kostenlos anmeldenLog in

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Gruppen
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
Videos Babymassage
Stillen - so klappt es!
Stillen - so klappt es

Richtige Ernährung in der Stillzeit
Richtige Ernährung
in der Stillzeit
 
 
 

Anzeige

Anzeige

 
  Biggi Welter - Stillberatung

Biggi Welter
Stillberatung

  Zurück

Wie kann ich mein Baby zum Saugen animieren?

Hallo,
mein Sohn ist jetzt 8 Tage alt und es klappt leider nicht mit dem Stillen.
Ich musste nach der Geburt ins Krankenhaus damit die Plazenta unter Vollnarkose manuell gelöst werden konnte und habe 1,8l Blut dabei verloren.
Dadurch konnte mein Sohn erst nach der OP angelegt werden. Leider war er da aber sehr müde und wollte einfach nicht trinken.
Das blieb leider den ganzen Tag so.
Im Krankenhaus wurden mir Stillhütchen gegeben, aber mit denen konnte mein Sohn auch nichts anfangen. Ich habe die Milchmenge mit einer Medela Pumpe gefördert.

In den Tagen danach hat er leider auch kaum getrunken, obwohl ich ihm immer wieder angelegt habe, ich bekomme ihn einfach nicht dazu meine Brustwarze in den Mund zu nehmen.
Da er innerhalb von 3 Tagen fast 10% an Gewicht verloren hat, haben wir angefangen mit PRE Nahrung zuzufüttern.
Ich pumpe Muttermilch täglich zu seinen Mahlzeiten (alle 2-3h) ab und er bekommt zunächst die Muttermilch und dann die PRE Nahrung.
Ich versuche immer wieder ihn anzulegen, leider hat es in den 8 Tagen nur 2x für 10min geklappt.

Wie kann ich meinen Sohn dazu fördern mehr von meiner Brust zu trinken?

Danke für Eure Hilfe.


von Gilde17 am 08.08.2018

 
 
Frage beantworten
Frage stellen

Antwort:

Re: Wie kann ich mein Baby zum Saugen animieren?

Liebe Gilde17,

ja, es ist möglich dass ihr wieder stillt, ob "voll stillen" realistisch ist kann ich kaum vorhersagen. Eine erfolgreiche Relaktation KANN schnell gehen, kann aber auch dauern. Das hängt davon ab, wie geduldig das Baby ist, wie effektiv es an der Brust saugt, wie entspannt und zuversichtlich die Mutter ist, wie schnell ihre Milchbildung zunimmt.
Pumpen hilft jedoch nur dann, wenn dabei der Milchspendereflex ausgelöst wird, wenn nicht, ist es nur unnötiger Stress. Eine erfahrene Stillberaterin kann euch hier auch gute Tipps geben, oder schau mal unter https://www.lalecheliga.de/downloads bei den "Stillinformationen".

Wichtiger als das Pumpen ist, dass dein Kleiner häufig an die Brust kommt, und dort korrekt saugt. Wenn er das noch beherrscht, habt ihr gute Chancen, wenn nicht, könnte er ein Saugtraining benötigen, bei dem dir eine IBCLC (professionelle Stillberaterin) helfen kann.

Auf jeden Fall empfehlte ich dir das Brusternährungsset, und dass du dich in seinem "strategisch-korrekten" Gebrauch einweisen lässt. Es gibt vom Hebammenverband ein erstklassiges Dokument dazu, geschrieben von DER BES-Koryphäe Deutschlands, Marta Guoth-Gumberger. Eine kurze Beschreibung findest du hier: https://www.elacta.eu/wp-content/uploads/2017/04/HB_2014_03_Stillen-mit-dem-Brustern%C3%A4hrungsset.pdf


Wenn du mit dem BES arbeitest, brauchst du nicht zusätzlich Flasche zu geben, und wir empfehlen, dies auch wirklich nur dann zu tun (Flasche geben), wenn das Kind zu stark an Gewicht verliert und keine alternative Fütterungsmethode möglich ist.

Wende dich auf jeden Fall mal an eine Stillberaterin in deiner näheren Umgebung. Sie kann dich optimal begleiten und unterstützen bei der Relaktation!

Eine Stillberaterin in deiner Nähe findest Du im Internet unter http://wwwlalecheliga.de (La Leche Liga), http://www.afs stillen.de (Arbeitsgemeinschaft freier Stillgruppen) oder http://www.bdl stillen.de (Still und Laktationsberaterinnen IBCLC).

