Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von MamavonL am 23.03.2021, 22:45 Uhr

Pädaudiologe - was erwartet uns?

Hallo zusammen,

mein Sohn (2 J) wurde vom KA im Rahmen der U7 zum pädaudiologen überwiesen. Leider lässt sich mein Sohn bein Kinderarzt nicht wirklich untersuchen, daher habe ich bedenken ob eine Untersuchung beim Pädaudiologen durchführbar ist.

Daher wollte ich einfach mal fragen ob jemand weiß was uns dort ungefähr erwartet.

Liebe Grüße

 
3 Antworten:

Re: Pädaudiologe - was erwartet uns?

Antwort von linghoppe. am 24.03.2021, 14:07 Uhr

hast du schon einen Pädoloen ausgesucht ? Termin bekommen? dann solltest du anrufen, frag mach dem Ablauf , und was genau gemacht wird.. je nach dem gibt es Je nach dem gibt verschiedene Verfahren.

geht es um eine Sprech -, Schluck – oder Hörstörung? darum solltest du dich erkundigen wie lange es dauert, nimm Essen und Trinken mit, und Kissen oder etwas vertrautes..Kuscheltier,. alles gute für den Kleinen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Pädaudiologe - was erwartet uns?

Antwort von MamavonL am 24.03.2021, 15:57 Uhr

Hallo,

ja ich habe bereits einen Termin gemacht. Laut KA sollte der Termin in frühestens 3 Monaten sein, sodass wir jetzt erst in 3 Monaten einen Termin haben. Dann rufe ich einfach nochmal an und frage nach.

Genau sicher ist sich da niemand. Er hört zwar schon also reagiert auf Ansprache, Musik etc. aber beantwortet keine Fragen o. Ä. Und spricht auch bisher noch nicht. Bzw nur wenig und „verlernt“ auch manchmal Wörter wieder. Daher kann ich mir vorstellen das erstmal geklärt wird wie viel er tatsächlich hört usw.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Pädaudiologe - was erwartet uns?

Antwort von Kruemel1987 am 25.03.2021, 15:21 Uhr

Hallo, mein Sohn war etwa 2,5 Jahre alt als er mal dort war. Er hat viel gesprochen, aber leider hat ihn kein Mensch verstanden (traurigerweise noch nicht einmal ich).
Es ist leider schon 6 Jahre her, daher kann ich mich nicht mehr ganz erinnern. Aber in etwa ging der Termin anderthalb Stunden mit verschiedenen Stationen. Unter anderem musste er erzählen was er auf Bildern sieht und es wurden zwei verschiedene Tests mit einem Computer gemacht wie gut er hören kann. Am Ende hat die Ärztin ihm noch mal in die Ohren geschaut.
Hören konnte er jedenfalls, wir mussten dann zur Logopädin. Eingeschult wurde er auf eine Sprachheilschule.
Mittlerweile ist alles bestens

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.