Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Akira am 20.03.2013, 22:36 Uhr

Tipps zum alleine spielen

Hallo,

unser kleiner Mann ist jetzt 2 Jahre und 7 Monate und KANN und WILL nicht alleine spielen...es geht keine 5 Minuten. Sobald Mama nicht mehr mit auf dem Boden sitzt, schnappt er sich sein Schnuffeltuch und langweilt sich.

Sagt wir sollen mitspielen und wenn man ihn dann wirklich mal 5 Minuten in seinem Zimmer haben möchte dann schreit und weint er was das Zeug hält.

Ab Ende des Monats wollen wir den Mittagsschlag weglassen und da MUSS er einfach Mittags mal eine halbe Stunde in seinem Zimmer alleine spielen. Ansonsten komme ich gar nicht mehr zum durchatmen oder irgendetwas zu machen.

Wie kann ich ihm das beibringen ohne das er sich abgeschoben vorkommt.

Gerade heute hatte ich die Sizuation wieder, ich wollte nur 5 Minuten zum durchschnaufen, es war mit einem Heidentheater ganz vielen Tränchen und einem kleinen geknickten Jungen verbunden. Und alleine gespielt hat er trotzdem nicht...

Den Tipp lieber eine Stunde volle Aufmerksamkeit als den ganzen Tag nur halbe habe ich schon öfter bekommen, aber er bekommt SOOO viel Aufmerksamkeit ohne das wir was anderes machen (weil es gar nicht geht) das es daran nun wirklich nicht liegen kann....

 
7 Antworten:

Re: Tipps zum alleine spielen

Antwort von elisabeth.die.erste am 20.03.2013, 23:53 Uhr

ich kann dir leider keine tröstenden worte schreiben. lotte ist 3,5 und spielt seit dreieinhalb jahren keine minute alleine... ich warte auch darauf...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tipps zum alleine spielen

Antwort von Zwerg1511 am 21.03.2013, 6:31 Uhr

Also mein Sohn ist 3,5 Jahre und hat mit 2,5 Jahre sehr zu meinem Leidwesen den Mittagsschlaf abgeschafft. Ich war einfach noch nicht reif dafür, er schon.

Meine Cousine hatte mit ihren Kindern eine stille Stunde vereinbart, d.h. die Kinder müssen mittags in ihr Zimmer und können dort ein Buch ansehen, spielen oder eine Kinder-CD anhören. Das hat bei meinem nicht funktioniert.

Ich mache es seitdem so. Mittags nach dem Mittagessen mache ich mir einen Kaffee und setze mich mit dem Laptop auf das Sofa. Mein Sohn kommt mit ins Wohnzimmer, aber er weiß, dass dies meine halbe Stunde ist. Ich spreche mit ihm, aber ich spiele nicht mit ihn. Anfangs hat er sich tödlich gelangweilt, aber Langeweile macht kreativ. Jetzt spielt er meistens mit seinen Autos auf dem Teppich vor mir. Natürlich kommt er oft und sagt, Mama schau mal wie schnell der fährt etc. Dann schau ich mir das kurz an und dann wende ich mich wieder meinen Sachen zu. Nach einer halben Stunde geht es dann weiter.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tipps zum alleine spielen

Antwort von Häsle am 21.03.2013, 9:20 Uhr

Ist doch verständlich, dass er sich abgeschoben vorkommt, wenn er alleine in seinem Zimmer hocken soll. Das ist für ihn noch nicht verständlich.

Leg ihm eine Decke in das Zimmer, in dem du gerade bist. Dann darf er sich aussuchen, was er in der halben Stunde oder so machen will. CD hören und malen, basteln, bauen, kneten usw. Nach kurzer Anleitung kannst du ihn alleine spielen lassen. Wenn er rumknatscht, lass ihn knatschen und mache dein Ding (aber in seiner Nähe).

Meine Tochter wollte immer in meiner (oder Papas, Omas etc.) Nähe sein. Erst mit 4 Jahren ist sie zum Spielen in ihr Zimmer gegangen. Mittagschlaf war mit 18 Monaten abgeschafft, vorher auch nur unregelmäßig.
Aber sie hat schon recht früh alleine gespielt. Nicht immer ohne Gemotze, aber aus der Langeweile entstanden immer schöne Ideen, oft ganz ohne Anregung von mir.

Bausteine nach Farbe/Form sortieren, alle Playmobilfiguren und -Tiere ordentlich aufstellen, alle Stifte auf einem großen Blatt ausprobieren, mit Wasser rumpritscheln (und danach zusammen putzen)... Solche Sachen waren das am Anfang. Irgendwann fing dann die Mal-/Bastelphase an. Jetzt ist sie 7 und hat Unmengen an Bastelzeug. Der eigene CD-Player im Zimmer war auch eine gute Investition.

