Coronavirus

Forum Coronavirus

Andere Länder , andere Corona Regeln

Thema: Andere Länder , andere Corona Regeln

Während bei uns Gesangs und Blasinstrumenten- Unterricht noch nicht erlaubt ist, hat der Neffe in den Niederlanden schon die dritte Woche wieder Trompetenunterricht. In der Fahrschule müssen die Fahrschüler und Fahrlehrer Maske tragen, in NL sind Handschuhe erlaubt, aber Masken nicht. Aber Lenkrad..... desinfizieren müssen sie überall. LG Muts

von Muts am 21.05.2020, 17:17



Antwort auf Beitrag von Muts

Und? Findest du es gut? In D hat ja gefühlt jedes Bundesland andere Richtlinien.

von luna8 am 21.05.2020, 17:22



Antwort auf Beitrag von luna8

Mein Mann hat eine Bar an der Stadtgrenze von Berlin, er hat ( noch) dicht - Brandenburger Kollegen dürfen öffnen - ist halt so...

von luna8 am 21.05.2020, 17:28



Antwort auf Beitrag von Muts

In der Gruppe halt nicht, aber Einzelunterricht geht.

von emilie.d. am 21.05.2020, 17:23



Antwort auf Beitrag von emilie.d.

Bei uns sind Gesang und Blasinstrumente auch bei Einzelunterricht verboten.

von dann am 21.05.2020, 17:37



Antwort auf Beitrag von emilie.d.

Bei uns auch als Einzelunterricht verboten

von Momvon3 am 21.05.2020, 17:49



Antwort auf Beitrag von emilie.d.

https://www.musikschulen.de/aktuelles/corona/wiedereinstieg/index.html

von emilie.d. am 21.05.2020, 17:51



Antwort auf Beitrag von Muts

Hallo zusammen, bei mir ist es die Einreise nach Deutschland. Mein Mann lebt mit mir in den USA und ist US-Amerikaner. Nun müssen wir zur Beerdigung meiner Mutter und ich habe bei der dt. Bundespolizei angefragt ob er einreisen kann. Antwort :nein fällt nicht unter "dringende familiäre Gründe" (die in den FAQ übrigens nicht mit Beispielen ausgestattet sind). Auf meine Nachfrage was ist wenn er als erstes in Amsterdam zwischenlandet: Das wäre egal, denn es ist eine EU-weite Richtlinie. … nur haben die Niederlande GENAU den Fall (mit der Beerdigung und Erwähnung Ehepartner) auf deren Webseite als einen solchen "dringenden Familienfall" gelistet… Und jetzt? Die selbe (nicht gleiche!) EU-Richtlinie… LG D

von desireekk am 21.05.2020, 18:40



Antwort auf Beitrag von desireekk

Also du darfst über NL nach Deutschland einreisen? Also es geht ja um deinen Mann - als US Bürger? Dann macht das doch so? Es ist teuer und nervig, ja. Wie ist das denn bei euch dann mit dem Rückflug?

von luna8 am 21.05.2020, 20:21



Antwort auf Beitrag von luna8

Hat sich das mit der Quarantäne geklärt?

von Korya am 22.05.2020, 01:03



Antwort auf Beitrag von Muts

Ich kann ja verstehen, wenn im Detail einzelne Bundesländer oder Bezirke je nach Lage und Fallzahlen Regeln lockern oder verschärfen, irgendwo muss sich administrativ eine Grenze ziehen lassen. Aber so Dinge wie Fallzahlenbestimmung (wie zähle ich Infizierte /Erkrankte / Verstorbene), EU- Einreisebestimmungen (mit EU-weit gültigen Beispielen) und ein grobes Ampelsystem, wo im welchem Bereich welche Bestimmungen gelten) wäre sinnvoll für künftige Pandemien. (Und für D, eine zentrale Koordination des Schul- und Bildungswesen während der Pandemie, aber das bleibt ein Traum, diese Macht geben die Länder eh nie ab, trotz lokaler Misstände / offensichtlicher Inkompetenzen im Risikomanagement)

von Korya am 22.05.2020, 01:19