obwohl ich denke das das mehr wie 8 meter zum Bürgersteig sind. Und wenn nicht jemand nachts in unserem Garten sich breit gemacht hat. Mhhh fraglich ist das ja schon. Und mein Mann hat sich die App nie runter geladen, das fällt also aus. obwohl es auch oft welche in der früh um. 7,20 Uhr waren, wo hier schon viel. Los ist. Wir wohnen fast direkt neben dem Krankenhaus und da parken viele bei uns um das Haus rum. Anscheinend wird das doch mit gezählt. Insgesamt waren es 173 in 11 Tagen LG

Mitglied inaktiv - 03.08.2020, 08:34



Antwort auf diesen Beitrag

Sogar bei geschlossenen Fenstern findet eine Überprüfung statt. Die App kann Hindernise zwischen Menschen nicht erkennen und berücksichtigen. Wenn Du in einem geschlossenen Raum wärst und im Nachbarraum, ebenfalls geschlossen, säße ein Infizierter, der das der App mitteilt, bekämst Du den Warnhinweis.

von KKM am 03.08.2020, 08:43



Antwort auf diesen Beitrag

Ich habs oben schon bei Ellert geschrieben. Bei mir (und ich dachte generell) wird nur einmal täglich aktualisiert. Alles andere wäre ja Verletzung des Datenschutzes. Du unterhältst Dich mit der Nachbarin und plimp erscheint eine Meldung. Das soll ja auf keinen Fall so sein. Wenn bei Dir 2 unterschiedliche Uhrzeiten auftauchen... komisch. Könnte höchstens sein, dass Sa auf So ein Update gefahren wurde und in diesem Zug nochmal aktualisiert wurde.

Mitglied inaktiv - 03.08.2020, 08:46



Antwort auf diesen Beitrag

Also bei mir steht das insgesamt 14 mal da :0 oder ich verstehe was falsch und das steht oft so oft da. Nicht nur an diesem Samstag und war Freitag auf Samstag. Hatte mich vertan LG

Mitglied inaktiv - 03.08.2020, 09:22



Antwort auf Beitrag von KKM

Das stimmt so nicht. Die App unterscheidet zwischen drei sog. "Dämpfungsbereichen". Da spielt es schon eine Rolle, ob das Fenster offen oder geschlossen war. Nachbarräume werden in der Regel nicht einbezogen - wobei es bei dünnen Gipswänden doch passieren kann.

von Johanna3 am 03.08.2020, 09:24



Antwort auf Beitrag von Johanna3

Das wäre ja vernünftig. Ich hatte es anders gehört.

von KKM am 03.08.2020, 09:27



Antwort auf diesen Beitrag

So ist es bei mir auch. Soweit ich es verstanden haben, wird ständig aktualisiert, aber die Risikokontakte mit Zeitverzögerung bekanntgegeben. Mir wurde mitgeteilt, dass ich in den letzten 14 Tagen eine Risikobegegnung hatte.

von Johanna3 am 03.08.2020, 09:28



Antwort auf Beitrag von Johanna3

Ah ok dann ist es zumindest richtig Ok ich hatte noch nie eine Risiko begegnung aber gut bei uns sind die Zahlen auch total überschaubar obwohl ich die letzten (in 1 1/2 Monaten) 7 von 8 infizierten kenne, aber hatte keinen Kontakt

Mitglied inaktiv - 03.08.2020, 10:17



Antwort auf diesen Beitrag

wenn man so seltsam und gezielt danach sucht oder warnt das dann beim Aktualisieren vorn `? Also so zu suchen ( meine Anzeige ist ähnlich wenn ich konkret schaue) wird ja kein Mensch machen, und wenn Ihr die Begegnungen uählt, käme nie auf die Idee diese Uhrzeiten jetzt zu zählen... muss da ja ne Art Sammelanzeige auch möglich sein. Hier sind die Uhrzeiten einmal am tag wenn ich auf AKTUALISIEREN in der App drücke wann Begegnungen sind sagt das nicht aus dagmar

von Ellert am 03.08.2020, 10:31



Antwort auf Beitrag von Ellert

Keine Ahnung Ich hab es ehrlich bis heute nicht mal gewußt das ich das überhaupt sehen kann. Wieviel Kontakte generell waren. Hab es nur oben gelesen udn mal ausprobiert (Android) und dann etwas verwundert über den Zeit schlüssel deswegen hab ich Gezählt. Wie und ob das mit der Risiko begegnung ist keine ahnung.

Mitglied inaktiv - 03.08.2020, 11:17



Antwort auf Beitrag von Ellert

Bei mir erschien, als ich die App anklickte, ein grün unterlegtes Fenster, dass mir mitteilte, ich hätte eine Risikobegegnung innerhalb der letzten 14 Tage gehabt - mit niedrigem Risiko.

von Johanna3 am 03.08.2020, 12:30



Antwort auf Beitrag von Johanna3

Gleich nachdem ich die app öffne

Mitglied inaktiv - 03.08.2020, 12:44



Antwort auf diesen Beitrag

nach den anderen Zahlen muss ich mühsam suchen und verstehe sie auch nicht... Wir haben die App alle im Haushalt vermutlich zählt es uns auch bei jedem Zusammentreffen dagmar

von Ellert am 03.08.2020, 12:58