Kristina Wrede

Kristina Wrede

Stillberaterin

Kristina Wrede absolvierte ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Kristina Wrede viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. 2008 übernahm sie neben Biggi Welter zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de. Von August 2018 bis April 2019 besuchte sie Fortbildungen in Bindungsbasierter Beratung und Therapie (BBT) bei Prof. Dr. Karl-Heinz Brisch zur Anwendung von bindungsbasierter Beratung in der peri- und postnatalen Zeit, bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen.

Kristina Wrede

stillen, spucken, husten. ..

Antwort von Kristina Wrede, Stillberaterin

Liebe AnneB79,

das Verhalten deines Kindes ist nicht ungewöhnlich, und du machst es gut, dass du ihn bergauf stillst. In der Nacht kann es helfen, wenn du unter das Kopfteil der Matraze eine gefaltete Decke tust, so dass der leicht erhöht schläft statt ganz flach.

Es liegt meist an der natürlichen unreife des Magenpförtner-Muskels, dass wieder Milch aus dem Kind hinausläuft.

Ich kann deine Angst gut verstehen, es ist ja auch erschreckend, wenn ein so kleines Wesen nach Luft ringt. Wichtig ist, dass er in deiner Nähe schläft, denn deine natürlichen Instinkte werden wachsam sein. Du kannst auch mal probieren, ob du selbst ruhiger schlafen kannst, wenn du ihn dir auf den Bauch legst zum Schlafen. Dann wäre es vermutlich gut, wenn auch du dich mich leicht erhöhtem Oberkörper bettest (manche Lattenroste sind ja verstellbar...).

LIeben Gruß,
Kristina

von Kristina Wrede, Stillberaterin am 10.04.2013

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Stillen und Spucken

Hallo, meine kleine Maus ist heute 13 Tage alt. Zu Anfang war sie leicht dehydriert aber wir haben es in den Griff bekommen. Seit ein paar Tagen aber, so gegen 20:00 Uhr wird sie sehr sehr hungrig und ich fuettere sie alle 1-2 std. manchmal auch oefters. Theresa trinkt dann ...

von cloud78 01.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen spucken

Was kann ich tun gegen Hustenanfälle mit Spucken nach dem Stillen?

Liebe Stillberaterinnen! Mein Sohn ist gerade 1 Jahr alt geworden. Bis vor kurzem habe ich ihn noch zu folgenden Zeiten gestillt: - Morgens nach dem Aufwachen (6 Uhr) - Vor dem Vormittagsschlaf (9 Uhr) - Vor dem Mittagsschlaf (14 Uhr) - Vor dem Nachtschlaf (19:30 Uhr) - ...

von Mona010 14.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen spucken

Stillen - Spucken

Hallo liebe Stillberaterinnen, mein Sohn (fast 9 Wochen) wird voll gestillt und ist ein richtiger Spuckteufel. Nun habe ich schon gelesen dass das Spucken ansich kein Problem ist (außer natürlich für die Waschmaschine :)) solange das Gewicht stimmt - da ist auch alles ok, er ...

von @sunshine@ 11.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen spucken

Spucken nach dem Stillen normal?

Hallo, unser kleiner Louis wird morgen 6 Wochen alt. In der letzten Nacht und 2 davor, hat er nach dem stillen gespuckt. Die Nacht, hab ich ihn nach dem Bäuerchen noch aufrecht durch den Raum getragen...danach hingelegt! Anfangs lag er ganz ruhig...ist fast ...

von dallidalli4 23.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen spucken

stillen frühchen schwallartiges spucken

hallo, meine Tochter geboren 35+5 mit 2400g und 43cm wird seit KH ENTLASSUNG CA 2-3 stdl gestillt. im KH hat sie abgepumpte MM mit Frühchenzusatz per Flasche erhalten ( die hälfte der Trinkmenge von 40-50ml immer erbrochen) beim Stillen wurde wenig bis gar nicht ...

von cheyla 13.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen spucken

Stillen , Spucken und viele Fragen !

Hallo meine Tochter ist 4 monate alt. Es klappte von Anfang an super mit dem stillen wie bei meiner ersten Tochter auch. Meine kleine jetzt scheint aber ein Spuckkind zu sein , jetzt wo sie sich mehr bewegt ist es schlimmer geworden , nach fast jeder mahlzeit spuckt sie ...

von Sternschnuppe2004 14.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen spucken

Abstaende Stillen & spucken

Liebes Stillteam, 2 anliegen habe ich. Das erste waere ob bei einem 4 monate alten Baby ein stillabstand von ca. 4 st. Am tag in ordnung ist? Habe die letzten tage mal auf die uhr geschaut u. Festgestellt dass er wohl so alle 4 st. Trinken moechte ausser wenn er einen schub ...

von Mupflbubi 03.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen spucken

spucken nach dem stillen

Hallo Frau Welter Meine Tochter ist nun 3 Wochen alt und wurde mit Kaiserschnitt geboren. Anfangs hat sie sehr gut an der Brust getrunken, hat dann aber eine Saugverwirrung bekommen und an der Brust ging gar nix mehr. Teilweise haben wir es über eine Stunde probiert bis ...

von Alexia82 21.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen spucken

Stillen und Spucken

Hallo! Mein Sohn ist jetzt 3 Monate alt. Ich stille ihn voll. Seit 2 Tagen spuckt er tagsüber nach dem Stillen ziemlich viel. Teilweise auch erst Stunden später. Seit 2 Tagen trinkt er allerdings auch mehr (beide Seiten leer). Muss sich der Magen evtl. erst auf die nun größere ...

von HeRu 01.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen spucken

Spucken nach jedem Stillen

Hallo, meine Tochter (3 Wochen alt) spuckt nach jedem Stillen die Milch wieder aus. Sie trinkt nur eine Brust und max. 20min. Nach dem Bäuerchen, schläft sie meistens ein, aber im Schlaf spuckt sie weiter. Oft möchte sie dann nach 1 Stunde wieder an die Brust. Aus Neugierde ...

von Jettchen1979 10.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen spucken

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.