Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Mutterschutzgesetz bei der Arbeit bitte Antworten schnellst möglich !!

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Sehr geehrte Frau Bader,

ich bräuchte dringend Ihre Hilfe.

Ich bin momentan in der 6. SSW.
Ich arbeite im Schichtbetrieb Früh und Spätschicht am Empfang in einem Hotel. Hierzu einige Fragen ...

- laut Gesetz darf ich bis max. 22 Uhr arbeiten aber meiner Spätschicht geht von 14.30 bis 23 Uhr wäre dies in Ordnung ?
- Ich habe zu 90 % Spätschicht ich hatte erst einmal eine Woche Frühdienst gehabt wie oft im Monat darf ich max. Spätschicht arbeiten ? Grade weils bis 23 Uhr geht ??
- Darf ich an Weihnachtsfeiertagen arbeiten ? Z.B. ist an manchen Feiertagen an Weihnachten das Restaurant Abends geschlossen d.h kein Service oder Küchenpersonal ist da und die Direktion erst recht nicht.
Wenn ich z.B. alleiniger Schichtmitarbeiter bin bzw die Schicht komplett alleine bestreite und keiner mich im Notfall ablösen kann um meine Pause in ruhe zu machen bzw. was essen gehen volle 30 min. Und wäre ja ab einer bestimmten Uhrzeit so 16 17 Uhr bis 22.30 Uhr komplett alleine im gesamten Hotel wenn ein Notfall ist oder so kann keiner mir Helfen ist dies so erlaubt überhaupt ? Darf ich überhaupt alleine die Schicht bestreiten grade am Anfang der Schwangerschaft. Dies ist eine sehr kritische Phase.

um 22:30 kommt meine Schichtablöse bis 23 Uhr wird dann Übergabe gemacht nur so als Zusatzinfo.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Mit freundlichen Grüßen

xdenix94

von xdenix94 am 15.12.2015, 12:07 Uhr

 

Antwort auf:

Mutterschutzgesetz bei der Arbeit bitte Antworten schnellst möglich !!

Hallo,
1. Nein, nur bis 22.00 Uhr (nach dem 4. SSM nur bis 20 Uhr)
2. Dazu gibt es keine Regelung
3. Im Verkehrswesen, in Gast- und Schankwirtschaften und im übrigen Beherbergungswesen, im Familienhaushalt, in Krankenpflege- und in Badeanstalten, bei Musikaufführungen, Theatervorstellungen, anderen Schaustellungen, Darbietungen oder Lustbarkeiten dürfen werdende oder stillende Mütter, abweichend von Absatz 1, an Sonn- und Feiertagen beschäftigt werden, wenn ihnen in jeder Woche einmal eine ununterbrochene Ruhezeit von mindestens 24 Stunden im Anschluss an eine Nachtruhe gewährt wird.

Wenden Sie sich an das Gewerbeaufsichtsamt.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 15.12.2015

Antwort auf:

Mutterschutzgesetz bei der Arbeit bitte Antworten schnellst möglich !!

Normal darf man nur bis 20.00 Uhr arbeiten, ich habe dann immer etwas eher angefangen und bin um 20.00 Uhr gegangen, wieviele Spätdienste du machst, ist eigentlich egal, es darf halt nur nicht so lange gehen.

von sternenfee75 am 15.12.2015

Antwort auf:

Mutterschutzgesetz bei der Arbeit bitte Antworten schnellst möglich !!

Hallo Frau Bader vielen Dank für Ihre Antwort.

Also darf ich nach dem 4 . SSM nur noch bis 20 Uhr arbeiten, auch in der Gastronomie bzw.im Beherbergungsbetrieb ???

von xdenix94 am 22.12.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Was tun, wenn der Arbeitgeber sich weigert sich an das Mutterschutzgesetz zu hal

Hallo Frau Bader, ich habe folgendes Problem: Ich bin in der 11. Schwangerschaftswoche. Derzeit bin ich krank geschrieben (zunächst wegen Übelkeit und Kreislaufproblemen, mittlerweile, damit ich nicht den Zuständen an meinem Arbeitsplatz ausgesetzt bin). Bereits in der 7. ...

von Ysania 22.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mutterschutzgesetz, Arbeit

