Prof. Dr. med. Barbara Sonntag

Befruchtungsrate bei kryokonservieren Spermien?

Antwort von Prof. Dr. med. Barbara Sonntag

Frage:

Hallo Frau Prof. Dr. Sonntag,
meine Frau (31) und ich (32) hatten bislang 2 erfolglose ICSIs und einen Kryoversuch. Bei mir wurden im Jahr 2014 vor einer Hodenkrebs-OP Spermien kryokonserviert. Leider konnten damals nur 2 bis 5 motile Spermien pro Straw nach Probeauftau festgestellt werden. Nach der Krebsbehandlung wurde Azoospermie diagnostiziert.Bei der ersten ICSI konnten nunmehr nur 2 von 8 Eizellen meiner Frau befruchtet werden. Bei der zweiten waren es 4 von 13. Zurückgesetzt wurden sie jeweils nach 2-3 Tagen. Eine Einnistung fand leider nie statt.

Ist die oben beschriebene Befruchtungsrate bei kryokonservieren Spermien normal? (laut IVF-Register werden bei einer Frau im Alter von 31 ja durchschnittlich mehr als 8 EZ befruchtet)?

Kann die schlechte Spermienqualität Ursache für die schlechte Befruchtungsrate und die misslungenen Einnistung sein (Embryonen nicht Entwicklungfähig)? Wie lässt sich dies diagnostisch überprüfen?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mfg

von toga88 am 22.02.2021, 12:45 Uhr

 

Antwort auf:

Befruchtungsrate bei kryokonservieren Spermien?

Sie schreiben ja selbst, dass die Qualität der Spermien sehr eingeschränkt war, so dass hier ein Zusammenhang zu sehen ist. In dem Moment, wenn Eizellen befruchtet wurden und ein Embryo übertragen wird, kann es dann aber sehr wohl klappen. Ändern können Sie an der Qualität leider nichts.

von Prof. Dr. med. Barbara Sonntag am 22.02.2021

Antwort auf:

Befruchtungsrate bei kryokonservieren Spermien?

Vielen Dank für Ihre Antwort Frau Prof. Dr. Sonntag. Halten Sie es angesichts der wenigen motilen Spermien, der niedrigen Befruchtungsrate und der bereits drei gescheiterten Embryonentranfers, die uns psychisch sehr belasten denn für sinnvoll noch einmal eine TESE durchzuführen um ggf. frische Spermien zu erhalten? Oder würden Sie empfehlen die Behandlung mit eigenen Spermien wegen geringer Erfolgschancen zu beenden und ggf. auf eine Samenspende zurückzugreifen?

von toga88 am 22.02.2021

Antwort auf:

Befruchtungsrate bei kryokonservieren Spermien?

Hallo Frau Prof. Dr. Sonntag,
zu Ihrer Antwort sind mir noch 2 weitere Fragen eingefallen:

1. Ist es denn normal, dass die Befruchtungsrate bei kryokonservieren Spermien unter dem Durchschnitt liegt?

2. Kann man ggf. durch die Selektion von lebensfähigen, unbeweglich Spermien durch Laser (LAISS) die Chancen erhöhen?

Über eine Beantwortung auch dieser Fragen würde ich mich sehr freuen.
Vielen Dank.

von toga88 am 22.02.2021

Antwort auf:

Befruchtungsrate bei kryokonservieren Spermien?

Wechsel auf Donorspermien ist eine Option, die aber gut überlegt sein will. Bei der ICSI sollte Calciumionophor mit verwendet worden sein, um die Befruchtungsrate zu verbessern, das bitte erfragen und sonst dazunehmen. Die Laserselektion von Spermien sagt mir nichts. Frische TESE eher nicht sinnvoll. Die Einnistungsbedingungen bei Ihrer Frau vor einem erneuten Versuch bitte mituntersuchen lassen, z.B. Ausschluss einer chronischen Schleimhautentzündung, ggfs. Gebärmutterspiegelung.

von Prof. Dr. med. Barbara Sonntag am 23.02.2021

Antwort auf:

Befruchtungsrate bei kryokonservieren Spermien?

Erneut vielen Dank für Ihre Antwort Frau Prof Dr. Sonntag.

