Dr. med. Vincenzo Bluni

Folsäure in der Frühschwangerschaft

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

guten Tag, ich bin in der 10. Woche und nehme seit mehr als 3 wochen gynvital, da stiftung warentest sehr gut getestet hat. davor habe ich Femibion 1 genommen und vor der schwangerschaft einfach folsäure 800 ( mit meta 400 ). Leider habe ich jetzt erst festgestellt, daß gynvital gar nicht 800er folsäure hat sondern nur 400er. kann ich mein baby durch die geringere Dosierung mangelhaft versorgt haben? ist ein wechsel der präparate sinnvoll? wie kann stiftung warentest als sehr gut testen, wenn doch für die Frühschwangerschaft zu wenig folsäure enthalten ist, oder vertue ich mich da? vielen Dank für Ihre Antwort, mfg

von imke13 am 10.06.2011, 17:57 Uhr

 

Antwort auf:

Folsäure in der Frühschwangerschaft

Hallo,

Hier kann ich Sie beruhigen:

für alle Frauen ohne Risiko (Patientin mit Epilepsiemedikamenten oder Kindern mit einer Neuralrohrfehlbildung, wie einem offenen Rücken) wird im Moment idealerweise eine Folsäuresubstitution von 0,4 mg/Tag schon etwa 2-3 Monate vor Beginn der Schwangerschaft und in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft empfohlen.

Für Frauen mit einem entsprechenden Risiko werden täglich ca. 4 mg Folsäure empfohlen*.

Da eine Schwangerschaft aber nicht immer datumsgenau geplant wird, ist die Empfehlung, mit der Folsäuresubstitution spätestens dann zu beginnen, wenn verhütende Maßnahmen abgesetzt werden.

VB

*Quellen:

1. http://www.bfr.bund.de/cm/238/jod_folsaeure_und_schwangerschaft_ratschlae ge_fuer_aerzte.pdf (Jod, Folsäure und Schwangerschaft –Ratschläge für Ärzte, 2006 Nutzen und Risiken der Jodprophylaxe in Deutschland: Stellungnahme des Bundesamts für Risikobewertung (BFR), Berlin vom 1. Juni 2006) Letzter Abruf:13.2.2011

2. Wilson RD, Johnson JA, Wyatt P, Allen V, Gagnon A, Langlois S, Blight C., Audibert F, Desilets V, Brock JA, Koren C, Gloh YI, Nguyen P, Kapur B (2007): Pre-conceptional vitamin/ folic acid supplementation 2007: the use of folic acid in combination with a multivitamin supplement for the prevention of neural tube defects and other
congenital anomalies. J Obstet Gynaecol Can 29 (12), 1003-1026.

3. http://www.aerzteblatt.de/v4/archiv/artikel.asp?id=42187 (Deutsches Ärzteblatt, Gesundheitliche Bedeutung der Folsäurezufuhr, 2004, ) Letzter Abruf:13.2.2011

4. DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung), Österreichische Gesellschaft für Ernährung, Schweizerische Gesellschaft für Ernährung, Schweizerische, Gesellschaft für Ernährungsforschung, Schweizerische Vereinigung für Ernährung (eds.): Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr. Frankfurt/Main: Umschau Braus Verlag 2000.

5. Koletzko B, von Kries R: Prevention of neural tube defects by folic acid administration in early pregnancy. Joint recommendations of the German Society of Nutrition, Gynecology and Obstetrics, Human Genetics, Pediatrics, Society of Neuropediatrics. Gynäkol Geburtshilfliche Rundschau 1995; 35: 2–5.

6. http://www.frauenarzt.de/1/2007PDF/07-08/2007-08-wenderlein.pdf (Folsäure-Substitution: intensiver beraten, Der Frauenarzt, 2007, Letzter Abruf:13.2.2011)

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 11.06.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Frühschwangerschaft und Folsäure!