Ein Einzelkind, das sich nicht alleine beschäftigen kann, ist furchtbar anstrengend. Meiner Freundin geht es so. Die kommt nur zum Verschnaufen, weil ihre 6-Jährige länger im Kindergarten ist als sie in der Arbeit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tipps zum alleine spielen

Antwort von Ann78 am 21.03.2013, 13:36 Uhr

Bei uns ist das von alleine entstanden, wohl als ich sehr früh begann, mit ihm zu putzen. Mittlerweile mit 22 Monaten "putzt" er mit einem eigenem Lappen mit oder macht am Staubsauger herum, den ich ihm hinlege. Wenn es ihm zu blöde wird, geht er dann und spielt alleine. Aber er protestiert hin und wieder auch, so ist es nicht. Wenn er kränkelt, geht das z.b. auch nicht mehr so.

Manchmal hilft es, ihm eine CD anzumachen, bzw. er darf sie selbst anmachen (wir haben eine alte Anlage, da darf er auch ran). Als er Anstalten machte, manchmal den Mittagschlaf wegzulassen habe ich es auch versucht mich aufs Sofa mit Laptop hinzusetzen und mit ihm eine halbe Stunde zu vereinbaren, aber das hat nicht geklappt. Will natürlich an den Laptop ran, klar... Aber eigentlich geht es jetzt, wenn ich sage, ich muss jetzt schnell dies und jenes tun und nachher machen wir sonstiges. Oder ich biete ihm an zu helfen und dabei driftet er dann ganz alleine in ein eigenes Spiel ab. Oft sage ich auch, machst du der Mama schonmal einen Kaffee, ich komme gleich zu dir, dann versinkt er oft erstmal in seiner Spielküche in ein Spiel und ich habe zumindest mal ein paar Minuten. Auch klar strukturierte Tagesabläufe helfen dabei auch...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tipps zum alleine spielen

Antwort von Felidae am 21.03.2013, 21:16 Uhr

Puh, das klingt wirklich anstrengend, das kenne ich von meinem Kind (19 Mon.) kaum. Der hat von Anfang an schon alleine gewuselt (soweit körperlich möglich natürlich;-)) und ich habe ihn gelassen. Vielleicht hat das "machen lassen" dazu beigetragen, weil er es gar nicht kennt, dass ich ihn 24 Stunden am Tag "bespaße" -- aber es war auch einfach nie notwendig (was da was bedingt, weiß ich nicht: kann er so gut alleine spielen, weil ich ihn gelassen habe, oder habe ich ihn gelassen, weil er es sowieso schon konnte? ;-))

Wenn ich was im Haushalt gemacht habe oder gekocht, tat ich das fast immer mit Manduca. Da war er also immer mit dabei, von Anfang an. Auch heute noch wische ich den Boden oder bringe den Müll raus, wenn er auf meinem Rücken sitzt. Da ist er immer höchst zufrieden und ich kann was machen.
Ich spiele natürlich auch mit ihm (nicht, dass das jetzt falsch rüberkommt), wir "lesen" Bücher (die guckt er sich neuerdings auch schon bis zu 15 Minuten konzentriert an), malen, toben, spielen Verstecken, singen, gehen raus usw. Aber auch auf dem Spielplatz bin ich meistens gleich abgeschrieben ;-).Er ist an sich schon relativ selbstständig (hilft beim Anziehen/Ausziehen, beim Tisch decken, isst gut alleine, "hilft" im Haushalt ;-)) Dass er jetzt so direkt Langeweile hat, kommt selten vor.

Hm, ich weiß also auch nicht, was man da machen kann, würde mich aber mal interessieren. Für die Manduca-Variante wird es wohl schon zu spät sein...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tipps zum alleine spielen

Antwort von wolke76 am 22.03.2013, 12:06 Uhr

Hallo,

ich weiß wie anstrengend das ist! ABER: mit noch nichtmal 3 Jahren fühlt man sich nunmal nicht wohl, wenn man allein in ein Zimmer abgeschoben wird! Das finde ich nicht verwunderlich, das ist normal! Selbst wenn du ihn nicht "abschieben" willst, für ihn fühlt es sich so an!

