Nicola Bader, Rechtsanwältin

Was soll ich machen ?

Antwort in der Beratung Recht

Die müssen dich nicht kündigen, Du musst kündigen, wenn deine EZ endet, du diese nicht verlängern und den ursprünglichen Vertrag nicht erfüllen kannst. Was in deinem Vertrag steht, weißt Du ja schon lange, genauso dass Du keine Betreuung hast. Also hattest Du genug Zeit, um dich ggf. nach einer neuen Stelle umzusehen. Wenn Dein Vertrag für dich nicht erfüllbar ist, dann musst Du kündigen. Rechtzeitig mit dem Amt in Verbindung setzen und erklären, dass Du wegen Betreuungsproblemen kündigen musst. Wäre das Problem denn mit einem Platz bis 16 Uhr behoben, wenn Du bis 19 Uhr arbeiten musst? Falls nicht, hat sich das Thema ja ohnehin erledigt.

Klingt jetzt hart, aber versetz dich mal in den AG. Um bei Deinen Worten zu bleiben... Der hat jemanden angestellt für die Zeit von 9-19 Uhr - das war wo du eben noch keine Kinder hattest. Ist ja nicht seine Schuld, dass Du jetzt ein Kind hast und deinen Vertrag nicht mehr erfüllen kannst/willst. Warum sollte er dich kündigen. Er hat genauso ein Recht darauf, dass dein Vertrag wieder genau so auflebt, wie er geschlossen wurde, wie du.

LG
Lilly

von lilke am 29.07.2017, 00:10 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.