Partnerschaft - Forum

Partnerschaft - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von suermel am 19.03.2004, 22:41 Uhr

bitte haltet mich nicht verückt

hallo
meine Frage ist ernst gemeint!
also wenn jemand anfängt zu klauen, dann
es immer wieder tut also Kleptomanie
das fängt doch harmlos an??und man steigert sich in was rein!
und wie ist es den mit Putz-neurose
was meint Ihr den fängt das auch harmlos an?
und es wird schlimmer..
röisper.. also mir sit aufgefallen das ich
selbst öffters als früher zum
Handstaubsauger greiffe, und ich
immer öffters was abwische was ich früher nicht getan habe..
Heute ging mir durch den Kopf.. ou neiin
hoffnedlich bekomme ich nicht eine Putz-neurose..
kann man die eigendlich einfach bekommen?
ich denke eher nicht, aber dann denke ich wieder kann ja sein..
was meint Ihr den?
ist wirklich ernst gemeint die Frage
Gruss silvia

 
5 Antworten:

Re: bitte haltet mich nicht verückt

Antwort von Anny am 19.03.2004, 23:21 Uhr

Hallo,

sowas fängt immer schleichend an und wird unmerklich schlimmer.

Bist du vielleicht Schwanger? da kommt sowas auch vor, geht dann aber wieder:

Wie ist es denn, wenn du was abwischen magst, es aber nicht tust? Hast du ein zwang gefühl? Wischst du bereits saubere sachen noch mal ab?

Im Entstadium wird sogar das gekaufte geputz, also Konservendosen zbs.

Wenn du mekrst es wird schlimmer, geh zu einem Psychologen! Das ist kein grund sich zu schämen.

Alles Gute

Anny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bitte haltet mich nicht verückt

Antwort von Tana S. am 19.03.2004, 23:35 Uhr

Liebe Silvia

Ich halt Dich bestimmt nicht für verrückt. Eine Freundin von mir hat dieselben Schwierigkeiten , und meine Herrn!
Das ist nicht leicht. Ist für alle Beteiligten schwierig.
Nachdem ihr Sohn der einst ein Schreibaby war in den KiGa kam, und
sie keinen Job fand wurde es richtig dramatisch.
Bei ihr ist es Langeweile und Frust.
Also, ich denke Du versuchst gewisse Probleme auf diese Weise (putzen) zu verarbeiten und auch zu umgehen. Das ist meine Erfahrung. Mal ganz ehrlich, hast Du ein Hobby oder einen Minijob?
Kann recht hilfreich sein. Wenn Du erst mal richtig fest sitzt mit einem Wahn, ist es sehr schwer wieder an die Luft zu kommen, es ist gut wenn Du es rechtzeitig erkennst.
LG Tana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bitte haltet mich nicht verückt

Antwort von Deppekind am 20.03.2004, 8:09 Uhr

Guten Morgen erstmal..

mh. Schwierig, also ich kenne einen Mann, bei dem hat es auch erst ganz harmlos angefangen, hat öfters, sauber gemacht usw. seine freundin hat sich erst drüber gefreut, dann doch nicht mehr, als es schlimmer wurde.. er hat ALLES abgewischt. und das wenns sein musste 4 mal hintereinander und das ganze 7 mal am Tag. Der Mann war also nur noch mit putzen beschäftigt.
Bei ihm hats wie schon gesagt auch so angefangen wie bei dir, also ich würde vorsichtig sein und das mal beobachten und wenn Du meinst du hättest ne Putz-Neurose, dann schleunigst zum psychologen. Weil das kann wirklich so schlimm werden, das du wenn du einkaufen gehst, im Supermarkt die regale auswischst. Klingt lustig, ist es aber net.

Im übrigen, ich wasche auch mal ab und an konservendosen, die ich eingekauft hab ab, aber dann nur wenn sie kleben, was bei aldi leider häufig der Fall ist.

mh. Mehr kann ich dazu net sagen.

Lg Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bitte haltet mich nicht verückt

Antwort von famisa am 20.03.2004, 16:56 Uhr

Vielleicht sollten wir eine Selbsthilfegruppe günden *g*

Im Ernst, bei mir wirds auch ärger. Ich hab früher wenns hochkommt, einmal in zwei Monaten den Küchenboden aufgewischt - mittlerweile mach ichs min. einmal die Woche. Saugen alle zwei Tage...

Du musst dich fragen - ist es weil ich so viel daheim bin - man sieht den Schmutz dann viel eher, als wenn man öfter außer Haus ist.
Kannst du raus, ohne den Abwasch zu erledigen (so - das Wetter ist super, das Geschirr ist mir erstmal wurscht..)
Hast du früher auch gern geputzt?

Also ich weiß, dass ich noch nicht durchdrehe, weil ich es nach wie vor hasse zu putzen, auch wenn ichs öfter tu.

lg mi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bitte haltet mich nicht verückt

Antwort von atropa am 23.03.2004, 9:22 Uhr

Hallo,
nur, weil du deine Gewohnheiten geändert hast, bist du noch lange nicht krank. Eine Neurose bedeutet, dass das Verhalten zwanghaft ist, du ekommst Angstzustände, wenn du nicht putzen kannst. Beobachte dich selber, deine Gedanken, wenn dich wieder eine "Putzwut" überfällt, kannst du aufhören, wenn du möchtest?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.