Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Beikost Mengen

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Liebe Rübe08,

es gibt gar kein MUSS.
Ihr Baby isst so viel vom Brei, wie es mag und wenn es anfangs nur teelöffelweise Brei mag, so wäre das auch okay ;-).

Nehmen Sie einfach die Hälfte vom Getreide, dann wird die Konsistenz automatisch dünner.

Auf 200 g Brei werden 10 g Fett empfohlen, aber so genau müssen Sie das sicherlich nicht abwiegen.

Ich kann Ihnen nicht sagen, ob Ihr Baby genug Milch bekommt und wie viel es pro Stillmahlzeit trinkt.
Mit sieben bis neun Monaten braucht das Kind noch mindestens drei Milchmahlzeiten, mit zehn bis zwölf Monaten noch mindestens zwei.

Wenn Ihr Baby allerdings noch oft an der Brust trinkt, wird es wohl genügend Milch bekommen. Im Zweifelsfalle legen Sie einfach nach dem Abendbrei noch einmal an.

LLLiebe Grüße,
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 11.04.2012

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Beikost

Hallo Biggi, Hallo Kristina, Nachdem ich hier Ende letzten Jahres so gute Hilfe bekommen habe wende ich mich noch einmal an euch. Nach einem schweren Start klappt das Stillen nun sehr gut. Inzwischen ist unser Sohn bereits gut fünf Monate alt und prächtig gediehen ...

von peruna12 10.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Nachfrage zur Beikostfrage vom 04.04.

Hallo Biggi, danke für den Tip mit den Kartoffeln und der Muttermilchbeigabe. Werde ich mal testen.... Verstehe ich Deine Antwort richtig, dass es tatsächlich besser ist, erst den Gemüsebrei (mit Kartoffeln und später Fleisch) einzuführen und dann erst den ...

von Eulenkind 05.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

beikost wann alleine?

Hallo ich habe gestern schon einmal eine frage zum abstillen geschrieben, jetzt würde mich noch interessieren wann der richtige Zeitpunkt zur alleinigen beikost ist. Ich habe meine Tochter (7 Monate) bis sie 5 Monate alt war voll gestillt und dann ging es relativ schnell mit ...

von mandyhein91 05.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Sind Blähungen bei beikoststart normal?

Mein kleiner ist jetzt fast 5 Monate und ich habe vor3 Tagen mit Frühkarotte angefangen. Habe das kleine Gläschen auf zwei Mittage aufgeteilt! Nachdem dann der Stuhlgang etwas fester war habe ich Kürbis gefüttert, da wir anfangs Probleme mit zu festem Stuhl hatten. Nun ist mir ...

von Fissi 04.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikost

Hallo Biggi, HalloKristina, erstmral herzlichen Dank für Eure tolle Arbeit hier im Forum! Kriege hier allein vom "Mitlesen"tolle Tips. Habe heute aber auch eine Frage: Meine Tochter ist 7 Mo alt und bisher voll gestillt. Nachdem Sie Interesse am Essen zeigt und neuerdings ...

von Eulenkind 04.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikost

Hallo Biggi, mein kleiner Mann bekommt seit 2 Wochen Beikost. Ihm schmeckt es super gut und er verträgt es auch ohne Probleme, nach seinen Gläschen ( er isst das ganze auf) wird er noch gestillt.Nun bekommt er in 2 Tagen sein Gläschen mit Fleisch. ( Wir haben jede Woche eine ...

von Mma kerstin 04.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Probleme beim Abstillen und Beikost

Hallo, meine Tochter ist 6 1/2 Monate alt und ich leide unter einer postpartalen Depression. Ich bin seit ein paar Monaten in Behandlung und habe schon vor Wochen gemerkt, dass ich es nicht mehr lange durchhalten werde, sie weiter zu stillen. Vor 8 Wochen habe ich ...

von Schnuller123 14.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikost und Stillen

Hallo, vielen Dank für die aufbauenden Worte neulich bezüglich "stillst du immernoch...", du hast mir Mut gemacht das für mich und meinen sohn so wichtige Stillen weiter zu machen. Jetzt hab ich noch ein paar Fragen bezüglich der Muttermilch: Mein sohn (fast 9 Monate) mag ...

von SannyW30 12.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.