Dr. med. Vincenzo Bluni

Bremsung Autobahn, Gestationsdiabetes

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Dr. Blumi,

Ich musste heute auf der Autobahn etwas stärker Abbremsen. Vom stehenden Verkehr ist jemand plötzlich auf meine Spur gefahren. Der Bauchgurt war unter dem Bauch. Meine Tasche und das Handy, die auf dem Beifahrersitz gelegen haben, sind nicht durch das Auto geflogen. Eines der beiden Babys hat eine Vorderwandplazenta. Ich nehme seit Beginn der Schwangerschaft Clexane. Kann es zu Blutungen im Bereich der Plazenta kommen bzw muss ich mir Sorgen machen?

Bei mir wurde ein Gestationsdiabetes diagnostiziert, derzeit habe ich die Ernährung umgestellt. Ab welchen Glucosewerten, besteht eine plazentagängig und der Embryo produziert Insulin? Sind auch mehr als 5 Mahlzeiten am Tag möglich, weil von der kohlenhydratarmen Kost wird man nicht satt.

von Zwilling757, 18. SSW   am 25.10.2019, 15:01 Uhr

 

Antwort auf:

Bremsung Autobahn, Gestationsdiabetes

Hallo,

1. da ich das genaue Geschehen nicht nachvollziehen kann, werden wir natürlich empfehlen, wenn es eine ruckartige ab Bremsung war bei höherer Geschwindigkeit, das dann zumindest einmal per Ultraschall nach der Plazenta geschaut wird.

2. Beeinträchtigungen des Blutzuckers werden ab jedem Zeitpunkt der Schwangerschaft auch das Kind betreffen. Deshalb ist eine engmaschige Anbindung an einen Diabetologen, der sich insbesondere in der Betreuung schwangerer Frauen ausgehend, sehr wichtig. Alternativ sollte das zumindest in einem Perinatalzentrum erfolgen.

Darüber hinausfinden Sie in unserem Stichwortarchiv unter der Adresse

https://www.rund-ums-baby.de/schwangerschaftsberatung/schwangerschaftsdiabetes-mutterschaftsvorsorge.htm

( bitte den Link kopieren und in den Browser einfügen)

zur Frage, wie die Betreuung ausgestaltet werden soll, hilfreiche Antworten.

Herzliche Grüße VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 25.10.2019

Antwort auf:

Bremsung Autobahn, Gestationsdiabetes

Hi,
die DGE rät zwar explizit davon ab, auf eine proteinreiche Ernährung auszuweichen, aber mehr Proteine (ohne begleitende Kohlenhydrate) helfen halt gegen den Hunger. Also abends mal ein Stück Gouda pur und der Magen knurrt nicht mehr....

von drosera am 26.10.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Wie wird bei Gestationsdiabetes in vorheriger SS bei der nächsten SS vorgeg.?

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin in der 9. Woche Schwanger. In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich Gestationsdiabetes und musste auch spritzen (zum Schluss etwa 20 Einheiten Basalinsulin vor dem Schlafengehen). Zu hoch war immer nur der Nüchternwert am morgen, alle anderen ...

von LunaD 16.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gestationsdiabetes

Gestationsdiabetes - Wert nach 2h höher als nach 1h

Hallo Herr Dr. Bluni, ich habe Gestationsdiabetes und spritze zum Essen mit 30-45Min Abstand Actrapid, vorm Schlafengehen Protaphane. Heute Abend habe ich 1h nach Beginn des Essens einen BZ-Wert von 123 gehabt, nach 2h lag der Wert bei 154. Wie kann es sein, dass der Wert ...

von Little My 25.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gestationsdiabetes

SS-Cholestase, Gestationsdiabetes + Insulin, Gewichtsabnahme

Hallo Dr. Bluni, Ich bin am Montag in der 34. Woche, 25+ wurde Gestationsdiabetes festgestellt, seit 29+ Spritze ich mir Langzeitinsulin. Letzte Woche wurden bei mir Leberwerte über 900 festgestellt, zusätzlich erhöhtes Cholesterin und Bilirubin von fast 6! Die Diagnose ...

von TheThumbelina 09.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gestationsdiabetes

Zusammenhang früher Gestationsdiabetes und schwerer Herzfehler

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, In meiner letzten Schwangerschaft wurde bereits in der 5. SSW ein Gestationsdiabetes diagnostiziert (erhöhter Nüchternwert). Ich bin sportlich, lebe gesund und bin mit 60Kg bei 1,61m in die Schwangerschaft gestartet. Daher kam dieser Befund sehr ...

von Rosalie1 14.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gestationsdiabetes

Gestationsdiabetes

Hallo Dr. Bluni, ich brauche Ihren Rat da ich einfach von verschiedenen Aussagen total verunsichert werde. Ich befinde mich in der 32. Woche mit meinem 3. Kind. Erstes Kind bei 40+1 2810g und 2. Kind 40+0 3200g. Ich hatte in den ersten beiden Ss keinen Diabetes. Mein Test ...

von Sonne2019 13.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gestationsdiabetes

Gestationsdiabetes und Zwischenmahlzeit weggelassen

Sehr geehrter Herr Doktor Bluni, leider saß ich diese Woche 2x über 8 h in der Notaufnahme und hatte nur eine Zwischenmahlzeit mit. Beim ersten Mal, dachte ich nicht, dass ich dort bleiben müsste und beim 2. Mal musste ich wegen eines Fachfremden Facharztes von Station aus ...

von Cissie 08.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gestationsdiabetes

Gestationsdiabetes und Zwang zur Geburtseinleitung bei unsicherem ET

Bei mir wurde im großen Test in der 22. SSW Gestationsdiabetes diagnostiziert und trotz einer minimalen Abweichung nach einer Stunde um 4mg/dl und nun ständig stimmigen Blutwerten festgelegt, dass die Geburt am ET eingeleitet wird. Ich bin jetzt in der 28. Woche und alle ...

von Alteisenfrau 03.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gestationsdiabetes

Hoher Nüchternblutzucker bei Gestationsdiabetes

Sehr geehrter Herr Doktor Bluni, seit fast einer Woche weiß ich von meinem Gestationsdiabetes. Nach dem Essen stimmen die Blutzuckerwerte bei entsprechender Ernährung. Die Nüchternwerte sind leider immer zu hoch (5 bis 5,4). Mein Diabetologe meinte Freitag dazu, ich solle ...

von Cissie 27.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gestationsdiabetes

Untersuchungsabstände bei Gestationsdiabetes

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin aktuell in der 36. SSW (35+1) und in der 22. SSW wurde Gestationsdiabetes diagnostiziert. Insulinpflichtig bin ich nicht und bisher gab es beim Baby keine Auffälligkeiten, auch die Versorgung war in Ordnung (jeweils per Doppler festgestellt). ...

von Pepe37 19.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gestationsdiabetes

Gestationsdiabetes zu spät erkannt, welches Risiko

Guten Tag Herr Dr. Bluni! Ich hatte heute eine MKP Untersuchung. Bin in der 32+6 Woche. Am 03.01.2018 Hatte ich den Blutzuckerbelastungstest. Danach hatte die Ordination 3 Wochen geschlossen, in der Zwischenzeit hatte ich eine MKP Untersuchung beim Gynäkologen. Am ...

von Honey321 01.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gestationsdiabetes

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.