Dr. med. Vincenzo Bluni

Schwangerschaftsdiabetes wär kennt sich aus ?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Dr. Bluni

bei mir wurde eine ganz leichte Schwangerschaftsdiabetes fest gestellt.
jetzt muss ich mir seit gestern Früh 9 mal am Tag in den Finger stechen :-( und die werte mit schreiben.

1) ich habe den ganzen Tag und Nacht immer von Lidl die Freeway getrunken und die haben eben Zucker und Kohlenhydrate drinnen,wusste nicht das dies schädlich ist :-( und habe am Tag sicher bis zu 5 oder 6 Flaschen getrunken,

2) habe ich gerne mal genascht aber nicht viel am Anfang der Schwangerschaft war mehr naschen jetzt nicht mehr.

3) habe ich immer gerne Haferflocken zum Frühstück gegessen ich liebe die Dinger :-) oder auch mal so endlich wie Kornflecks nur mit Honig überzogen.

wie ich beim Zucker Test war wo sie mir Nüchtern Blut abgenommen haben,dann musste ich eine 300 ml Flasche süße Flüssigkeit aus trinken pfui war das süß :-( mein Baby hat voll durch getret fing an zu treten usw. das kannte ich gar nicht mein armes Baby :-( eine Stunde später nahmen sie wieder Blut ab und dann eine Stunde später nochmal.

beide werte waren voll ok nur der nach dem süßen zeug nicht der war zu hoch.

seit gestern trinke ich keine süßes Getränke mehr und esse auch nix süßes,ich esse ganz normal was ich sonst immer esse nur lasse ich die süßen Sachen halt weg,und die Haferflocken und Honig überzogen Dinger. und meine werte sind Tipp Top.sogar drunter von den werten,ist das dann notwendig weiter Rum zu piksen den jetzt wissen wir ja warum ich das hatte.

danke für die Antwort
glg Sylvia

von kimi am 24.01.2013, 10:48 Uhr

 

Antwort:

Schwangerschaftsdiabetes

Liebe Sylvia,

leider weiß ich nicht, was genau Ihre Frage dabei ist.

Aber, wenn Sie sich immer an die Empfehlungen der Diabetologen halten,der Blutzucker gut eingestellt ist und auch der Ultraschall dieses belegt, dann können Sie wirklich guter Hoffnung sein, dass dadurch das Risiko für mögliche Komplikationen schon deutlich reduziert wird.

Das heißt aber, nicht, dass Sie auf alles verzichten müssen.

Auf den Internetseiten des Diabetes-Zentrums Uni Düsseldorf können Sie eine sehr informative Broschüre herunterladen.

http://www.diabetes-heute.uni-duesseldorf.de/download/DDFI_Broschuere_Schwangerschaft.pdf (Informationsbroschüre für Frauen mit Schwangerschaftsdiabetes. Deutsche Diabetes-Klinik an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Stand: 2004, letzter Abruf:16.4.2012)

Liebe Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 24.01.2013

Antwort auf:

Schwangerschaftsdiabetes wär kennt sich aus ?

du hast aber weiter hin SSDiabetes. - wars du schon beim Diabetologen? Ich kenne dass so: 1 woche nach dem Test messen und essen aufschreiben - dann zum Arzt - wenn alles so weit ok ist dann nur 1 mal am tag pieksen (oder auch wenn du mal was süsses gegessen hast oder Pizza ode Mcdonald um zu schauen wie der Köper Zucker verarbeitet-wenn schlecht dann Finger weg). Frag deine FÄ nach Überweisung zum Diabetologen und rede mit Ihm/ihr. Ausserdem bieten sie auch in der Regel in der Praxis SSdiabetes kurse an - wo alles ganz genau erklärt wird.

von mamaben am 24.01.2013

Antwort auf:

Schwangerschaftsdiabetes wär kennt sich aus ?

ja stimmt bis Montag muss ich die werte aufschreiben und dann wieder zum Arzt das ist so eine Praxis die nur Diabetes untersuchen.

na dann hoffe ich das ich dann nur mehr einmal piksen muss den man hängt ja an der Uhr wie ein Blödian.und immer das pünktlich essen das geht mir schon am a.....vorbei :-)

von kimi am 24.01.2013

Antwort auf:

Schwangerschaftsdiabetes wär kennt sich aus ?

