Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Baby nachts wecken?

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Mein kleines schläft seit neuestem nachts länger. Heute nacht musste ich ihn nach 4,5h wecken, da meine brüste sehr voll waren und ich 1. angst vor einem milchstau hatte und 2. angst hab, dass die milch zurück geht. Ich stille voll, bis auf 130ml vor dem schlafen gehen.

Ist es denn schlimm wenn ich ihn einfach schlafen lasse nachts? Könnte ja auch sein, dass ich erst gar nicht wach werde!

von Schlange55 am 01.11.2011, 17:02 Uhr

 

Antwort auf:

Baby nachts wecken?

Liebe Schlange55,

welche Laune hätten wohl wir Erwachsenen, wenn man uns einfach so und ohne zwingenden Grund aus dem Schlaf reißen würde? Wir wären wohl auch nicht gerade hoch beglückt über einen solchen Eingriff.

Ein voll ausgetragenes, gesundes und gut gedeihendes Kind kann schlafen, so lange es will. In der Regel weiß das Baby selbst am besten, was es wann braucht, gleich ob es sich dabei um Nahrung oder Schlaf handelt.

Die einzige Ausnahme wäre ein schlecht zunehmendes Baby. Diese Kinder müssen unter Umständen von der Mutter geweckt und zu häufigerem Stillen angeregt werden.

Genieß deine ruhigen Nächte so lange sie andauern, es kann schnell wieder anders werden.

LLLiebe Grüße
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 01.11.2011

Antwort auf:

Baby nachts wecken?

Werden denn die stillabstände denn generell grösser? Heute hat er tatsächlich auch stillabstände von minimum 3h. Jetzt gerade schläft er und das letzte stillen ist sogar 4h her! er ist nun 7 wochen alt, trinkt gut und manchmal hängt er auch 45-60 min an der brust, trinkt anfangs effektiv (ca. 20 min ) und nuckelt und trinkt dann abwechselnd. Er nimmt gut zu, wirkt zufrieden und aufgeweckt...

Verlängert er die abstände?

von Schlange55 am 01.11.2011

Antwort auf:

Baby nachts wecken?

Liebe Schlange55,

das einzig Konstante am „Rhythmus“ eines Babys ist, dass es keinen Rhythmus hat.
Es kann sein, dass die Abstände jetzt ein paar Tage lang länger werden, es kann aber auch sein, dass dein Kind ab morgen wieder jede Stunde an die Brust möchte ;-).

Ein Baby sollte nach Bedarf gestillt werden. Alle Stillexperten sind sich einige, dass Stillen nach Bedarf für Mutter und Kind am Besten ist. So wird sichergestellt, dass das Baby die Nahrung, die es braucht, genau dann bekommt, wenn es sie braucht und sich das Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage einstellen kann.

LLLiebe Grüße,
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 01.11.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Trinkt mein Baby nachts aus Gewohnheit?

Hallo, meine 9 monate alte Tochter ist Nachts noch ziemlich unruhig. Schlafen tut sie auch nur in unserem Bett. Wenn ich Sie versuche in Ihr Bett zu legen ist sie aller halbe Stunde wach. Sie bekommt um 18uhr ihren Gute Nacht Brei und geht um 19Uhr ins Bett. Dann wird Sie ca ...

von jennifer2912 26.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby nachts

Nachtrag: Ab wann brauchen Babys nachts keine Milch mehr?

Hallo, danke für die Antwort. Es ist mir klar, dass ein Baby mit 6 Monaten nicht bereit sein muss nachts abgestillt zu werden. Das war aber auch nicht mein Anliegen. Ebenso wenig möchte ich jetzt mit 10 Monaten abstillen. Und ich möchte meine Tochter auch nicht zum ...

von MelindasMama 05.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby nachts

Ab wann brauchen Babys nachts keine Milch mehr?

Hallo, ab wann brauchen Babys nachts keine Milch mehr? Und wie lang ist dann dieser Zeitraum in dem sie keine Nahrung mehr brauchen? Ich frage, weil meine Tochter gute 10 Monate alt ist und ich sie zu jedem einschlafen noch stille, weil sie anders nicht einschläft, und ...

von MelindasMama 05.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby nachts

Baby schläft nachts nur mit Dauerstillen was kann ich tun?

Liebe Biggi, Du hast mir schon so viele tolle Ratschläge gegeben, als ich unsicher wegen der häufigen Stillmahlzeiten meines Babys geworden war. Ich bin auch fest davon überzeugt, dass mein nun 4,5 Monate altes Mädchen das häufige Stillen (1-2 Std. tags UND nachts) auch ...

von echberlin 29.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby nachts

Baby trinkt nachts weniger als am Tag ist das normal?

Hallo Frau Welter, meine Kleine (6,5 Wochen alt) trinkt seit ein paar Tagen nachts weniger als am Tag. Die Zeitabstände von ca. 3 bis 4 Stunden zwischen den Mahlzeiten bleiben zwar gleich, aber sie nimmt nachts oft nur noch eine Brustseite und trinkt sie auch nicht immer ...

von ansu83 11.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby nachts

Baby 3 mon,vor allem nachts quengelig,ich bin ratlos...Flasche die Lösung??

Hallihallo, seit etwa einer Woche ist meine Tochter 14 Wochen tagsüber,aber vor allem nachts quengelig! Das heisst tagsüber probier ich alles durch was mir einfällt,(Tragetuch,Kinderwagentour,bissl Tee,mit nackten Beinen strampeln lassen) und dann lacht Sie auch bald wieder ...

von didina14 06.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby nachts

Abstillen, damit Baby Nachts durchschläft??

Hallo, ich weiß so langsam nicht mehr weiter und bin mit meinen Kräften und Nerven am Ende. Mein Sohn ist mittlerweile 10 Monate alt und genauso lang sind unsere Nächte ein Alptraum. Er schläft sehr sehr schlecht und kommt auch ca. alle 2 Stunden zum Stillen. Teilweise ...

von mami1981 26.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby nachts

4 Mon.altes Baby kommt nachts alle 1,5 h

Hallo, mein Sohn ist am Sonntag 16 Wochen alt. Er macht mir und meinem Mann derzeit das Leben etwas schwer. Er wird derzeit voll gestillt. Tagsüber möchte er alle zwei bis drei Stunden trinken. Nachts ist er ständig an meiner Brust - manchmal komm ich schon nicht ...

von Maiglöckchen1 22.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby nachts

Baby will nun nachts dauergestillt werden,ist das normal?

Hallo, mir liegt eine Frage auf dem Herzen.Mein Baby , 3 1/2 Monate,Vollgestillt, will auf einmal nachts alle 2 stunden gestillt werden.eigentlich hat er immer sehr gut nachts bis zu 5-6stunden geschlafen, selbst als neugeborenes schon sehr lange. seid 10tagen wacht er nund ...

von peacefulfred 05.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby nachts

Baby hat Nachts mehr hunger

Hallo, meine Tochter ist jetzt 4 Monate alt. Die Abstände zwischen den Stillmahlzeiten werden nicht kleiner. Tagsüber schafft sie es aber manchmal 4 Stunden. Nachts hat sie dagegen immer noch alle 2 - 3 Stunden Hunger. Ich denke, dass sie Tagsüber einfach zu sehr abgelenkt ...

von nicole_1983 28.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby nachts

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.