Stillen

Stillen - Tipps, Erfahrungen und Austausch für stillende Mütter

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von KatharinaY  am 08.09.2022, 16:10 Uhr

Wieder Dauerstillen durch Krankheit?

Mein Sohn ( wird nächste Woche 1 Jahr alt) und ich sin gerade beide krank, ein grippaler Infekt. Ich habe davor schon gefühlt ziemlich oft gestillt, im Vergleich zu dem, was ich bei Kindern in dem Alter sonst so mitkriege. Nun will er absolut nichts Festes mehr essen, auch keinen Brei. Stattdessen will er ständig an die Brust und nuckelt ewig. Da ich selber körperlich ziemlich geschwächt bin und ich nur wenig essen kann, stresst mich das extrem. Ich weiß dass er das im Moment vielleicht braucht wegen der Krankheit, aber es belastet mich trotzdem ziemlich. Hat irgendjemand Tipps?

 
2 Antworten:

Re: Wieder Dauerstillen durch Krankheit?

Antwort von Astrid am 09.09.2022, 9:02 Uhr

Ja, das ist normal, solche Rückfälle ins reine Stillen gibt es oft bei Infekten.

Versuche, gelassen zu bleiben. Es gibt keinen Grund, dich „extrem stressen“ zu lassen. Du hast keine schwere Krankheit. Du musst auch nicht viel essen, es reicht völlig, wenn Du viel (!!!) trinkst.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieder Dauerstillen durch Krankheit?

Antwort von nonolelle am 13.09.2022, 7:54 Uhr

Hallo Katharina,

Was Du beschreibst, kenne ich auch. Meine Kids wollten auch immer häufiger als sonst gestillt werden,wenn sie krank waren. Leider bietet sich so eine „Krankphase“ nicht so gut an, Gewohnheiten zu ändern…
Da Du Dich aber selbst einfach schlecht fühlst und ich finde,dass man durchaus als Mama mal eine Ruhepause braucht, würde ich dir raten die Omas oder vielleicht eine gute Freundin zu aktivieren,die dir den Kleinen mal für 2 Stunden abnehmen können, inkl. füttern.
Wenn der Papa Zeit hat, noch besser.
Meine Kinder waren dann trotz Infekt immer happy und haben interessanterweise auch ganz gut gegessen.
Vielleicht hast du die Möglichkeit und es funktioniert ebenfalls…

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Stillforum - Forum für stillende Mütter:

Plötzliches Dauerstillen mit 19 Monaten

Hallo, meine Tochter ist 19 Monate. Sie ist super entwickelt, isst ganz normal - mal mehr mal weniger - am Familientisch und bekommt über den Tag 5 Mahlzeiten und wenn sie zwischendurch was fordert, dann auch immer mal einen Snack (Obst, Gemüse, Gebäck). Wir haben ...

von TEAMct 23.07.2022

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Dauerstillen

Kleinkind Dauerstillen

Hallo zusammen meine Tochter ist 26 monate alt und will andauernd stillen...Am morgen zum aufstehen, vor dem Frühstück nach dem Frühstück, vor dem Wickeln nach dem Wickeln usw...ich würde schon länger gerne abstillen zumindest mal reduzieren da ich einfach nur am stillen bin... ...

von Bohnä 22.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Dauerstillen

Richtig Anlegen/ Dauerstillen

Hallo, mein kleiner ist jetzt genau 5 Wochen alt. Ich hatte von Anfang an keine richtige Hilfe gehabt mit dem Stillen. Meine Hebamme hat mir nicht geholfen deshalb wollte ich auch nicht mehr, dass sie weiterhin kommt. Ich glaube, dass ich mein Kind falsch anlege, weil ich am ...

von Sisi20 08.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Dauerstillen

Dauerstillen, langsame Gewichtszunahme

Hallo, liebe Stillende Ich brauche ein Rat von erfahrenen stillmütter oder falls ihr was ähnliches durchgemacht habt. Mein kleiner wird in paar Tage 4 Wochen alt und das Stillen ist immer noch weit von eingespielt entfernt. Er kam per Kaiserschnitt nach 14 Stunden Wehen auf ...

von Sonne-32 26.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Dauerstillen

dauerstillen nachts

meine lieben! seit einer woche ist hier dauerstillen a gesagt bei meinen sohn 3 1/2 monate alt.. zudem will er auf einmal nachts nicht mehr in liegen gestillt werden sondern nur im sitzen.. kennt das jemand? geht das wieder vorbei? liebe ...

von carinsch 01.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Dauerstillen

Dauerstillen und 2. Kind

Hallo, vielleicht hat jemand einen Rat für mich. Ich habe ein 2 Wochen altes Baby (Mädchen) und eine 5 Jahre alten Sohn. Ich stille die Kleine voll, sie trinkt gut und nimmt gut an Gewicht zu. Nun ist es aber so, dass sie beim stillen immer wieder einschläft, ich versuche sie ...

von Suse796 14.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Dauerstillen

Dauerstillen und Babys Zähne

Hallo! Meine tochter, 21 Monate, hat seit Monaten karies, vor allem an den oberen schneidezähnen, aber auch an den oberen backenzähnen. Heute beim sauteuren kinderzahnarzt gewesen, der beste hier zu findende - große Baustelle, der will gleich die vier schneidezähne oben ...

von Haaze 17.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Dauerstillen

Nächtliches Dauerstillen und tagsüber keinen Hunger

Hallo liebe Mamis! Ich brauche unbedingt euren Rat! Mein Sohn ist 9 Monate alt und ist nachts am dauernuckeln (was mich nicht stört). Tagsüber hat er vermutlich dadurch wenig Hunger. Mittags isst er ein paar Löffel Brei und ansonsten stillen wir. Dazu kommt dass er eine ...

von Melanie278 02.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Dauerstillen

Die letzten 10 Beiträge im Forum Stillen - Tipps, Erfahrungen und Austausch für stillende Mütter
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2024 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.