Nicola Bader, Rechtsanwältin

12 grad und Zugluft bei der Arbeit

Antwort in der Beratung Recht

Das ist keine extreme Kälte, aber es sind auch nicht die Temperaturen, die für solch einen Arbeitsplatz angemessen sind. Es geht hier um die Arbeitsstättenverordnung und die gilt für alle Mitarbeiter, also auch für die Kolleginnen.

Dein Chef hat aus den beschriebenen Mißständen folgende Maßnahmen unverzüglich zu veranlassen:
- er muss sich bemühen die Mißstände abzustellen und hat für eine angemessene Raumtemperatur zu sorgen; einfach die Heizungsfirma kommen lassen.
- in der Zwischenzeit kann er dich an einen Ersatzarbeitsplatz umsetzen und dich anderweitig beschäftigen.
- oder er kann von dir verlangen dass du - falls vorhanden - Überstunden abbaust

Was die Zugluft betrifft, besteht die ja unabhängig von der Funktion der Heizung. Da muss eine Lösung gefunden werden:
- bauliche Maßnahmen
- Stellwände
- warme Zuluft im Eingangsbereich?
- wenn mehrere Kassen nebeneinander sind, bekommt die Schwangere die Kasse, die am weitesten von der Türe entfernt liegt.

Setze dich bitte mit der Aufsichtsbehörde/Gewerbeaufsicht in Verbindung.

von uriah am 23.01.2017, 20:22 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.