Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Ernährung

Guten Abend Dr. Busse,
unser Sohn ist 17 Monate alt. Er nimmt am Tag folgendes zu sich
morgens: 1/2 Scheibe Brot mit Marmelade
vormittags: Obst
mittags: versch. Mahlzeiten (vom Mittagstisch)
nachmittags: etwas süßes und Obst
abends: unterschiedlich Brot oder Reste des Essens von mittags
trinken tut er ungefähr 1 Liter (Wasser/Saftschorle/Tee) über den Tag verteilt.
Unsere Frage:
er möchte keine Milch zu sich nehmen, ob warm oder kalt mit den verschiedensten Sorten von Kaba oder pur, er lässt es einfach aus dem Mund laufen. Vor ca. zwei Moanten haben wir es ebenfalls aufgegeben BEBA 3 Nahrung zu geben, da er dies auch nicht mehr trinken wollte.

Ist das schlimm??? Sollten wir ihm eine Milchnahrung (Pulver) geben? oder welche Möglichkeiten gibt es da? Naturjoghurt mag er auch nicht. Wir haben Angst, dass ihm da etwas zur gesunden Entwicklung fehlt. Da es immer heißt wichtig für die Entwicklung des Gehirns,,,,, etc.
Wie sehen Sie das?

Vielen Dank im voraus.

S.Mohr

von Mohr am 25.11.2009, 20:43 Uhr

 

Antwort:

Ernährung

Liebe M.,
Milchproduke liefern vor allem auch Kalzium und deshalb sollten Sie versuchen, etwa 300 ml als Äquivalent zu geben. Gut geht in der Regel Joghurt mit Obst, Eis, Pudding, Obstmilch,.... Käse, Aufläufe mit Milch und Käse,...
ALles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 26.11.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Ernährungsbedarf Milchprodukte für KIGA Kid

Wenn ich summiere bekommt mein Kind morgens nach dem aufstehen 1 Tasse Bananenmilch = ca. 330 ml im Kiga wir den KIndern,Milchals Getränk, Müsli, Käse zum FRühstück gegeben= ca. 400ml u.nd ab & an auch zumMittag malJoghurt oder Quark = ca. 300ml Nun traue ich mich gar nicht ...

von viktualier 25.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Ernährung bei Magen-Darm Infekt

Meine 3 1/2 jährige tochter hat die halbe Nacht gebrochen und _Durchfall gehabt. Wie war nochmal die Diät bei MDI? Ich kann mokmentan nicht ieinkaufen gehen und sie hat Hunger. Ich habe noch Toast im Haus,kann sie den habedn mit dünn Butter? Sie isst mir sonst nicht ...

von muttimal3 23.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Ernährung mit 7 Monaten

Hallo Hr.Dr.Busse, ich bin gerade dabei meine Tochter abzustillen (*06.04.09). Auch auf rat meiner Kinderärztin, da sie einfach zu oft verlangte und anscheind nicht mehr richtig satt wurde. Jetzt bekommt sie seit knapp 1 Woche morgends und abends ein Fläschen, 1er ...

von Steffi_Julian 12.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Ernährungsplan

Hallo Mein Sohn gerade 6 Monate isst mittags ein ganzes Glässchen und abends einen Brei. nun ist es so das er immer früher essen will. Kann ich jetzt schon morgens noch einen Brei einführen oder ist das zu früh? Nur trinken reicht im irgendwie nicht mehr er trinkt zwar gerne ...

von stoffel2304 23.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Ernährung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine Tochter ist nun 10 Monate alt. Ich habe mir den Ernährungsplan angesehen und da steht ab dem 10. Monat "Brot-Milch-Mahlzeit", Was ist denn genau darunter zu verstehen? Welches Brot ist geeignet? Welcher Belag? Wieviel Vollmilch sollte es ...

von juliwilluhn 20.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Ernährung für 10monatiges Baby

Hallo, ich hab ein 10 Monate altes Baby und bin ein bisschen verwiiert, wie ich sie am besten ernähren soll, damit sie alle notwendige Bausteine einer gesunden Ernährung bekommt. Sie bekommt 3-4 Mal am Tag 120-160 ml HA1 von Hipp. Dazu isst sie einmal am Tag gekochtes und ...

von ghazalarash 14.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Ernährungstips wg Untergewicht

Hallo, unser Sohn gehört schon immer zu den Leichtgewichten ist nie über die unteren 3% rausgekommen lag eher immer drunter. Nun ist es so das er inzwischen 5 Jahre ist, ca 108 cm misst aber nur 14,2 Kilo wiegt. Er ist fit und munter, total Lebhaft usw. Ich glaube er hat in ...

von Biankaline 12.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Ernährung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse! Danke für die Antwort auf die Fragen wegen dem zusätzlichen trinken. Ich werde versuchen ihr immer wieder etwas anzubieten (Wasser/Tee). Bis dato hat sie ja Morgens immer ihre Flasche getrunken. Eben verweigert sie auch die morgendliche Flasche. ...

von p1ascha 12.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

gesunde ernährung

hallo, wenn ich so sehe was manche kinder essen, ein löffel reis paar stück apfel noch ein brot, reicht das? ich sehe jetzt beim baby wie wichtig es ist das man gute dinge gibt damit vitamine usw drin sind aber grad so bei 2-5 jährig. ist das essverhalten ja manchmal ...

von baby2009 10.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Frage zum Ernährungsplan

Hallo Herr Dr. Busse Ich habe mir ihren Ernährungsplan angeschaut. Mein Sohn wurde am 23. Märze 09 geboren, also ist er jetzt 6 1/2 Monate alt. Ich lese immer im 7. Monat Obst-Getreide-Brei geben. Was heißt das? Darf mein Sohn jetzt diesen Obst-Getreide-Brei bereits essen. ...

von sothoni 06.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.