wow, also respekt vor den 6 flaschen freeway... das ist ja ne hammer dosis... da würde glaub ich jeder schnell richtung schwangerschaftsdiabetis düsen ;-) aber deine ss-diabetis ist eben nicht weg nur weil deine werte wieder passen. es ist richtig das du zu einem diabetologen gehst. vielleicht bietet er auch einen kleinen kurs an oder gibt dir heftchen mit in dene du aufgelistet bekommst was du statt deiner gewohnheiten zu dir nehmen kannst. naschen darfst du auch weiterhin. sehr kleine mengen und evtl nur diabetikerzeug aber besser als nichts. :-)

von heliundmama am 24.01.2013

Antwort auf:

Schwangerschaftsdiabetes wär kennt sich aus ?

ja das stimmt ist eine mega Dosis Wasser mit Geschmack wenn ich das gewusst hätte dann hätte ich das auch nicht gemacht :-(

von kimi am 24.01.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Schwangerschaftsdiabetes Werte

Hallo Dr. Bluni Ich hatte vor 2 Tagen den Test gemacht wegen den Schwangerschaftsdiabetes musste vorher Frühstücken dann das trinken und nach einer stunde hin zum Blut abnehmen. jetzt Kamen folgende werte dabei raus. Auf den Zettel steht : Ergebnis Richtwerte ...

von kimi 17.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich bin heute in der 26+1 SSW, und vor genau 1. Woche wurde bei meiner Frauenärztin ein Gulukosetoleranztest durchgeführt. Aber meine FA hat kein Bluttest vorher durchfeführt, ich habe diese ACCU-Gulukose gekrunken und nach einer Stunde wurde ...

von EbruJess 03.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Fragen bei evtl. Schwangerschaftsdiabetes

Hallo, ich habe folgendes Problem ich bin jetzt in der 25. SSW und bei mir besteht der Verdacht einer Gesationsdiabetes. Vor einer Woche wurde ein OGT Test gemacht mit folgenden Werten: Nüchtern: 96;nach einer Stunde: 97; nach 2 Stunden 105 Daraufhin habe ich meinen ...

von Bald2fachMama 01.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes

Hallo Dr. Bluni, ich war heute bei 31+2 beim Frauenarzt: CTG, Urin, Eisen, alles super. Allerdings ist mein Kind wohl zu groß und zu schwer: 44,8 cm + dazu 2110g. Nun darf ich morgen wegen Verdacht auf Schwangerschaftsdiabetes den Test machen. Hier die einzelnen ...

von NatalieKK 29.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes

Hallo Herr Bluni, ich habe letzte Woche einen Zuckertest durchführen lassen (Schwanger 25. Woche). Es handelt sich dabei um den aufwendigen Test über zwei Stunden. Das Blut wurde aus der Armvene entnommen. Erst der Nüchternwert, dann nach einer Stunde und nach zwei Stunden. ...

von plonster 05.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes

Hallo an alle die mir helfen können, ich habe gestationsdiabetes u.muss 4 mal tägl.insulin spritzen.Jetzt habe ich gerade meine Zwischenmahlzeit verschlafen u.war komplett unterzuckert mit einem Wert von 2,8.Jetzt habe ich Angst daß es meinem Baby geschadet hat.Ich bin jetzt ...

von tommel030 26.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes durch Utrogest?

Ich bin derzeit in der 11. SSW und nehme bereits seit Beginn der SS täglich 3x2 Tabetten Utrogest vaginal ein. In der 9. SSW wurde bei mir Schwangerschaftsdiabetes festgestellt. Kann das Utrogest (Progesteron) der Auslöser für die Erkrankung sein? Soll ich es absetzen? Mein ...

von Rundinella 24.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

31 ssw Baby zu klein und zu leicht trotz Schwangerschaftsdiabetes!!!???

Hallo, ich mache mir nach dem letzten Ultraschall (30+2 ssw) große Sorgen, weil die Ärztin wegen der Werte sichtlich irritiert war. Ich habe ein Schwangerschaftsdiabetes, den ich ganz gut im Griff habe dank der Ernährungsumstellung. Beim Ultraschall stellte die Ärztin jetzt ...

von Kadri22 19.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes

Hallo, ich hatte in meiner ersten SS Gestationsdiabetes. Jetzt fiel mein sS-Test gerade positiv aus (bin in 4. Woche + 3 Tage). ich erinnere mich, dass man in meinem Fall nicht bis zur 24. Woche mit dem Glukosetest warten soll, aber wann genau sollte ich den Test machen lassen? ...

von Milchbübchen 16.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Vermutung Schwangerschaftsdiabetes

Hallo, ich bin in der 24. Woche Schwanger und bei meiner letzen Vorsorgeuntersuchung war ich allerdings noch in Woche 23 ich hatte an dem Tag zu spät gefrühstückt und vor dem Frühstück musste ich erbrechen und hatte einen leichten Schwindelanfall. Ich hatte jedoch leider ...

von MN8591 04.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.