LLLiebe Grüße
Biggi

Antwort von Biggi Welter am 08.08.2018
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede:

Baby verliert beim saugen immer wieder das Vakuum

Hallo liebe Stillberaterinen, meine Tochter (11 Wochen alt) wird voll gestillt. Am Anfang habe ich ca 3 Wochen abgepumpt, da ich mir das stillen nicht zugetraut habe. Eine Stillberaterin vor Ort hat mich dann jedoch ermutigen können, doch klappte es nur mit stillhütchen. ...

Salzstreuer   01.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Baby saugen
 

Baby will tagesüber ständig saugen

Hallo, meine Tochter ist nun 2,5 Wochen alt und saugt von Anfang an sehr gut. Ich habe auch genug Milch und stille voll. Meine Brüste brauchen ca. 2-3 Std dann werden sie voll. Mein Problem ist, dass sie tagsüber anscheinend ständig an die Brust möchte. Oft muss ich einmal ...

chantilly16   29.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Baby saugen
 

Wie kann ich meinem Baby dabei helfen, richtig zu saugen?

Hallo, Mein Sohn hält den Saugschuss nicht, beziehungsweise er macht laute Schnalzgeräusche beim Saugen. Da ich schon eine Tochter insgesamt 19 Monate gestillt habe, weiß ich, dass das nicht richtig so ist. Aber wie kann ich ihn dazu bringen, die Zunge richtig zu legen? ...

boxjellyfish   02.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Baby saugen
 

Wie kann ich mein Baby dazu animieren richtig zu saugen?

Hallo Biggi, ich habe eine dreieinhalb Monate alte Tochter. Es gab leider von Anfang an Schwierigkeiten beim Stillen, mit entzündeten Brustwarzen, Milchstau und einer Pilzbehandlung über zwei Wochen. Diese hat aber nicht den gewünschten Effekt gehabt, ich hatte und habe immer ...

Lukeni   30.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Baby saugen
 

Baby richtig saugen beibringen

Hallo, mein Sohn ist jetzt 5 Wochen alt und ich habe bisher mit strken Schmerzen beim Stillen und wunden Brustwarzen gekämpft. Mitlerweile bin ich darauf gekommen, dass ich das Kind falsch angelegt hatte und habe mir zeigen lassen, wie es richtig geht. Wenn es funktioniert, ...

Onpu   14.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Baby saugen
 

Wie animiere ich mein Baby intensiver zu saugen?

Liebe Biggi, Ich versuche bau stillen und füttere mit Brusternährungsset zu. Das funktioniert sehr gut aber ohne Set nuckelt meine Prinzessin meist nur satt nacht den schnelleren "vorbereiten " effektiv zu saugen. Wenn ich dann nur leicht massieren kommt noch Milch. Wenn ich ...

enca   08.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Baby saugen
 

Baby kann plötzlich nicht richtig saugen

Hallo! Mein Sohn, fast 4 Wochen alt, hat bisher eigentlich sehr gut an der Brust getrunken und auch viel zugenommen. Nun haben wir seit heute Nacht das Problem, dass er plötzlich nicht mehr saugt. Er nuckelt dann nur an dem vorderen Teil der Brustwarze, was auf die Dauer ...

franky8   27.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Baby saugen
 

Baby regt sich beim Saugen auf...trinkt zu wenig über Brust

Hallo liebe Expertinnen und Experten, meine Frau und ich sind etwa ratlos. Unsere kleine Tochter konnte direkt in den ersten Tagen an die Brust, hat es aber bis heute (3 Wochen) nicht geschafft richtig (d.h. max. 20ml) von der Brust zu saugen. Milch ist genug da, eine ...

dipnicker   13.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Baby saugen
 

Baby schreit manchmal an 2ter Brust will aber weiter saugen

Hallo, seit ein paar Tagen beobachte ich, dass mein kleiner Sohn (3,5 Wochen), der ein sehr eifriger Esser ist, "in der Mitte" der zweiten Brust anfängt zu schreien. Er drückt sich dann weg und macht sich steif, lässt sich aber zuerst auch nicht beruhigen und "saugt" an ...

Theresaly   05.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Baby saugen
 

Mein Baby will nicht lange an der Brust saugen

Hallo, ich habe ein Problem. Meine Kleine ist jetzt drei Monate alt und sie hat manchmal das Problem, dass Sie nicht so lange an der Brust saugen will, obwohl noch Milch da ist. Sie saugt solange die Milch gut fließt und wenn die nicht mehr gut fließt, dann saugt sie sich ...

Froelein83   28.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Baby saugen
    Die letzten 10 Fragen an Biggi Welter und Kristina Wrede  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2018 USMedia