Patchwork - Familien

Patchwork - Familien

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von s.sabrina am 16.08.2022, 19:13 Uhr

Neuer Partner / Kind will ihn nicht kennenlernen

Hallo, ich bin von meinem Ex-Mann seit 9 Jahren getrennt. Ich hatte auch in dieser Zeit keinen langfristigen Partner den mein Kind kennenlernen sollte.
Mein Sohn ist 12 Jahre alt.

Nun habe ich seit einem Jahr einen neuen Partner und es soll so langsam daran gehen meinen Sohn zu integrieren. Vor ca. 6-8 Wochen habe ich meinem Sohn erzählt das ich jemanden kennen gelernt habe den ich sehr mag. Es gab Tränen über Tränen und er hatte furchtbar schlechte Laune. Dies hielt einige Stunden an. Er teilte mir mit, er will nichts von dem neuen Partner wissen und ihn auch nicht kennen lernen. Er hat dann nie wieder darüber gesprochen.

Ich mache seit diesem Gespräch keine Heimlichtuereien mehr vo rmeinem Sohn. Telefoniere z. B. mit meinem Partner. Mein Partner hat meinen Sohn auch schon ein PC Spiel besorgt um einen positiven Eindruck zu hinterlassen...was auch gut ankam.

Nun habe ich meinen Sohn heute gefragt ob er denn meinen Freund mal kennen lernen möchte. Ich würde vorschlagen, ein Eis essen bei uns im Ort bei seiner Lieblingseisdiele und auch nur für 20-30 Minunten bis mein Sohn keine Lust mehr hat.

Er hat es absolut verneint und möchte es nicht. Eine Begründung konnte er mir nicht nennen (das dachte ich mir schon....) Ich denke es ist eine grundsätzlich ABwehrhaltung zusätzlich mit dem Gedanken "Ich ignoriere den neuen und tue so als gibt es ihn nicht, dann ändert sich auch nichts"

WAs meint ihr, was kann ich tun?

VIelen Dank schon einmal.

 
3 Antworten:

Re: Neuer Partner / Kind will ihn nicht kennenlernen

Antwort von Pamo am 16.08.2022, 20:35 Uhr

Kommt dein Partner nie zu dir nach Hause bspw. zum Essen?

Wie wäre es, wenn du das weniger formell machst, also kein offizielles Kennenlernen erbittest, sondern der Partner ist eben dabei, wenn er dabei ist?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Klarer sein

Antwort von Jorinde17 am 17.08.2022, 9:34 Uhr

Hallo,

es hilft ja, wenn man zuerst versteht, warum Dein Sohn so reagiert. Man kann die Reaktion nachvollziehen. Ihr seid ja seit 9 Jahren zu zweit, Ihr seid auf eine gewisse Weise ein Paar, das prima allein zurecht kam – in den Augen Deines Sohnes. Jetzt will da gefühlt eine dritte Person eindringen, und das löst massive Abwehr aus.

Ganz wichtig ist jetzt: Du brauchst nicht die Erlaubnis Deines Sohnes, um Deinen Freund jetzt mehr in Dein Leben einzubeziehen. Du solltest Deinen Sohn auch nicht die Umstände bestimmen lassen. Das war gut gemeint, aber es engt Dich ein - und ihm bürdet das zuviel Verantwortung auf, mit der er überfordert ist, wie man gesehen hat. Er will diese Dinge gar nicht entscheiden dürfen. Dein Sohn ist nicht Dein Partner, sondern er ist ein Kind.

Mach vor allem keinen Krampf und nichts so Offizielles aus dem Kennenlernen. Dein Freund klingelt demnächst mal und holt Dich ab. Dabei sagt er zu Deinem Sohn kurz und beiläufig Hallo, spricht drei Sätze mit ihm, und fertig. Das reicht für den Einstieg. Das Ganze immer öfter und immer selbstverständlicher. Irgendwann kommt er rein, und Ihr kocht was zusammen. Dann macht Ihr alle gemeinsam einen coolen Ausflug, von dem auch Dein Sohn etwas hat (Freizeitpark?). Und zwar alles, ohne dass Du Deinen Sohn vorher um Erlaubnis fragst oder ihn fragst, was er davon hält usw. Sondern selbstverständlich, klar, beiläufig.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Neuer Partner / Kind will ihn nicht kennenlernen

Antwort von pauline-maus am 17.08.2022, 11:42 Uhr

wenn er nicht mit dir zusammenziehen oder in familie machen möchte dann ist das doch ok wenn er deinen sohn nicht näher kennt.
aber auch dein kind muss akzeptieren wenn er dich mal besucht oder man sich zufällig begegnet...und vielleicht kommt ja mit der zeit eine annäherung, übers knie brechen würde ich das nicht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Patchwork-Familien:

Erstes Kennenlernen der Kinder....

Hallo zusammen, ich habe eine Frage... Kurz aber vorher zu meinem Hintergrund. Ich bin 40, verwitwet und habe zwei Jungs 12,5 und fast 9 jahre und habe nun einen wunderbaren Mann kennengelernt, der das Gleiche Schicksal mit mir teilt und eine Tochter von 8,5 Jahren (wir sind ...

von Annett1972 19.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kennenlernen, Kind

Spätes Kennenlernen, Vater-Tochter-Beziehung aufbauen

Hej ihr alle, Ich hoffe, ihr "Patchworkerfahrenen" könnt mir weiterhelfen! Mein Mann hat eine vierjährige Tochter, sie wohnt ca. 50 km von uns entfernt. Ihre Mutter und mein Mann haben sich im heftigen Streit während der Schwangerschaft getrennt und als "Trotzreaktion" ...

von Adele_ 26.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kennenlernen

Die letzten 10 Beiträge im Forum Patchwork-Familien
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.