Stillen

Stillen - Tipps, Erfahrungen und Austausch für stillende Mütter

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Lilly1994 am 26.04.2021, 19:08 Uhr

Corona Impfung und Stillen

Hallo ihr lieben,

Wurde letzten Donnerstag mit Biontech gegen Corona geimpft.
Unser kleiner ist 10 Wochen alt und ich stille voll.
Seit Donnertag bekommt er die Muttermilch Reserven aus dem Tiefkühlfach zu trinken, und ich Pumpe ab und friere die Milch markiert ein.
Diese sind aber jetzt am Ende.
Ist hier jemand der trotz Impfung gestillt hat ?
Traue mich irgendwie nicht, aus Angst dem kleinen Schaden zu können. Man liest ja immer nur es liegen keine Studien dazu vor.
Bei der Impfung wurde mir auch nochmal gesagt niemand wüsste was.

Wäre sehr dankbar für eure Erfahrungen

Liebe Grüße

 
11 Antworten:

Re: Corona Impfung und Stillen

Antwort von Mützipütz am 26.04.2021, 22:32 Uhr

Man könnte es so verstehen das du eine anscheinend gut funktionierende Stillbeziehung für eine Impfung geopfert hast?Wenn du jetzt so Zweifel hast wieso hast du dich dann impfen lassen?
Das ist eine Entscheidung die dir keiner abnehmen kann.
Ich habe auch nen Code hier und werde abwarten ob in dem Punkt mal geforscht wird.Bekommen die Babys Antikörper dadurch würde ich mich wohl noch dieses Jahr impfen lassen ansonsten erst nach dem stillen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Impfung und Stillen

Antwort von Lilly1994 am 26.04.2021, 22:40 Uhr

Dann frage ich dich was wir von einer guten Stillbeziehung haben, wenn ich bei einer Ansteckung auf der Intensivstation liege ?
Wenn man nichts sinnvolles zu sagen hat, Kommentar einfach sparen. Danke !

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Impfung und Stillen

Antwort von angi159 am 26.04.2021, 22:52 Uhr

Deine Frage ist halt auch sinnlos. Was soll denn die Antwort sein? Ich hab dann gestillt und mein Baby lebt noch?! Hätte man vorher drüber nachdenken können, wie man damit umgehen möchte. Wurdest du nicht beraten?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Impfung und Stillen

Antwort von Mützipütz am 26.04.2021, 23:03 Uhr

Danke das mein ich.
Da denk ich doch vorher drüber nach.
Es kann dir keiner von den Müttern sagen ob Antikörper beim Baby angekommen sind.Das wird aber vermutet.
Als Tipp weiter unten in diesem Forum gibt es einen Thread mit dem Thema wo einige Stillende sich haben impfen lassen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Impfung und Stillen

Antwort von Lilly1994 am 26.04.2021, 23:23 Uhr

Mich interessiert ob es Mütter gibt die nach der Impfung gestillt haben, und wie die Kinder darauf reagiert haben. Was ist daran verwerflich ?
Nervt andere Leute mit eurer Unzufriedenheit, nicht mich !

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Impfung und Stillen

Antwort von Rickabe am 27.04.2021, 2:53 Uhr

Hey:)
Ich kann dir dazu leider nichts berichten. Finde es aber sehr unverständlich weshalb hier immer wieder Dinge kommentiert werden um die keiner gebeten hat..und nutze deshalb die Gelegenheit mal was generell dazu zu sage . wenn man die Frage doof findet sie aber nicht beantworten kann muss man ja nichts dazu sagen. Bzw. ungefragt ne Meinung drücken. Ich lese hier immer wieder das Mütter angegangen werden weil andere Mütter irgendetwas riechen was sie selbst anderes machen würden und finde das sehr schräg. Beantwortet die Fragen oder haltet euch zurück. Alles andere ist Respektlos, nervig und unfunktional. Hier wurde nicht gefragt ob ihr es verhältnismäßig findet eine funktionierende Stillbeziehung für Corona „aufs Spiel zu setzen“ (welch dramatische Formulierung) sondern ob jemand Berichten kann wie sein Baby auf das Stillen nach der Impfung reagiert hat. Liebe Lilly. 1994 viel Erfolg bei der Suche nach Erfahrungen! Und genau hierfür ist dieses Forum doch da! Überhebliche Kommentare wie sie hier gemacht wurden sind der Grund weshalb sich viele nicht trauen oder kein Bock haben hier Rat zu suchen. Und das ist schade denn es ist eine so tolle Plattform. Also bitte ihr Lieben, lassts halt sein;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Impfung und Stillen

Antwort von NicoleS am 27.04.2021, 13:22 Uhr

Dem kann ich mich nur anschließen!

Ich wurde vor 2 Tagen mit biontech geimpft und stille ganz bewusst mit dem Hintergedanken, meiner kleinen über die Muttermilch meine Antikörper weiter zu geben. Natürlich gibt es dazu noch keine eindeutige Aussagen aber ich gehe stark davon aus, da es mit anderen Impfungen auch überstandenen Krankheiten ja auch funktioniert.
Uns geht es gut, der Arm tat natürlich etwas weh aber sonst ist alles wie immer

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Impfung und Stillen

Antwort von Mützipütz am 27.04.2021, 15:49 Uhr

Eine stillende Freundin hat sich heute auch impfen lassen.Die Kinderärztin die das gemacht hat hat gesagt es ist kein Problem und sicher werden ein paar Antikörper übertragen.
Also still weiter!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Impfung und Stillen

Antwort von Nextmommy am 28.04.2021, 12:32 Uhr

Wefe morgen mit. Biontech geimpft und werde normal weiterstillen, in der Hoffnung dass der kleine Antikörper bekommt. Kann die berichten wie wir es vertragen haben.