Kann er denn nicht in dem Zimmer sein, in dem du bist? Ich meine, wenn du deine Verschnaufpause z.B. im Wozi machst, dann kann er doch dort spielen!? Pack ihm ne Spieldecke hin, LEGO/Autos oder was er halt mag mit dazu und dann lass ihn einfach mal. Anfangs klappt es sicher nicht, aber nach einer Weile wird das was! Wichtig ist, dass du auch durchhältst! Du sollst ihn nicht ignorieren, das meine ich nicht. Gib ihm ne kurze ANleitung, schlag ihm was vor und warte ab, was passiert. Vielleicht kannst du ihm auch was neues geben, damit er sich nicht gleich langweilt. Wir haben immer eine Kiste im WOhnzimmer, die ich regelmäßig durchforste und die Spielsachen austausche - vom Kinderzimmer ins Wohnzimmer und umgekehrt.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tipps zum alleine spielen

Antwort von tina70 am 22.03.2013, 12:27 Uhr

in dem alter spielen die meisten noch nicht alleine und schon gar nicht ganz alleine im eigenen zimmer. warum soll er denn unbedingt in seinem zimmer spielen? meiner ist 4 und spielt nicht abgeschieden in seinem zimmer. wenn es mal dazu kommt, das er sich alleine beschäftigt, dann nur im wohnzimmer in meiner nähe. aber auch er tut sich generell damit noch sehr schwer. mein kia meint, das so das richtig alleine spielen im kinderzimmer erst mit schulalter eintritt bei den meisten und das ist auch ok so.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

morgens alleine spielen

hey, mein kleiner schläft in der regel von 19-4:00 morgens durch (1 jahr alt) und bekommt dann seine flasche und schläft dann in der regel bis 7 uhr weiter. bin damit natürlich sehr zufrieden. nun ist es so, dass wenn er am we nicht in die kita muss, wir natürlich nicht auch ...

von petitechouchou 01.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Alleine spielen

Alleine spielen - mal andersrum

Hallo bei unserer Tochter (4J) ist es so, dass sie gerne alleine spielt. Wenn wir sie fragen, ob wir was zusammen spielen wollen, kommt oft die Antwort dass sie lieber eine CD hören will in ihrem Zimmer oder dort was malen will oder sich Bücher anguckt. Am WE unternehmen ...

von Roxylady 23.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Alleine spielen

Alleine spielen???

Hallo, mir brennt z.Zt. ein Thema besonders auf der Seele und es würde mich interessieren, wie das bei anderen so ist. Mein Sohn (25 Monate) kann sich absolut nicht alleine beschäftigen. Es geht mal ein paar Minuten, aber selbst da muss ich ihm zugucken, sprich: mich ...

von nido 01.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Alleine spielen

Wieviel spielen Eure Kinder schon alleine???

Hallo Mamis, wollte mal fragen, wie Ihr das mit euren Kindern so macht??? Also ich beschäftige mich jede freie Minute mit meinem Kleinen Mann (21 Monate) das habe ich aber von Anfang an schon so gemacht. Meinen Haushalt mache ich immer in der Zeit wenn er schläft. Den ...

von Brina_84 19.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Alleine spielen

Warum sollen Kinder mit 3 oder 4 alleine draußen spielen?

Ich finde Kinder mit 3 oder 4 gehören nicht alleine nach draußen, außer im eingezäunten Garten/Hof. Verstehe nicht warum man sich nicht zu seinen Kindern raussetzten kann. Die Verantwortung die man seinen Kindern damit aufbürgt ist meiner Meinung nach viel zu groß!!! Wo ...

von carry2 09.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Alleine spielen

Mit 14,5 Monaten alleine spielen?

Hallo ihr Lieben! Lese sonst nur mit, hab aber jetzt auch mal ne Frage! Wie macht ihr das mit euren Mäusen wenn ihr mal was im Haushalt erledigen, oder duschen müsst? Ins eigene kindersichere Zimmer, oder macht ihr das alles wenn sie schlafen oder der Papa da ist? Ich will ...

von biggi3107 15.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Alleine spielen

Alleine draußen spielen - eine am meist wiederh. Frage!

Hallo alle zusammen, schon klar, ich unter "Suche" ein Begriff eingeben und nachlesen. Aber hier gibt es sicher neue Leute oder auch andere, die gerne auf die Frage antworten möchten. Wie war, bzw. ist das bei euch? Wann laßt ihr eure Kinder alleine rauß zum spielen? Ohne ...

von barnie 18.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Alleine spielen

Alleine draußen spielen - eine am meist wiederh. Frage!

Hallo alle zusammen, schon klar, ich unter "Suche" ein Begriff eingeben und nachlesen. Aber hier gibt es sicher neue Leute oder auch andere, die gerne auf die Frage antworten möchten. Wie war, bzw. ist das bei euch? Wann laßt ihr eure Kinder alleine rauß zum spielen? Ohne ...

von barnie 18.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Alleine spielen

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.