Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Stephie und Mina am 02.02.2005, 13:23 Uhr

ein Ich-freu-mich-Posting fuer alle zweisprachler....

Bisher war ja die schwache Sprache Deutsch fuer Yasmina ( fast 3,5) eher schwieriger.
Nun, nachdem wir mal wieder einen ganzen Monat in Deutschland waren, merke ich zusehends, wie bewusst sie das Deutsche aufnimmt und was fuer einen enormen Sprachschatz sie hat.

Gestern haben wir einen Werbeprospekt fuer Heimwerkerbedarf angesehen - eigentlich so gar nicht meine Sparte.
Ich fragte sie, ob sie Wisse, was das da sei. Sie sagte: "Ja, eine Bohrmaschine."
Ein doch eher schwieriges Wort, was man ja eher selten benutzt.

Ich denke, man muss den Kindern die Zeit lassen, irgendwann macht es "Klick" und sie nehmen beide Sprachen voellig selbstverstaendlich hin.
Bis auf wenige Ausnahmen trennt Yasmina jetzt auch ganz bewusst beide Sprachen.

Ich habe mich so gefreut, dass ich es mal loswerden wollte..........

LG
Stephie

 
1 Antwort:

Re: ein Ich-freu-mich-Posting fuer alle zweisprachler....

Antwort von paularmandugolysandre am 02.02.2005, 15:51 Uhr

na dann prima!
ich entdecke auch eine Menge mit Paul,wenn er frz. spricht!!!!!
ich denke,unsere Kinder (die gleich soviel meisern können) klugeKpfchen sind! ich bin etwas "eifersüchtig" auf paul,dasser soviel schon kann mit den Sprachen! deutschlernen ist soo schwer!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.