Dr. med. Vincenzo Bluni

Blutzuckerwerte bei Schwangerschaftsdiabetes

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Hallo,

eine Diabetikerin kann heute eine Schwangerschaft in aller Regel "normal" austragen und ein gesundes Kind zur Welt bringen. Es ist aber zu fordern, dass sie sich schon bei der Planung, spätestens sofort nach Feststellung der Schwangerschaft, von einem diabetologisch erfahrenen Internisten und einem mit diabetologischen Problemen vertrauten Gynäkologen gemeinsam betreuen lässt.

Wichtigstes Ziel der Prophylaxe und Behandlung ist eine normoglykämische (normale Zuckerwerte) Diabeteseinstellung.

Dieses Ziel ist erreicht, wenn die Blutglukosewerte vor den Mahlzeiten unter 90 mg/dl, eine Stunde nach dem Essen unter 140 mg/dl, zwei Stunden danach unter 120 mg/dl liegen. In der ersten Schwangerschaftshälfte soll das HbA1c im oberen Normbereich, später im unteren Normbereich stoffwechselgesunder Schwangerer liegen (Normbereich mit 4,8 bis 6,0 %).

Das Therapiekonzept des Gestationsdiabetes sieh als erste Stufe eine Ernährungsberatung vor. In 90% der Fälle genügt diese Ernährungsumstellung (bei der übrigens kaum eine Patientin Hungergefühl hat), um das Therapieziel zu erreichen.

Gleichzeitig sollte eine ausreichende Bewegung der Schwangeren sichergestellt sein. Bereits ein halbstündiger Spaziergang nach dem Essen kann die Blutzuckerwerte deutlich senken.

Nur bei Schwangeren, die auch dann noch ein pathologisches Blutzuckertagesprofil (wie oben angegeben) aufweisen, ist zusätzlich eine Insulingabe notwendig.

Zur Ernährungsumstellung ist folgendes zu sagen:

Empfohlen wird eine Ernährung, die eine für die Bedürfnisse der Schwangerschaft adäquate Kalorienmenge und Zusammensetzung enthält. Der Kalorienbedarf für eine Schwangere im 2. und 3. Schwangerschaftsdrittel (Trimenon) beträgt ca. 30 kcal/kg Körpergewicht. Bei Frauen mit einem Body-Mass-Index von größer 27 kg/ Quadratmeter Körperoberfläche am Beginn der Schwangerschaft sollte die Kalorienmenge auf 25 kcal/ kg Körpergewicht reduziert werden.

Die Kostverordnung soll von einer ausgebildeten Fachkraft nach Kohlenhydrat-Einheiten (KE) quantifiziert werden.

Weiteres besprechen Sie bitte mit den Experten vor Ort.

Auf den Internetseiten der Deutschen Diabetes-Klinik an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

http://www.diabetes.uni-duesseldorf.de/download/DDFI_Broschuere_Schwangerschaft.pdf

können Sie dazu eine sehr informative Broschüre für Betroffene downloaden.




VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 13.02.2010

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Ketone im Urin ... Schwangerschaftsdiabetes

Hallo Dr. Bluni, mich verunsichert die Handhabe der diabetologischen Praxis mit meiner Schwangerschaftsdiabetes sehr. So sehr, dass ich Samstag nicht essen wollte. Am Freitag hat mir die Frauenärztin aufgrund von mehrfacher Keton-Messung im Urin (jeweils Keton ++) die ...

von skeani 26.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes diagnostiziert

Hallo Herr Dr. Bluni, bei mir wurde letzte Woche SS-Diabetes diagnostiziert nach dem Blutzuckertest beim Frauenarzt. War dann gestern beim Diabetologen und bekam heute mein Blutzuckermessgerät in der Praxis und 2 Rezepte dazu. Nun meine eigentliche Frage. Bei meiner ...

von Tamara1980 26.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Blutzuckerwerte in der Schwangerschaft...

Hallo Dr.Bluni! Hatte bis jetzt 2 OGTT´s und jeweils der erste Wert nach trinken der Lösung war grenzwertig erhöht (einmal 172 und einmal 179) Nun habe ich vom Diabetologen empfohlen bekommen BZTP zu machen...Ich mache das seit 4 Tagen und habe keinen Wert nüchtern über 90 ...

von Joosy 20.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blutzuckerwerte

Schwangerschaftsdiabetes und Ketone im Urin

Hallo Dr. Bluni, ich bin jetzt in der 17. SSW. In der 15. SSW ist bei mir eine Schwangerschaftsdiabetes festgestellt worden. Mir ist sofort ein Diätplan mitgegeben worden und ich musste den Blutzucker messen. Seit Donnerstag, 17.12.09, (16. SSW) muss ich Insulin ...

von skeani 21.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes

Hallo Dr.Bluni. Hatte heute den OGTT und der 2. Blutzuckwerwert war grenzwertig,laut meine Fä in der "Grauzone" mit 172mg/dl Nun meinte sie ich sollte mich bewusst ernähren und in 8 Wochen wird der Test wiederholt. Habe mir nun ein BZ-Gerät besorgt.Wenn mein ...

von Jooosy 03.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Blutzuckerwerte

Hallo ich habe eine allgemeine Frage zu den Blutzuckerwerten. Es heißt immer, dass der Blutzuckerwert bei gesunden Menschen ungefähr zwischen 60 (vorm essen) und 140 (danach) schwankt. Jetzt frage ich mich, wenn nun ein gesunder Mensch (also kein Diabetiker) viel ...

von Tigra1982 13.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blutzuckerwerte

Schwangerschaftsdiabetes und Notching

Hallo Dr. Bluni, ich hatte heute einen Termin zum Dopplerultraschall und bin sehr verunsichert wegen des Ergebnisses (SSW: 30+0). Ich hab eine insulinpflichtige Schwangerschaftsdiabetes und muss vorm Schlafen Basalinsulin nehmen - damit sind meine Blutzuckerwerte meistens ...

von biene_30 06.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Verdacht auf Schwangerschaftsdiabetes

Hallo! Ich habe da mal eine frage. Ich bin jetzt bei 34+4 mit meinem 3 Kind Schwanger, meine beiden großen sind 16 und 8 Jahre alt ich selber bin 34, und war heute bei meinem Gyn. Da es mir seit Samstag Kreislauf mäßig nicht gut geht, mir also immer wieder der Kreislauf ...

von Mareike07 28.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Lungenreife und Schwangerschaftsdiabetes

Hallo Herr Bluni, ich bin in der 30. SSW und messe seit knapp 4 Wochen 4x täglich meinen Blutzucker, weil ich eine leichte Schwangerschaftsdiabetes habe. Die Blutwerte bei meinen Messungen sind bisher ausnahmslos gut (alle im Rahmen) gewesen, so dass ich kein Insulin ...

von Meike_M 30.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Fanta Zero trinken bei Grenzwertigen Schwangerschaftsdiabetes?

Hallo Dr. Bluni Ich hab irgendwie ein Problem damit, blankes stilles WAsser zu trinken.... Darf ich als Alternative z.B. die Zero Prodiukte trinken? Mir wurde geraten nach dem Zuckerbelastungstest auf Zucker zu verzichten. Aber bisher keine weiteren Messungen zu ...

von Lori 07.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.