Patchwork - Familien

Patchwork - Familien

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von torge am 15.03.2012, 1:20 Uhr

bekommt unser kind den nachnamen von ihrem ex?

hallo,
also meine lebensgefährtin und ich erwarten im august unser erstes gemeinsames kind.sie ist seid letztem jahr(2011) dezember rechtlich geschieden.aus ihrer ehe hat sie eine tochter mitgebracht.nun möchte meine lebensgefährtin wieder ihren mädchennamen annehmen aber auch den namen vom ex behalten damit man sie mit ihrer tochter namentlich in verbindung bringt.das ist auch völlig inordnung für mich.aber welchen namen wird unser kind denn haben?hat es dann auch denn doppelnamen von meiner lebensgefährtin?ich und sie möchten eigentlich nicht das unser kind den namen von ihrem ex mitbekommt.kann das kind vielleicht dann nur ihren mädchennamen bekommen?
um antworten würde ich mich sehr freuen!!!

lg

 
8 Antworten:

Re: bekommt unser kind den nachnamen von ihrem ex?

Antwort von Gerit77 am 15.03.2012, 10:30 Uhr

Hallo, so oder so ist immer einer von Euch "draußen" d.h.wenn sie den Mädchennamen und Exnamen behält, bist Du mit Deinem Namen außen vor. Es sei denn, das Baby bekommt Deinen Namen. Wenn Ihr heiratet kann Ihre Tochter ihren alten Namen und Deinen als Doppelnamen bekommen, das scheint doch am plausibelsten, vorausgesetzt, eine Heirat ist geplant. Dann haben alle in irgendeiner Form deinen Namen und nur noch ihre Tochter trägt auch den ihres leiblichen Vaters und ihr habt mehr Abstand von dem Namen. Ich würde das Baby auf keinen Fall in irgendeiner Weise nach dem Ex benennen, der hat damit nichts zu tun und ist ein fremder Mann für das Kind. Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bekommt unser kind den nachnamen von ihrem ex?

Antwort von Thelmalouise am 15.03.2012, 10:31 Uhr

Soweit ich weiß geht das gar nicht, sie könnte ihren Mädchennamen annehmen, aber daraus keinen Doppelnamen machen.
Das ginge nur, wenn ihr heiratet.

Habt ihr das denn mal vor ?

Dann empfehle ich, dass das Kind Deinen Namen bekommt und nach der Hochzeit macht sie einen Doppelnamen vom alten und neuen Ehenamen, so ist die Verbindung überall da.

Du bist der Vater, wieso sollte das Kind unbedingt ihren Namen haben ?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bekommt unser kind den nachnamen von ihrem ex?

Antwort von torge am 15.03.2012, 21:07 Uhr

also heiraten wollen wir erstmal nicht.ich wäre aber nicht abgeneigt aber sie will nicht weil sie ja erst geschieden ist u nicht mehr heiraten will.
sie möchte das unser kind so heißt wie sie weil sie ja öfters mit dem baby zb zum arzt muß oder mal da hin oder da hin u dann ist es besser wenn das kind dann den namen der mutter hat was ja auch rechtlich immer so ist wenn man nicht verheiratet ist.sie hat ja nun mal geheiratet und den namen ihres ex angenommen,da kann man leider nichts dran machen.ist nur ein komisches gefühl für mich wenn mein kind so wie ihr ex heißt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bekommt unser kind den nachnamen von ihrem ex?

Antwort von torge am 15.03.2012, 21:13 Uhr

also sie möchte nicht das das baby meinen namen bekommt weil sie ja denn niemand mit dem baby in verbindung bringt weil es denn ja meinen namen hat und nicht ihren.sie agumentiert so das es besser wäre das das baby ihren namen bekommt weil sie ja schließlich öfters auch mit dem kind mal zum zb arzt muß und mal da hin und mal da hin muß.aber wer bringt mich dann mit dem baby in verbindung u wer weiß wie ich mich damit fühle das MEIN kind so heißt wie ihr ex.aber es ist ja rechtlich so das die babys erstmal immer den namen der mutter bekommen und das ist nunmal leider der von ihrem ex

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

bei uns ist das so...

