Dr. med. Vincenzo Bluni

Rhesus negativ

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr. Blume,


Ich bin rhesusnegatiiv und habe bereits eine Tochter, die rhesuspositiv ist.
Ich habe während der Schwangerschaft und nach der Geburt alle relevanten Antid Spritzen bekommen. Vor kurzem hatte ich eine Fehlgeburt in der 6. SSw und auch hier eine Anti D Spritze bekommen.

Wie hoch ist das Risiko dass ich trotzdem Antikörper gebildet habe? Kann man diesen Spritzen zu 100% trauen?
Ist es überhaupt realistisch als rhesus negative mit rhesus positivem Kind überhaupt ein 2. Kind zu planen ?
UND, warum macht man den Antikörpersuchtest erst wenn man schwanger ist?
Ich denke, wenn ich schon vorher wüsste, dass ich Antikörper habe, würde ich das Risiko eines weiteren Schwangerschaft villeicht gar nicht eingehen.
LG Dorli

von Dorli283 am 17.03.2020, 20:28 Uhr

 

Antwort auf:

Rhesus negativ

Hallo,

Extrem gering. Eine 100-prozentige Sicherheit gibt es für nichts im Leben. Und natürlich spricht überhaupt nichts dagegen, mit einem Partner, der rhesuspositiv ist, schwanger zu werden.

Weil es völlig ausreicht, diesen Test erst mit Beginn der Schwangerschaft durchzuführen.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 18.03.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Rosa Ausfluss, Rhesus negativ

Sehr geehrter Herr Dr. med. Bluni, kurz zu meiner Situation:bin rhesus negativ Am 29.2.2020 bekam ich vorsorglich, aufgrund rosa-bräunlichen Ausfluss mit kleinem Blutkoagel, eine Anti-D-Prophylaxe (Rhophylac) gespritzt. Untersuchungen von Baby und Gebärmutterhals waren in ...

von Samiraa 09.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rhesus negativ

Rhesus Negativ - Zweite Schwangerschaft

Hallo, meine Frau ist Rhesus-Negativ und jetzt zum zweiten Mal schwanger. In und nach der ersten Schwangerschaft bekam meine Frau die Rhesus-Prophylaxe. In der der 6 SSW der zweiten Schwangerschaft wurde eine Antikörpertest gemacht und dieser war negativ. In der 10 SSW ...

von Tomtom1020 19.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rhesus negativ

rhesus negativ schmierblutung 7 ssw

Hallo ich bin jetzt in der 8 ssw und hatte in der 7 ssw nach der ersten Anwendung von kadefungin eine ganz leichte schmierblutung am Morgen. Meine Ärztin hat mich am nächsten Tag untersucht und meinte sie könnte keine Blutungen sehen. Meine Frage ist, ist es schlimm das ich ...

von Dyke 25.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rhesus negativ

Rhesus negativ hatte kein anti-d-Prophylaxe

Guten Tag Herr Dr Bluni, ich bin rhesusnegativ. In meiner ersten Schwangerschaft hat nie jemand mit mir über Anti-D-Prophylaxe gesprochen. Jetzt bin ich nur zufällig drauf gestoßen, weil meine FA beim letzten mal meinte "oh das darf nicht mit dem Kind reagieren" Auf mein ...

von SandraC 27.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rhesus negativ

Schmierlutungen bei es +12 bei rhesus negativ

Guten Tag Herr Dr Bluni, ich bin jetzt ca. bei ES+13, habe ES+10 positiv getestet, weil ich zu ungeduldig war. Seitdem ist der Strich jeden Tag etwas stärker geworden. Gestern Abend hatte ich leichte Schmierblutungen die rosa waren. Da ich die Blutgruppe A mit negativen ...

von einfallsloser Profilname 12.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rhesus negativ

Rhesus negativ bei unbemerkten fehlgeburten

Hallo Dr. Bluni, Man liest so häufig, dass Fehlgeburten nicht gerade selten unbemerkt bleiben, wenn sie sehr früh stattfinden. Da ich selbst rhesus negativ bin und bei meiner Fehlgeburt im frühjahr eine antiDprophylaxe erhalten habe, kam die Frage auf. Was passiert wenn ...

von vava123 24.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rhesus negativ

Rhesus negativ und keine Spritze- Folgen?

Sehr geehrter Dr. Bluni, ich bin zum zweiten Mal schwanger. Ich habe immer mal wieder rosa Ausfluss am Toilettenpapier und mache mir Sorgen um eine Fehlgeburt. Seitdem ich bei meiner Ärztin war, ist meine Angst noch größer geworden, da sie nur eine Fruchthöhle, aber keinen ...

von Baby2982015 14.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rhesus negativ

Rhesus Negativ Zusatz

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, vielen Dank für ihre Antwort. Sie schrieben ja, dass die Rhesusspritze auch nach einigen Wochen noch gegeben werden kann. Ich habe dann nochmal meine Ärztin gefragt. Diese Sagte, dass die 'primäre Immunisierung' längst stattgefunden habe ...

von r. 01.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rhesus negativ

Sehr frühe Fehlgeburt - Rhesus negativ Spritze?

Lieber Herr Dr. Bluni, ich bin Rhesus Faktor negativ, habe bereits ein Kind von zwei Jahren und habe am 04.10. und am 07.10. einen gaaaaanz leicht positiven Schwangerschaftstest gemacht. (Letzte Periode 04.09.) Seid heute früh leider leichte Blutung, ich gehe von einem ...

von Salva83 10.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rhesus negativ

Blutungen und rhesus negativ gefährlich?

Sehr geehrter Herr Dr Bluni, im ersten Trimester hatte ich bereits leicht Blutungen und nun in der ssw 21 wieder (hellrot). Da meine Ärztin zu hatte, war ich damit im Krankenhaus. Die Gynäkologin dort fand nur altes also bräunliches Blut (fleischfarbender Ausfluss). Alles ...

von mariniballerini 28.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rhesus negativ

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.