Calciumionophor wurde bislang noch nicht angewendet. Wir werden das ansprechen. Auf die Laserselektion wurde ich von meiner Androrlogin angesprochen und habe dazu dann hier etwas gefunden.

https://www.pragueivf.com/de/knowledge-base/laiss

Im Kinderwunschzentrum haben wir es allerdings auch noch nicht besprochen. Eine Gebärmutterspiegelung werden wir vor der nächsten Behandlung auf jeden Fall machen.

von toga88 am 23.02.2021

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag 6 Uhr bis Freitag 16 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Prof. Dr. med. Jürgen Weiss: Spermienqualität

Sehr geehrter Herr Prof. Weiss, Mein Mann und ich haben nun ca. 2 Jahre Kinderwunsch rum. Wir hatten jetzt die letzten Untersuchungen bevor es im April hoffentlich zur ICSI (Mein Mann hat zu wenig befruchtung fähige Spermien) geht. Da wir einen Zyklus aufgrund der ...

von Ann36 15.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spermien

An Dr. med. Christoph Grewe: Spermienqualität

Hallo Mein Mann muss für 5 Tage Amoxi 1000 wegen beginnender Prostatitis einnehmen. Nun ist ja bald mein errechneter Eisprung und wir wollten den Kiwu nicht verschieben deswegen. Ist die Antibiotika Einnahme durch den Mann in der Zeit der Zeugung schädlich? Kann das zu einer ...

von Liebmam 29.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spermien

An Dr. med. Christoph Grewe: Wann GV bei sehr wenigen und sehr langsamen...

Lieber Herr Grewe, mein Mann und ich möchten nach diversen Hormonstimulationen trotz schlechter Grundvoraussetzungen noch ein paar "natürliche Versuche" (sprich Zyklusmonitoring mit Eisprungauslösespritze) probieren. Mein Mann hat sehr wenige und sehr langsame Spermien ...

von Verzweifelte1984 14.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spermien

An Prof. Dr. med. Jürgen Weiss: Kryokonservierte Spermien

Guten Tag, zur Lebensdauer von Spermien habe ich diesem Forum entnommen, dass diese ca. 3-5 Tage im Körper der Frau überleben können. Zu kryokonservierten Spermien habe ich aber Widersprüchliches gehört. Wie ist Ihre Einschätzung bei kryokonservierten Spermien guter Qualität ...

von niri11 04.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spermien

An Dr. med. R. Popovici: Wirkung von Medikamenten auf Spermien

Hallo Herr Popovici, Mein Mann hatte vor circa 2 Wochen eine op in kurznarkose. Seitdem bekommt er novalgin, was er anfangs dreimal täglich, inzwischen nur noch bei Bedarf eingenommen hat bzw. einnimmt. Wirkt sich novalgin negativ auf die Spermien aus? Das spermiogramm war ...

von Juna3 01.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spermien

An Prof. Dr. med. Jürgen Weiss: Röntgenstrahlung - Spermien - Kiwu

Hallo Prof. Dr. med. Jürgen Weiss, mein Mann schrieb mir gerade, dass er soeben am Herzen geröngt wurde. Die Radiologen haben keine Schürze angelegt. Jetzt mache ich mir Sorgen, dass die Strahlungen schädlich für die Spermien sein können, weil wir seit einigen Monaten ...

von Kleinerstern0820 27.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spermien

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Frage zur Spermienqualität hinsichtlich...

Sehr geehrte Frau Prof. Dr. med. Sonntag, wir sind gerade wieder in der Familienplanungsphase. Zu meinem Hintergrund (Ich bin 32 und mein Mann 33 Jahre alt): Wir haben eine gesunde 14 Monate alte Tochter. Im Juli 2020 hatte ich leider eine missed abortion in der 9. SSW. ...

von Stefanie-M 20.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spermien

An Dr. med. Christoph Grewe: Ausgebreitete Infektion beim Mann Grund für...

Hallo Herr Dr. Grewe, ich hoffe, ich darf Sie noch einmal anschreiben. Ich hatte in der Vergangenheit schon oft Fragen zu meinen Eizellen (LH sinkt unter Verwendung von Menogon) und zuletzt zum LH-Anteil im Pergoveris vor Ovitrelle Fragen gestellt. Nun geht es leider um ...

von Verzweifelte1984 31.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spermien

An Dr. med. R. Moltrecht: Spermienqualität bei chronischer Blasenentzündung und...

Hallo Herr Moltrecht, mein Mann und ich haben leider beide Störungen in der Fruchtbarkeit. Ich bin 35 Jahre alt und nach einer Essstörung dauerhaft ohne Zyklus. Meine Eizellen wachsen leider auch bei hoher Dosierung und in verschiedenen Protokollen sehr ungleichmäßig, sodass ...

von Verzweifelte1984 28.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spermien

An Prof. van der Ven: Schädigt die Einnahme von Vagisan Milchsäurezäpfchen den...

Sehr geehrte Fr. Prof. van der Ven, aufgrund wiederkehrender Blasenentzündungen in Zusammenhang mit GV nehme ich nach jedem GV ein Milchsäurezäpfchen der Marke Vagisan. Damit komme ich sehr gut zurecht und kann die Blasenentzündungen eindämmen. Nun besteht aktuell ...

von JaWi 06.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spermien

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.