Da aber selbst corona selten zu Symptomen bei Babys führt, ist das bei einer Impfung ja auch unwarsvheinlich...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Impfung und Stillen

Antwort von Justme89 am 30.04.2021, 21:44 Uhr

Hallo,

Ich wurde geimpft, stille noch und habe mir vorher auch sehr viele Gedanken gemacht.

Der Link hat mir letztlich bei der Entscheidung geholfen:
https://www.stillen-institut.com/de/coronavirus-covid-19-und-stillen-aktuelle-empfehlungen.html#covid-19_impfung

Meine beiden Stillkinder und ich haben es gut verkraftet. ;-)
Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona Impfung und Stillen

Antwort von Rifi am 06.05.2021, 16:55 Uhr

Stillen, stillen, stillen...
Ich bin mittlerweile seit zwei monaten zwei mal geimpft. Bis jetzt hat es weder meinem baby noch mir geschadet. Im gegenteil: studien zeigen, dass antikörper über die mumi übertragen werden. Es ist zwar noch unklar welche menge und über welchen zeitraum babys gestillt werden müssen, um auch vor covid geschützt zu sein, aber es wird davon ausgegangen, dass vollgestillte babys impfschutz erhalten.
Ich empfehle auf englisch zu googlen, da wird von studien berichtet, die sowohl in israel als auch in denn usa durchgeführt wurden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Stillforum - Forum für stillende Mütter:

Impfung beim Voll Stillen

Hallo Stillmamis, ich wollte mal wissen ob ihr eure Kinder erst habt impfen lassen, nachdem ihr nicht mehr voll gestillt habt oder gleich von Anfang an wie die Impfempfehlung ist. Ich konnte meine Tochter (4 1/2 Monate) bisher noch nicht impfen lassen, da sie seit Wochen ...

von x_Steffi 21.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Impfung, Stillen

Corona Impfung während Stillzeit

Hallo, hat sich hier jemand während der Stillzeit mit Moderna oder biontech/pfizer impfen lassen? Ich hab eine Autoimmunerkrankung mit erhöhtem Risiko zum schweren Verlauf und wurde zur Impfung bestellt. Ich wohne zZ außerhalb von Deutschland und hier sagte man mir, man denke ...

von Gartenfee_2020 07.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Impfung

Stillstuhl und Impfungen

Hallo, unsere Perle wird nächste Woche 4 Monate alt, wird voll gestillt und hatte bisher 1-2 Mal Stuhlgang am Tag. Seit sie zuletzt die Rotavirenimpfung bekommen hat, hatte sich noch gar keinen Stuhlgang. Ihr Bauch ist weich, sie pupst auch viel, aber es kommt einfach sonst ...

von Clivi8 28.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Impfung

Abstillen wegen Impfung ??

Hallo. Ich habe ein chronische Erkrankung für die ich Medikamente nehme. Meine Tochter ist 10 monate alt und ich stille sie mittags und nachts. Ich selbst darf nicht mit Lebendimpfstoff geimpft werden. Nun soll ich bei meiner kleinen auch 3 bis 6 Monate warten ab Tag des ...

von julchen1106 24.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Impfung

o.t. Impfung gegen Varizellen

Verzeiht, dass das Stillforum wieder herhalten muss. Ich hätte gerne von euch gewusst, ob ihr gegen Varizellen habt impfen lassen oder nicht und warum. Mein Sohn ist mit 18 Monaten nach STIKO geimpft bis auf Rota und Varizellen. Bei Varizellen bin ich mir noch unsicher und ...

von angi159 17.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Impfung

Frage Impfung

Hallo, weil hier ja neulich übers Impfen diskutiert wurde auch von mir noch eine Frage: was sagt ihr zu folgendem Argument fürs nicht impfen von Diphetrie und Tetanus: "Außerdem würde man wenn man auf natürlichem Wege Dipht. oder Tetanus kriegt und Krankheit besiegt, ...

von FrauvonWunderfitz 05.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Impfung

Hepatitis A Impfung

Hallo Meine Tochter ist 2,5 Jahre, wird noch gestillt und hat Neurodermitis. Wir waren jetzt 2 Wochen in der Türkei gewesen auf Familien Besuch.Nun wollte ich euch mal fragen wie ihr das seht mit der Hepatitis A Impfung? Kinderarzt meinte ist nicht notwendig da wir zur ...

von Nevin2011 26.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Impfung

Impfung

Gestern bekam mein Spatz den ersten Pieks und hat so geschrien. Mir graut schon vor dem nächsten Mal. Weiß jemand, wie ich das ganze für ihn erträglicher machen kann? Hat jemand Erfahrung mit Emla-Pflastern oder Glukose? Will ihm keine Flasche voll Zuckerwasser geben. Wie macht ...

von angi159 08.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Impfung

Die letzten 10 Beiträge im Forum Stillen - Tipps, Erfahrungen und Austausch für stillende Mütter
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2024 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.