Hallo Herr Dr. Bluni! Vor 2 Tagen habe ich positiv getestet.Meine erste und letzte Periode nach der Geburt unserer Tochter im Januar war vom 16.10.-19.10. Ich stille noch etwas. Demnach bin ich in der 4.Woche.Meines Wissens nach entwickelt sich zu dieser Zeit beim Embryo ...

von Franma 08.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühschwangerschaft, Folsäure

Folsäure - Depot

Hallo Herr Dr. Bluni, ich habe leider ausgerechnet in der 4. Schwangerschaftswoche 2 Tage lang vergessen, Folsäure einzunehmen. Insgesamt nehme ich jetzt schon seit 4 Monaten Femibion 800. Reicht das Folsäure-Depot aus, die 2 Tage ohne Folsäure zu überbrücken? Ich mache mir ...

von Lara1975 07.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Folsäure

Krebsvorsorge in Frühschwangerschaft

Hallo! Wir planen unser zweites Kind und ich bin zudem gerade dabei mir einen neuen FA zu suchen. Nun habe ich für nächste Woche einen Termin zur Krebsvorsorge, da wäre ich dann Zyklustag 21. Für einen Test zu früh, aber mit viel Glück könnte es geklappt haben. Weil ich den ...

von Wunschkind2008 04.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Canifug in der Frühschwangerschaft / "Reste" noch nach Tagen

Guten Tag, ich war letzte Woche bei der FÄ (da war ich 8+4) wo eine leichte Pilzinfektion festgestellt wurde. Sie hat mir das Canifug Kombipräparat verschrieben und ich habe Di, Mi und Do abends das Zäpfchen genommen und zusätzlich morgens und abends die Salbe ...

von Smilla1977 29.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Vermehrte Übelkeit durch Folsäure - Darf ich auf Folsäure verzichten?

Sehr geehrter Herr Doktor, Ich bin nun in der neunten Schwangerschaftswoche und leide unter extremer Übelkeit. Zufällig habe ich entdeckt, dass die Übelkeit viel schlimmer ist, wenn ich Folsäure (800er) nehme. Ich habe die Folsäure auf 400 reduziert. Jedoch konnte ich keine ...

von Betty08 23.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Folsäure

Muttermund Frühschwangerschaft + Progesteron Wert

Hallo Dr. Bluni, ich bin jetzt in der 6.ssw und habe festgestellt das mein Muttermund immer recht weit unten und weich ist (seid Mitte 5.ssw)! Ist das normal? Hab es bemerkt weil ich Biofanal verwende und meinen PH-Wert regelm. Messe... Eigentlich sollte er doch hoch und ...

von sandchen 17.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Folsäure

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni ich habe eine Frage zu Folsäure. Ich habe bis zur 12. SSW Femibion 1 genommen und seit der 13. SSW Femibion 2. Jetzt habe ich gelesen, dass man eigentlich bis zur 16- 20. SSW 400 Mikrogramm Folsäure zu sich nehmen sollte. In Femibion 2 sind aber ...

von IM08 14.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Folsäure

Magnesium und Folsäure

Hallo Herr Dr. Bluni. Darf man Magnesium und Folsäure zusammen einnehmen? Ich nehme seit 2 Wochen Magnesium wegen Schleimblutung und Unterleibsschmerzen. Soll sie weiterhin nehmen, 2x täglich.Ich nehme magno sanol 150mg Kapseln. Meine Frauenärztin sagte nix davon das ich sie ...

von engelgeflüster76 06.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Folsäure

Zu viel Folsäure gefährlich?

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin nun in der 21. SSW und soll Eisen nehmen. Der FA hat mir aber jetzt nix spezielles Aufgeschrieben. Ich war in der Apotheke und habe mir da Salus Kräuterblut Eisen-Folsäure Dragees gekauft. Da ist 0,4 mg Folsäure drin also eigentlich gut ...

von nati82 05.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Folsäure

Zu viel Folsäure?

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, wir haben schon eine kleine Tochter (2 Jahre) und sind nun auf der "Suche" nach dem Geschwisterchen. Schon vor meiner ersten Schwangerschaft hat mir meine Frauenärztin zur täglichen Einnahme von 5 mg Folsäure geraten, was ich dann auch bis ...

von Azahar_vlc 04.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Folsäure

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.