Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Vater des Kindes droht mit Jugendamt

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo

Ich habe eine 5 jährige Tochter, mit ihrem Vater war ich nie verheiratet und ich habe das alleinige Sorgerecht.
Der Kindsvater und ich leben 450 km voneinander entfernt.
Gestern drohte er mir mit dem Jugendamt, weil ich seiner Meinung nach das Treffen zwischen Vater und Kind blockieren würde, was absolut nich stimmt da ich immer sehr darauf erpicht war das die beiden sich oft sehen können bzw stand ihrem Kontakt nie im Weg.
Der Kindsvater zeigt meiner Meinung nach kein Interesse und spielt wenn er dann mal da ist den super Papa vor seinen Eltern ( alle Treffen kamen von seinen Eltern aus, nie von ihm)
Nun habe ich natürlich Angst das er mir in irgendeiner Form schaden kann bzw das er meine Tochter durch das Jugendamt dazu zwingt zu ihm zu müssen.
Leider muss ich dazu sagen das wenn meine Tochter bei ihren Großeltern ist immer mit dunklen Augenringen nach Hause kommt und nach Zigaretten riecht außerdem halten sie sich nich an Absprachen wie zB das sie einen Kindersitz benutzen sollen. Ihrer Meinung nach is der zu klein und lassen meine Tochter auf der Autobahn auf einem Sitzkissen in der Mitte sitzen. kindsgefährdung??

Nun meine Frage ? Welche Rechte hat der Vater? Kann er sie mir wegnehmen oder ähnliches? :(

LG und vielen Dank im Voraus

von MKaspar am 30.05.2015, 07:32 Uhr

 

Antwort auf:

Vater des Kindes droht mit Jugendamt

Hallo,
Angriff ist die beste Verteidigung. Ich würde an Ihrer Stelle das Jugendamt ein schalten und um Vermittlung bitten.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 01.06.2015

Antwort auf:

Vater des Kindes droht mit Jugendamt

Hallo,

der Vater hat die gleichen Rechte wie du! Es gibt kein höheres oder niedrigeres Anrecht an einem Kind. Jedoch hast du nichts zu befürchten, wenn du dich bisher richtig verhalten hast. Ihm steht es frei, das Jugendamt einzuschalten, dieses wird dann prüfen und mit dir sprechen. Vll kann sogar das JA Dir sehr nützlich sein und du hast direkt einen Ansprechpartner. Lass Ihn drohen, das Kind wegnehmen kann er dir nicht - auch für ein "plötzliches" gemeinsames GSR lebt er zu weit weg.

In den Jahren musste ich lernen, dass besonders die unfähigen und gelangweilten Väter, die größte Klappe haben und gern mit dem JA drohen.

Kindeswohlgefährdung muss immer nachgewiesen werden können und eine Autofahrt ohne Sitz wird eher nur abgemahnt.

Lg und gute Nerven!

von Colien07022004 am 30.05.2015

Antwort auf:

Vater des Kindes droht mit Jugendamt

Und wie siehts mit den Besuchszeiten aus?
Gibt es da rechtliche Zeiten?

von MKaspar am 31.05.2015

Antwort auf:

Vater des Kindes droht mit Jugendamt

Na wenn er bereit ist alle zwei Wochen zu euch zu fahren sie abzuholen und sie dir wiederbringt am Sonntag würde er das durch bekommen. Aber doofe Frage würde er das machen ??? Und nein er kann nicht von dir verlangen das du sie einen weg zB bringst oder abholst. Er dürfte auch nicht den Unterhalt deswegen kürzen.
Was für einen autositz hat deine Tochter den und wie schwer und groß ist sie?

von sterntaler82 am 31.05.2015

Antwort auf:

Vater des Kindes droht mit Jugendamt

Nein, da einigt ihr euch nach euer beider Wunsch!

von Pamo am 31.05.2015

Antwort auf:

Vater des Kindes droht mit Jugendamt

Wir haben einen Recaro Sitz von 15-36 kg...meine kleine wiegt grad mal 20 kg.
Denke nich das der zu klein ist?!

Abholen tun sie nur die Großeltern, er besitzt weder Führerschein noch Auto.
Per Zug fahren kann er seiner Meinung nich da das Geld fehlt ( von seinen Eltern weiß ich das er erst kürzlich einen 3D TV gekauft hat, eine PS4 und hat sich seinen Arm tätowieren lassen) soviel zum Thema kein Geld.
Zumal er auch von seinem alten Arbeitgeber eine hohe Abfindung bekommen hat.

von MKaspar am 01.06.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Sorgerecht, wenn Vater des Kindes mit andere Frau verheiratet ist

Hallo Frau Bader, meine Situation ist etwas kompliziert. Im Juli erwarte ich ein Kind von meinem Partner. Dieser ist noch mit einer anderen Frau verheiratet und so wie es aussieht, werden sie sich auch nicht scheiden lassen. Wir haben eine "gemeinsame" Wohnung, soll ...

von Ajdan 10.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vater des Kindes

elternzeit für meinen Mann auch wenn er ni der biologische Vater des Kindes ist?