Frage zur maximalen täglichen Arbeitszeit laut Mutterschutzgesetz

Hallo Frau Bader, ich arbeite 5 Tage die Woche. Nun hat mich mein Arbeitgeber aufgefordert das ich maximal 8,5 Std täglich arbeiten darf. Jedoch habe ich im Mutterschutzgesetz gelesen das es auch eine Regelung gibt die besagt ODER 90 Stunden in der Doppelwoche... gilt das ...

von Sweetharmonie 21.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mutterschutzgesetz, Arbeit

Zuschuss vom Arbeitgeber/ § 14 abs 4 mutterschutzgesetz

Hallo, meine erste Tochter ist am 27.11.2012 geboren.Die Elternzeit habe ich auf 3 Jahre bis zum 26.11.2015 beantragt. Am 17.03.2014 ist meine zweite Tochter geboren. Vorher(also einen Tag, bevor der Mutterschutz begonnen hat) habe ich beim Arbeitgeber die Elternzeit von ...

von lsnn2717 20.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mutterschutzgesetz, Arbeit

Mutterschutzgesetz - Beschäftigungsverbot früher?

Hallo Frau Bader, evtl könnt Sie mir hier weiterhelfen. Ab Januar 16 fallen bei uns 3 Stellen weg, nun war es natürlich einfach meine zu streichen, da ich ja ab Mai in Mutterschutz soll. Ich sollte dann nur noch 9 Stunden meine „Zeit“ absitzen in dem Sinn, gibt es hier ...

von MercSweety 14.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschutzgesetz

mutterschutzgesetz

Guten Tag, ich arbeite in einer Wäscherei im Krankenhaus Vollzeit. Die Personalabteilung sagt ich darf nach dem 5.Monat nicht länger als 4 Stunden am Tag stehen.Unsere Hauswirtschaftsleitung sagt das stimmt nicht das ist bei uns nicht gültig. Ich kann mich zwischendurch ja ...

von Mary2511 04.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschutzgesetz

Mutterschutzgesetz

Hallo Frau Bader, ich bin aktuell im 3. Monat schwanger und wurde von meinem Arbeitgeber zum Betriebsarzt geschickt. Dieser schrieb, dass ich weiter beschäftigt werden darf, wenn gewährleistet sei, dass ich vor aggressiven Übergriffen geschützt bin. Gesagt wurde mir, dass ...

von lillimaja 27.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschutzgesetz

Probleme Durch mutterschutzgesetz

Gten Tag, wie schon einmal geschrieben, absolviere ich eine schulische Ausbildung und arbeite nebenbei im Einzelhandel. durch die Ausbildung kann ich immer erst um 17 uhr bei meinem Nebenjob anfangen. Durch das Mutterschutzgesetz darf ich ja nun statt 21 nur noch bis 20 Uhr ...

von becciileiin 22.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschutzgesetz

Probleme Durch mutterschutzgesetz

Gten Tag, wie schon einmal geschrieben, absolviere ich eine schulische Ausbildung und arbeite nebenbei im Einzelhandel. durch die Ausbildung kann ich immer erst um 17 uhr bei meinem Nebenjob anfangen. Durch das Mutterschutzgesetz darf ich ja nun statt 21 nur noch bis 20 Uhr ...

von becciileiin 22.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschutzgesetz

Mutterschutzgesetz nicht eingehalten

Hallo Frau Bader Mein AG hat sich in meiner Schwangerschaft (ab Juli 2012) nicht an das Mutterschutzgesetz gehalten. Zuwenig Pausen, zu lange Arbeitszeiten (12 Stunden Arbeitszeit am Tag) Ruhezeiten zwischen den Arbeitstagen wurden nicht eingehalten. Und noch einiges mehr. ...

von nanny2506 22.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschutzgesetz

Frage zum Mutterschutzgesetz und vorzeitige beenden der Elternzeit

Hallo Frau Bader, Ich bin zur Zeit in Elternzeit bis Mai 2014. Um ein paar € dazu zu verdienen arbeite ich in einem Fitnessstudio auf 400€ Basis. Ich arbeite einmal die Woche vom 17-22Uhr und alle zwei Wochen auch samstags von 13-18Uhr. Ich bin für die Theke usw. ...

von Goldschatz12 24.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschutzgesetz

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.