Dr. med. Vincenzo Bluni

Restless Legs in der SS

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo, ich leide unter dem Restless Leg Syndrom, habe allerdings fast ausschließlich in den SS damit Probleme, weshalb ich nicht in Behandlung bin. Bei meiner 1. SS hatte ich zwar auch probleme aber nur zeitweise. In dieser SS ist es jetzt extrem. Ich bin Ende der 9. Woche und bin seit anfang an (also ca 3,5 Wochen) jede nacht mind. 1,5 stunden auf. Es soll wohl in einigen Fällen magnesium oder auch schüßler Salze helfen. Darf ich diese in der SS nehmen und kann man beides auf einmal nehmen? Wenn nicht, welches mittel ist zu bevorzugen?

von murkel21 am 03.06.2009, 20:42 Uhr

 

Antwort:

Restless Legs in der Schwangerschaft

Hallo,

sofern andere Ursachen auszuschließen sind, wäre auch mal an ein Restless-leg-syndrom zu denken.

Das RLS (restless leg syndrom)ist folgendermaßen gekennzeichnet:

Bewegungsdrang begleitet von Missempfindungen:

Motorische Unruhe: Bewegungen lindern die Missempfindungen.
Die Symptome sind in Ruhe am schlimmsten und werden durch Bewegung teilweise gelindert. Die Symptome überwiegen abends und nachts

Die Betroffenen haben Mühe, einzuschlafen und durchzuschlafen, es zeigen sich unwillkürliche Bewegungen.

Der neurologische Befund ist bei den einigen Formen normal, kann in jedem Alter beginnen, familiäre Häufung kommt vor. Häufig eben auch in d. Schwangerschaft.

Insgesamt handelt es sich hierbei um ein neurologisches Krankheitsbild, das mit entsprechenden Medikamenten, die sicher in den meisten Fällen nicht in d. Schwangerschaft erlaubt sind, behandelt wird.

Hier wäre zur näheren Eingrenzung sicher die Rücksprache mit Frauenarzt oder Frauenärztin oder Neurologen anzuraten.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 04.06.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Restless Legs Syndrom

Hallo, ich kann seid Wochen nicht richtig schlafen wegen unruhigen Beinen und brennenden Füßen. Vor ungefähr 2 Jahren der Schwangerschaft hatte ich dies auch, nach Magnesiumeinnahme gings weg. Jetzt ist es wieder da sogar richtig stark und ich nehme deshalb seid 4 Tagen ...

von zennu 27.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Restless

Restless legs

Hallo, wieviele Chancen habe ich, dass meine Restless legs nach der Geburt verschwinden, leide seit 7 Monaten an diesem Syndrom und es ist ein Alptraum :-(((((( Ich habe so etwas Furchtbares vorher noch nie gekannt, ich hoffe inständig, dass ich das nicht mehr haben werde, ...

von Alias70 11.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Restless

Hilfe, 3 Monate nicht mehr Durchgeschlafen, RESTLESS LEGS!!!

Hallo, ich bin ratlos!! Ich habe seit 3 Monaten Schlafstörungen, schlafe erst morgens richtig ein (ca. 5.00/06.00 Uhr). Mein Tag fängt erst um 12.00 Uhr mittags an. Ich habe wie man so sagt "restless legs", meine Beine bringen mich um, war auch schon beim Neurologen, der hat ...

von Alias70 15.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Restless

Restless legs in der SS

Hallo! Ich habe seit 2 Monaten Schlafstörungen, schlafe erst ein um 23.00 Uhr, dann wache ich auf um 2.00 Uhr und dann wieder um 05.00 Uhr, um dann letztendlich um 06.00 Uhr richtig einzuschlafen! Dabei habe ich, wenn ich zur Ruhe komme, immer diese "unruhigen Beine". Das ...

von Alias70 06.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Restless

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.