Mein Mann und ich hatten vor einigen Monaten eine heftige eheliche Krise und führten in der Zeit einvernehmlich eine offene Ehe, dh. mit anderen Sexualpartnern. Während dieser Zeit bin ich schwanger geworden und mein Mann ist nicht der Vater des Kindes. Wir haben uns ...

von theita 19.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vater des Kindes

Elterngeld wenn Vater des Kindes im Ausland arbeitet

Hallo, ich wohne zur Zeit noch in der Schweiz, auch mein Kind wird hier geboren. Da es in der Schweiz kein Erziehungsurlaub gibt, möchte ich mich nach den 14 Wochen Mutterschutz wieder in Deutschland anmelden, mein Partner arbeitet aber weiterhin in der Schweiz. Bekomme ich ...

von TiGu1984 28.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vater des Kindes

Was tun gegen Mobbing durchs Jugendamt?

Hallo, ich habe da ein großes Problem. Das Jugendamt hat uns schon eine ganze Weile auf dem Kicker, weil irgendwelche Leute immer wieder Sachen über uns behaupten, die gar nicht stimmen. Jetzt haben wir auch noch einen Jugendamtsmitarbeiter, der uns richtig auf dem Kicker hat ...

von Sternchen3003 21.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Jugendamt

Kann der Vater gleich nach Geburt des Kindes mit Elternzeit nehmen ?

Hallo ich habe eine Frage bezüglich des Mutterschutzes und Elternzeit. Mein Partner möchte gleich zu Beginn der Geburt unseres Kindes 2 Monate Elternzeit mit mir gemeinsam nehmen. Geht das ? Da ich selbst ja im Mutterschutz bin (8 Wochen) und nun weiß ich nicht ob er es erst ...

von Annimaus81 21.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vater des Kindes

Jugendamt drängt zum Umzug

Guten Abend! Wir haben eine sehr belastende Situation mit dem Jugendamt! Heute kam ein erneutes Schreiben,in dem dieses uns nach Paragraph blabla zum Umzug zwingen könnte!!Es ist der Wahnsinn!Mein Partner hat 2 Kinder aus voriger Beziehung,für die er Unterhalt zahlt und die ...

von Tatinka801 05.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Jugendamt

Anzeigepflicht Elternzeit Jugendamt - Anspruch Kitaplatz

Liebe Frau Bader, meine Tochter ist 3 1/2 und geht im Bundesland Berlin momentan in den Kindergarten mit einer Betreuungszeit von 7-9 Stunden, da ich Vollzeit arbeite. Im Mai erwarten wir unser zweites Kind. Nun ist es ja wohl so, dass während der Elternzeit - ...

von kira216 03.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Jugendamt

Kann ich vom Jugendamt zur Mitarbeit gezwungen werden?

Hallo, ich hätte gerne in Erfahrung gebracht, ob mich das Jugendamt (nach gültigem österreichischem Gesetz) zur Mitarbeit zwingen kann, wenn ich mit meiner Lebensgefährtin NICHT verheiratet und über KEIN aufrechtes SORGERECHT für unsere gemeinsamen drei Kinder (11J., 8 J., ...

von zambach_r 18.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Jugendamt

Kann man eine Meldung nach P 8a SGB VIII gegen das Jugendamt machen?

Da ja keiner in den Kopf eines Kindes schauen kann und bis dato auch Gott sei Dank keiner Gedanken lesen kann, stellt sich mir allgemein die Frage, ob überhaupt die Möglichkeit besteht gegen das zuständige Jugendamt bzw. den/die zuständige/n Mitarbeiter/in eine Meldung nach ...

von Sarina291014 27.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Jugendamt

Kann das Jugendamt / Jobcenter Vaterschaftstest verlangen

Hallo Eine Freundin ist schwanger im 6. monat. Sie bezieht aber dann als Zuschuss Hartz IV, weil das Elterngeld nicht ausreichen wird. Nun die Frage: kann das Jugendamt oder jobcenter einem vaterschafttest verlangen, wenn der Vater unbekannt ist?(wegen Unterhalt) Es Kommen ...

von Sweetmia1 27.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Jugendamt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.