Dr. med. Vincenzo Bluni

scheidenriss und dammriss

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo,

ich habe vor 2 wochen entbunden und durch einen scheidenriss und dammriss sehr viel blut verloren. Mein glück war, dass ich vorher eine PDA bekommen habe und somit direkt genäht werden konnte ohne eine vollnarkose zu bekommen. Inzwischen haben sich die Nähte aufgelöst und mit dem Stuhlgang klappt es auch so halbwegs. Mein größtes Problem ist eigentlich das Sitzen. Es schmerzt unheimlich, obwohl die Narbe sehr gut verheilt ist. Wie lange können die schmerzen noch anhalten, ist das normal? Kann man etwas dagegen unternehmen?
lg

von tina_411 am 28.12.2009, 12:13 Uhr

 

Antwort auf:

scheidenriss und dammriss

Hallo,

solche Beschwerden können noch einige Wochen anhalten. Sofern die Naht selbst gut verheilt, kann ein Kühlfinger oder Kühlpack, aber auch ein Diclofenac-Zäpfchen helfen, die Beschwerden zu lindern.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 28.12.2009

Antwort auf:

scheidenriss und dammriss

Ich kenne das. Die Naht nach meiner 1.Geburt tat Wochen weh oder gar Monate. Ich habe einen Tipp für dich. Setz dich auf einen kleinen Schwimmring. Sieht blöd aus ;o) aber ist hilfreich. Kissen hilft nix.
lG mf4

von mamafürvier am 28.12.2009

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Dammriss doch übersehen?

Hallo, ich habe mal eine wichtige Frage: hat mein Entbindungsarzt einen Dammriss übersehen? Mein Lucas ist nun dreieinhalb Wochen alt und seit zwei Wochen brennt es untenrum wie Feuer. Ich habe mal mit´nem Spiegel nachgesehen und irgendwie weiss ich auch nicht. Die ...

von Jerry19992 27.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Dammriss

Dammriss

Hallo, ich habe vor 5 Monaten entbunden es war meine zweite Geburt. Es war auch beide male ein Dammriss diesmal 2 Grades. Das Problem an der ganzen sache, das ich beim GV schmerzen bzw. einen unangenehen Druck auf den Dann habe das ist doch nicht normal oder? Vielen Dank ...

von Honiggeist 25.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Dammriss

Dammriss

Hallo. Ich bin in mit meinem zweiten Kind schwanger. Die erste Geburt vor 3Jahren war etwas traumatisch. Geburtsstillstand, Saugglocke, Damriss 4grad, hoher Blutverlust sofort Op. Jetzt ist alles wieder gut verheilt, keine Probleme mehr. Was empfelen Sie ihren Patienten ...

von pussydeluxe2003 29.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Dammriss

Angst vor dammriss

Hallo! bei der ersten geburt hatte ich einen scheiden und dammriss zweiten grades undfand das echt super schlimm! ich konnte 8wochen garnicht sitzen! jetzt bin ich in der 33 ssw und habe furchtbare angst das es wieder genauso laufen könnte! was können sie mir raten, oder was ...

von katrin23 18.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Dammriss

Dammriss 3 Grades

Hallo Dr. Bluni, ich habe am 01.02.08 entbunden, dabei kam es zu einem DR 3 Grades. Jetzt ist diese Naht nach 5 Tagen, bis auf das Stück am Po, wieder aufgegangen. Die Ärzte im KH und meine Frauenärztin haben das auch schon gesehen. Wenn alles soweit wieder abgeheilt ist ...

von Leon-Mama 14.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Dammriss

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.