Dr. med. Vincenzo Bluni

Eiweiss im Urin + Wassereinlagerungen

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Dr. Bluni,

ich war heute Vormittag zu VU und dort wurde festgestellt, dass ich etwas Eiweiss im Urin hatte. Nun habe ich seit paar Tagen Wassereinlagerungen an den Knöcheln, da es ja auch sehr warm war.
Ich habe jetzt natürlich vergessen zu fragen, was das bedeutet.. (Schwangerschaftsdemenz ;-) )
Was bedeutet das ? Muss ich auf irgendetwas achten? Bestimmte Lebensmittel o.ä. zu mir nehmen, um das Wasser auszuscheiden?

Vielen lieben Dank für Ihre Antwort.

Britta ( 21.Ssw mit Zwilli´s )

von MaBri am 09.05.2011, 13:33 Uhr

 

Antwort auf:

Eiweiss im Urin + Wassereinlagerungen

Hallo Britta,

1. zunächst mal ist es wichtig, darauf zu verweisen, dass in dieser Situation immer der Blick des erfahrenen Facharztes gefragt ist. Denn diese Symptome können auch im Zusammenhang mit einer bestimmten Vorgeschichte, einer aktuellen Situation und/oder einem erhöhten Blutdruck eine ganz andere Bedeutung bekommen, als wenn man sie isoliert voneinander betrachtet.

2.dieses kann immer nur Ihre Frauenärztin/Frauenarzt vor Ort.

3. isoliert betrachtet haben sie keine größere klinische Bedeutung.

Bei den Oedemen wird angenommen, dass sie Ausdruck einer gestörten Nierenfunktion sind, in deren Folge es zur Ansammlung von Natrium kommt und somit zur Wassereinlagerung im Gewebe außerhalb der Zellen, was dann zur Gewichtszunahme führt.

Wenn kein Bluthochdruck oder eine Eiweißausscheidung vorliegen, dann stellen die alleinigen Ödeme keinen Risikofaktor dar.

Wechselduschen und Schwimmen sind hilfreich, da durch den hydrostatischen Druck des Wassers die Ödeme zurückgedrängt werden können.

Die Erfahrungen haben gezeigt, dass eine gute, ausgewogene Ernährung mit eiweißreicher, kalorienreicher und keineswegs salzarmer Kost, einen positiven Einfluss auf den Verlauf der Schwangerschaft hat und das Auftreten einer Präeklampsie in vielen Fällen zu verhindern oder zu lindern hilft. Selbst bei schon bestehenden Beschwerden, vor allem Ödemen, können diese erheblich gemindert werden.

Die bisher übliche Behandlung mit Reis-/Obsttagen, salzarmer und flüssigkeitsreduzierter Kost sollte von jeder werdenden Mutter strikt abgelehnt werden, da sie nicht hilft und die Erkrankung sogar noch verschlimmern kann.

Entwässerungsmittel dürfen schon seit 1986 nicht mehr eingesetzt werden, auch pflanzliche Entwässerungsmittel, wie zum Beispiel Brennesseltee usw., sollten nicht stattdessen benutzt werden.

Nicht unerwähnt bleiben, sollten Möglichkeiten der Akupunktur, mit der Ödeme auch behandelt werden können.

VB

Quelle:

Duley L., Henderson-Smart, D. 2007 Reduced salt intake compared to normal dietary salt, or high intake, in pregnancy. COCHRANE DATABASE SYST REV 16;2007;2:CD001687

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 09.05.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Farbe des Urins in der ssw

Hallo Herr Dr.Bluni, erste Frage: meine Fa. hat am Ultraschal in der 11+5ssw was zwischen den Beinchen gesehen und meinte Sie vermutet dass es ein Junge wird, kann man das Geschlecht so früh schon erkennen?. zweite Frage: kann man am Urin / Farbe erkennen welches Geschlecht ...

von anna1979niki 04.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urin

PH-Wert Urin

Lieber Herr Dr. Bluni, Leider hab ich seid kurzem einen Urin PH-Wert von ca. 8.5, was ja viel zu hoch ist..beschwerden habe ich keine, sollte das trotzdem behandelt werden? zb. mit Acimethin (hab ich am Internet gelesen)? kann das eine frühgeburt verursachen? Vor kurzem habe ...

von elfenwesen 03.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urin

Urin anhalten in der SS

Hallo Dr. Bluni, es ist wohl eine sehr ausergewöhnliche Frage aber es würde mich mal interessieren ob es dem baby schadet wenn man den Urin so lange anhält,besonders Nachts bekommt man dies ja nicht so mit wenn man zur Toilette muss und beim Wachwerden hat man dann tierische ...

von MissKataklysm 02.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urin

Urintest ploetzlich negativ

hallo dr. bluni ich brauche dringends ihren rat.hatte vom 15.3.11-21.3.11 meine regel und habe aus lauter spass am 21.3.11 einen schwangerschaftstest gemacht der auch positiv anzeigte und mit jeden tag mehr positiv ausschlug.habe dann am 23.3.11-ca.24.4.11 blutungen ...

von maeuschen31 29.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urin

grüner urin wichtig

ich und mein mann wünschen uns ein 2. kind und sind seid 2 monaten am üben hatte meine periode sagen wir 3 wochen zu spät aber die war dann extrem schmerzhaft für ein paar std und nach 3 tagen komplett verschwundne hab sie immer min 7 tage und nun habe ich seid gestern ...

von dejeana 16.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urin

Urin in der SS

Guten Morgen Dr.Bluni.... ich habe mal eine Frage und zwar kennt das einer von euch wenn er auf Toilette geht das er kleine weiße fetzen im Urin hat?? Ich hatte das heute morgen aber nicht direkt nach dem aufstehen!!! ich habe aber beim Wasser lassen keine Scherzen ...

von Nina2512 08.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urin

PH Wert Urin

Hallo Herr Dr. Bluni! Wenn ich diese PH-Teststreifen für den Urin habe...ist dann 7 normal? Wenn ich Fruchtwasser verlieren würde, würde ich das anhand dieses Streifens auch erkennen können? Steigt dann der PH-Wert? Ich kenn mich nur nicht mehr aus weil sonst alle vom ...

von schnecke30 07.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urin

Trüber Urin und Schmerzen im Rücken

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin jetzt in der 28 SSW und habe seit einigen Wochen trüben Morgenurin und Schmerzem im Rücken, rechts und links oberhalb des Steißbeines. Die Schmerzen vergehen im Laufe des Tages, aber die Trübung hält jetzt bereits den Vormittag über an. Außerdem ...

von MayaKlum 19.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urin

zu wenig Urinausscheidung

Guten Abend, ich habe seit dem Wochenende das Gefühl, dass ich viel zu wenig Urin ausscheide. Ich bin zur Zeit in der 36 SSW (35+3) und trinke mit ca 2 Litern glaub ich genug. Der Urin hat eine normale Farbe. Auch der vorher dagewesene Blasendruck ist nicht mehr so häufig. ...

von judi25 14.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urin

Urin - Entzündung?

Guten Tag, ich bin in der 20. SSW und mir ist aufgefallen, dass mein Urin stärker riecht. Ansonsten habe ich keinerlei Anzeichen. Kein Brennen, normalen PH Wert etc. Was könnte das sein? Und ist das gefährlich/ ungewöhnlich? Sollte ich zum Arzt gehen? Danke und ...

von sarah369 12.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urin

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.