Antwort von Mia-Joyce am 16.03.2012, 14:20 Uhr

Hallo ;0)
ich war auch verheiratet die Grosse war aus der ersten Ehe.
Mein Ex mann hat damals meinen Namen angenommen.hatten uns dann auch getrennt scheidung etc. pp.Wurde dann wieder Ss und wir standen vor der selben frage.Neuer Partner.
Die kleine hat dann mein Namen angenommen und wo wir vor 3 Monaten geheiratet haben haben wir alle meinen namen angenommen.inkl.Exmann weil er eine verbindung mit seiner tochter haben wollte.Für uns ist das kein Problem wir als Familie wollten das *ALLE* kinder gleich heissen mit nachname und nicht einer so und der andere so...

Mein Mann und ex mann verstehen sich...Sie haben ja jetzt auch den selben Namen *grins
leider klappt es nicht immer so herlich und einfach wie bei uns aber wenn es um Kinder geht mal den A*** zusammen beissen und an das beste denken und nicht an sich selbst.
Falls du verstehst was ich meine....

Kann dir nur Raten mit sowas direkt zum Standesamt zu gehen ist s chon sehr kompliziert wer wo wie was annhemen und behalten darf.

Wünsch ecuh eine gute Lösung womit alle zurecht kommen

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bekommt unser kind den nachnamen von ihrem ex?

Antwort von god-bless-u am 19.03.2012, 8:20 Uhr

Also ich habe auch ein Doppelname durch unsere Hochzeit und es ist verboten, dass unser Kind ein Doppelnamen bekommt. Unser Kind bekommt dann den Namen meines Mannes. Informiert euch nochmal, ob das wirklich geht mit dem Doppelnamen. Weil wenn es sowieso nicht geht, zerbrecht ihr euch umsonst den Kopf

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bekommt unser kind den nachnamen von ihrem ex?

Antwort von Julisa am 03.04.2012, 13:18 Uhr

Ich lese immer wieder in deinen Antworten , dass das kind ja durch eure unehelichkeit den Namen der Mutter bekommen muss. So ist dem nicht. Ihr könnt vor der Geburt schon ein gemeinsames Sorgerecht vereinbaren und du kannst die Vaterschaft auch vor der Geburt schon anerkennen. Somit ist es auch möglich dass euer Kind von vorn herein deinen Nachnamen bekommt.
An der Stelle deiner Frau sollte sie ihren Ehenamen behalten und im Falle eurer Heirat ihren alten und ihren dann neuen Ehenamen zu einem Doppelnamen zusammenfügen so ist Verbindung zu jedem Kind da. Ohne Heirat ja hätte sie einen anderen Namen als das Kind, aber das ist doch Heute schon keine Seltenheit mehr.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bekommt unser kind den nachnamen von ihrem ex?

Antwort von Ruhrgirl am 10.04.2012, 10:20 Uhr

Hallöchen,

ich kann meinen Vorrednerinnen da nur zustimmen!
Sie sollte bei ihrem Ehenamen bleiben, dem "neuen" Kind Deinen Nachnamen geben und falls ihr heiratet, hättet ihr die Möglichkeit alle Deinen Namen anzunehmen!
Auch ihr erstes Kind kann ohne Adoption Deinen Namen annehmen, wenn der KV zustimmt!
Wir haben es im vergangenen Jahr so gemacht! Das heißt meine Große trägt auch unseren Ehenamen! Ich brauchte dafür allerdings keine Zustimmung vo Vater da ich mit ihm nicht verheiratet war!
Aber das ist wirklich nur ein kleiner Verwaltungsakt (Kosten ca. 30,- für eine neue Urkunde) und schon seid ihr mit allem drum und dran eine "richtige" Familie, wo jeder zu jedem gehört!

Ich hoffe ihr findet eine Lösung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Patchwork-Familien:

Guten Morgen.....wie ist das mit dem Nachnamen? Weiß das jemand?

habe 2 töchter aus erster Ehe, und nun noch 2 kleinere aus 2. Ehe.... die 2 Großen heißen anders als wir..... kann das geändert werden? brauchen wir da die Zustimmung der leiblichen Vaters? Weiß das jemand? Wer kann uns helfen? Das JA? Muß es über das Gericht ...

von mama_von_j+j 04.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nachnamen

Nachnamen???

Ich habe eine 8-jährigen SOhn afangs hatte er den Namen seines Vaters, da wir verheiratet waren an seinem 6.Lebensjahr, hab ich wieder meinen Mädchennamen angenommen und er hat ihn auch bekommen :) nun hab ich seit einen halben Jahr, nach 7Jahren Singlezeit einen Freund ...

von mjkk 13.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nachnamen

Die letzten 10 Beiträge im Forum Patchwork-Familien
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.