Patchwork - Familien

Patchwork - Familien

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von clarence am 08.03.2017, 11:46 Uhr

Wieviel Alimente für 10jähriges Kind?

Mann 415 € Alimente für seine 10jährige Tochter zahlen.
Mir kommt das ziemlich viel vor - im Vorjahr zahlte er noch um 100 € weniger.
Wir haben ein Haus wo wir Kredit zahlen müssen und eine gemeinsame Tochter. Von seinem Gehalt bleibt somit kaum etwas über und ich bin teilzeit-beschäftigt, da unsere Kleine noch in den Kiga geht.

Kann man da etwas machen zwecks Heruntersetzung der Alimente, wenn ein Kredit am Haus läuft,...?

 
9 Antworten:

Re: Wieviel Alimente für 10jähriges Kind?

Antwort von sterntaler82 am 08.03.2017, 12:15 Uhr

Du lebst doch in Österreich, wie da die gesetze sind weiß ich nicht.
In Deutschland würde ein kredit wegen einem haus nix ändern. Warum auch? Und es ist einfach so das der Unterhalt sich in der höhe verändert. Je älter das kindso höher wird der Anspruch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieviel Alimente für 10jähriges Kind?

Antwort von clarence am 08.03.2017, 12:23 Uhr

Ja, bei uns gibt es je älter umso mehr Alimente - bei 10 Jahre fängt die nächsthöhere Stufe an.
Berechnet wird nach Einkommen - wobei mein Mann eher Wenigverdiener ist und ich so den Betrag relativ hoch finde. Aber da vom Gericht berechnet, wird's wohl stimmen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieviel Alimente für 10jähriges Kind?

Antwort von ösitina am 08.03.2017, 13:26 Uhr

Ne, ganz und gar nicht...

Alimente kommen an erster Stelle, Kredite muß man eben danach einrichten..

Einzig euer gemeinsames Kind wird mit einberechnet...

Sind aber nur wenige Prozente, aber wie du sagst wenn das Gericht es berechnet hat wird es wohl stimmen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

nachtrag

Antwort von ösitina am 08.03.2017, 13:29 Uhr

Hier kannst du die Prozente einsehen und es mal selber nachrechnen ob es so in Ordnung geht...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@ ösitina: der Link fehlt :-)

Antwort von desireekk am 08.03.2017, 14:12 Uhr

LG

D

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mist...wie peinlich....

Antwort von ösitina am 08.03.2017, 15:21 Uhr

Dankeschön...

Hier der Link..jetzt aber

https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/8/Seite.080556.html

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mist...wie peinlich....

Antwort von clarence am 09.03.2017, 8:35 Uhr

danke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieviel Alimente für 10jähriges Kind?

Antwort von Ani_k am 09.03.2017, 8:35 Uhr

Was kann das Kind dafür, dass ihr euch ein Haus kauft?
Unterhaltszahlungen gehen vor.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieviel Alimente für 10jähriges Kind?

Antwort von clarence am 09.03.2017, 12:35 Uhr

Wir haben uns kein Haus gekauft - das Haus ist schon seit Generationen da. Mein Mann hat es nur (vor mir) umgebaut und deshalb der Kredit. Und ein Haus, das seit Generationen in Familienbesitz ist, gibt man nicht einfach auf.
Das heißt aber nicht, dass ich seiner Tochter die Alimente nicht vergönnt wäre - hat mich nur gewundert, dass es so viel ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Patchwork-Familien
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.