Coronavirus

Forum Coronavirus

Corona test

Thema: Corona test

Hallo ihr lieben. Ich hab mal zwei Fragen. Mein Mann muss zum corona Test,da er Schnupfen und Husten hat. Könnt ihr mir sagen wie lange es dauert bis der Test gemacht wird und die Ergebnisse da sind? Und wie sieht das mit einkaufen aus. Wenn er in Quarantäne muss,darf ich dann weiter einkaufen gehen oder muss ich auch in Quarantäne?

von Mamivonzwei am 28.10.2020, 13:58



Antwort auf Beitrag von Mamivonzwei

Die Dauer ist Glückssache. Bei meiner Tochter dauerte es von Entnahme bis Benachrichtigung per App letzte Woche 2 1/2 Tage, bei ihrer Freundin zur gleichen Zeit 1 Tag. Meine Tochter durfte am selben Tag abends zum Test, ihre Freundin am nächsten Morgen. Beim letzten Mal durften wir sofort morgens nach dem Anruf kommen. Alles bei Ärzten hier in der Kleinstadt. Du darfst weiterhin machen, was du willst. Nur dein Mann muss daheim bleiben, bis er das negative Ergebnis hat.

von Häsle am 28.10.2020, 14:15



Antwort auf Beitrag von Mamivonzwei

Das kommt drauf an. Und da fängt das Spekulieren an. Sicherlich hat euer Landkreis auch schon lange eine extra Seite, was den Coronafall betrifft und ab wann was bei euch gemacht werden sollte. Da würde ich mich schlau machen und nicht, wie es bei Frideliene aus Kiel vor 8 Wochen war oder bei Helmut gestern in Nürnberg. Als Kkontaktperson 1. Grades (mit Quarantäne) wärst du erst, wenn der Test deines Mannes positiv ausfällt. Trotzdessen sollte man eben Vorsicht walten lassen.

von nilo1988 am 28.10.2020, 14:15



Antwort auf Beitrag von nilo1988

Ich würde ehrlich gesagt als Ehefrau eher nochmal ordentlich einkaufen gehen, um den Vorrat aufzustocken. Sobald er das positive Ergebnis hat, ist sie wahrscheinlich auch eingesperrt.

von Häsle am 28.10.2020, 14:18



Antwort auf Beitrag von Häsle

Es gibt mittlerweile so viele Möglichkeiten, wie man auch von zu Hause aus alles bekommt, dass das Einkaufen sicherlich eher sekundär ist. Gedankenspiel... Hildes Mann geht mit Erkältungssymptomen zum Coronatest. Hilde geht es gut, geht zum Einkaufen, trifft dort die Sieglinde, die sie schon Wochen nimmer gesehen hat, hält mit ihr ein langes Pläuschchen. Dann geht die Hilde noch zum Zumba-Sport und bringt Enkel Jannes zum Judo... Und plötzlich ist das Ergebnis von Hildes Mann positiv, sie geht als K1 in Quarantäne. Sie wird getestet und dann stellt sich raus, Hilde ist auch positiv... und dann geht es weiter.... DAS ist anstrengend. Für alle. Umsicht ist eben geboten, trotzdessen sollte man weiter leben. Man muss eben die Prioritäten anders setzen.

von nilo1988 am 28.10.2020, 14:29



Antwort auf Beitrag von nilo1988

Wenn Hilde mit Maske einkauft und (wie es doch jeder aktuell macht/machen sollte) beim Ratschen Abstand hält, wird bestimmt nichts passieren. Wir glauben hierzulande doch an AHAL, oder? Unsere Tochter war letzte Woche krank und sogar in Quarantäne, unser Sohn ist diese Woche krank daheim (ohne Test und Quarantäne). Für den Rest der Familie läuft das Leben normal weiter, mit Schule und Arbeit, und auch Lebensmitteinkauf. Spaßige Aktivitäten lassen wir Eltern aus. Unsere Tochter trifft sich trotzdem mit ihrem Freund.

von Häsle am 28.10.2020, 14:41



Antwort auf Beitrag von Häsle

Genau und dann steckt sie alle nochmal so richtig schön an, weil sie sich ja vorher bei ihrem Mann angesteckt hat falls er positiv ist. Echt jetzt? Kein Wunder das es immer mehr Infizierte gibt.

Mitglied inaktiv - 28.10.2020, 15:24



Antwort auf diesen Beitrag

AHAL. Sonst dürfte aktuell ja kaum noch jemand zur Arbeit, in die Schule oder in den Kindergarten gehen. Schnell mit Maske und Abstand einen Einkaufswagen bei Lidl zu füllen und dann mit dem Auto wieder heim zu fahren, ist definitiv weniger gefährlich, als die Kinder in Schule und Kindergarten zu schicken und selber arbeiten zu gehen. Und das alles uU auch noch mit dem ÖPNV. Meine gesamte Familie würde jetzt schon wieder mal zwei Wochen daheim sitzen, wenn wir das bei jedem Schnupfen machen würden. Dumm, dass man sein Geld mit Arbeit verdienen muss und in unserem Land Schulpflicht herrscht.

von Häsle am 28.10.2020, 15:36



Antwort auf Beitrag von Mamivonzwei

Bei mir Test am Samstag, Ergebnis noch nicht da. LG Inge

von IngeA am 28.10.2020, 14:17



Antwort auf Beitrag von Mamivonzwei

Danke für die Antworten. Das jede Stadt eine eigene Seite dafür hat wusste ich ehrlich gesagt nicht. Ich hab noch ein Baby zuhause und finde deshalb nicht so die Zeit mich mit allen Infos zu versorgen. Ich werde mal auf unserer Seite gucken wie das aussieht und nochmal einen groß Einkauf machen zur Sicherheit.

von Mamivonzwei am 28.10.2020, 14:42



Antwort auf Beitrag von Mamivonzwei

Ich habe mich regelmäßig testen lassen, donnerstags der Test, samstags das Ergebnis.

von Johanna3 am 28.10.2020, 15:15



Antwort auf Beitrag von Mamivonzwei

Test Montag hier - Prignose 5 Tage Keine Quarantäne nur selbst isolieren bekam Kind gesagt angehörige wie immer verhalten dagmar

von Ellert am 28.10.2020, 15:26



Antwort auf Beitrag von Mamivonzwei

Meine Tochter rief morgens an und konnte abends kommen, ergebnis 3 Tage später.. Mein Schwiegersohn hatte letzten Donnerstag Symptome und der Test war erst jetzt am Montag. Er bekam heute das Ergebnis.

von bea+Michelle am 28.10.2020, 15:38