Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Marishka am 24.05.2021, 22:19 Uhr

Wieder Kita oder abmelden ?

Mein Sohn ist letzten August mit 20 Monaten in die Kita gekommen da ich bald wieder arbeiten wollte. Die Eingewöhnung hat er gut überstanden und ist dann im Laufe der nächsten Wochen viel selbständiger geworden- hat alleine gegessen, ist auf Kinder am Spielplatz zugegangen. Dennoch sagte er jeden Morgen „heute nicht Kita“ und beim Abschied gab es sehr oft Tränen die nach Aussage der Bezugserzieherin nur kurz anhielten.
Seit Dezember - nun ein halbes Jahr- geht er nicht mehr hin. Ich habe Angst wegen Ansteckung aber auch im November wieder Nachwuchs bekommen und somit wieder Elternzeit. Eigentlich könnte ich ihn noch ein weiteres Jahr zuhause betreuen. Er ist seit der Pandemie quasi nur mit uns Eltern und manchmal den Großeltern zusammen und hat gar keinen Kontakt zu Gleichaltrigen. Seit das Baby da ist lässt er sich wieder füttern und will wenig selber machen. Nun werden die Infektionenzahlen ja besser und ich überlege ihn bald wieder zu schicken. Leider sind zwei von drei Erzieherinnen aus der Gruppe nicht mehr da und darunter eben auch die Bezugserzieherin. Auf dem Spielplatz guckt er weg wenn andere Kinder mit ihm spielen wollen und versteift richtig.
Ich bin mir unsicher ob ich ihn schicken soll oder noch ein Jahr warten. Er ist jetzt 2,5 Jahre. Ich hoffe er profitiert von dem Kontakt mit Gleichaltrigen. Andererseits macht mich das Risiko der Ansteckung nervös. Wenn ich ihn abmelde wird es schwer nächstes Jahr für zwei Kinder einen Platz zu finden.

 
4 Antworten:

Re: Wieder Kita oder abmelden ?

Antwort von Junalina am 25.05.2021, 12:50 Uhr

Ich würde ihn wiederzur Kita bringen. Da du in EZ bist, könntest du es ganz langsam angehen lassen. Falls nötig eine neue Eingewöhnung oder erstmal nur stundenweise und dann schauen wie er sich macht.
Dann hättest du auch mehr Zeit für das Baby und er Kontakt zu gleichaltrigen Kindern.

Eine Eingewöhnung im nächsten Jahr mit 2 Kindern stelle ich mir schwierig vor.

Das alles steht und fällt natürlich damit, wie groß deine Angst vor einer ansteckung ist. Das kannst nur du dir beantworten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieder Kita oder abmelden ?

Antwort von kia-ora am 26.05.2021, 15:44 Uhr

Meine Kinder fanden eine 4-Tage-Woche super. 4 Vormittage in den Kindergarten und sonst zu Hause. Das war immer für alle 3 Kinder ideal. Sie konnten spielen und Freundschaften schließen. Die andere Zeit haben sie das Familienleben genossen.
Vielleicht wäre das etwas für euch?

Kündigung würde ich auf keinen Fall machen. Du schreibst ja selbst, dass du irgendwann wieder arbeiten gehst und dann brauchst du die Betreuung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieder Kita oder abmelden ?

Antwort von Basti89 am 06.06.2021, 13:30 Uhr

hey wie hast du dich letztlich entschieden? Das Kinder weinerlich sind beim abgeben ist oft normal. Sobald drinnen schnell wieder alles in Ordnung ist dann ist alles okay. Eltern machen sich da häufig verrückter als die Kinder ;)

Ich würde das Ansteckungsrisiko nicht überdramatisieren. Klar besteht das Risiko, aber was ist die Alternative? Das Spiel, Austausch und mehr in der Kita fehlen? Ich würde da gar nicht lange abwägen.

Meiner ist jetzt drei, geht seit 1,5 Jahren in die Kita und spielt auch nur selten mit anderen Kindern. Sind halt auch nur Menschen und jeder ist anders.

Meine Meinung? Tue dir und dem kleinen was gutes und schick ihn wieder in die Kita. Rede mit den Erzieherinnen ob eine Eingewöhnung nochmal notwendig ist und orientiere dich an denen ihrer Meinung. Infektionsrisiko hin oder her :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieder Kita oder abmelden ?

Antwort von Marishka am 06.06.2021, 21:52 Uhr

Vielen Dank für die netten Rückmeldungen. Es kann gut sein dass ich mich da etwas verrückt mache. Das Ansteckungsrisiko ist in den letzten Wochen ja erfreulicherweise sehr gesunken. Ich habe in der Kita nach einer neuen Eingewöhnung gefragt und das wurde leider abgelehnt. Eine Erzieherin wollte sich allerdings am Anfang wieder intensiv um ihn kümmern- also Eingewöhnung light.
Inzwischen hat mein Mann ein Jobangebot in einer anderen Stadt bekommen und will die Stelle antreten. Ich denke dann werden wir ihn rausnehmen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Kleinkind von der Krippe abmelden aufgrund häufiger Krankheiten

Hallo zusammen, habe mich gerade hier angemeldet weil ich einen Rat von anderen Eltern brauche, da in meinem Bekanntenkreis nicht viele Mamas zu finden sind. Also zu meinem Problem: mein Sohn ist 2 Jahre alt. Seit April geht er in eine private Krippe. Die Eingewöhnung ...

von Katharina T. 05.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abmelden

Kind total ängstlich und verstört seit Kindergarteneingewöhnung.Lieber abmelden?

Hallo Ich bin ganz neu hier und hofe ich bin mit meinem Thema richtig hier. Mein Sohn(2Jahre3Monate) ist seit 4 Wochen im Kindergarten zur Eingewöhnung . Bis jetzt war ich jeden Tag dabei und habe erst 3 mal einen Trennungsversuch gestartet (10 Minuten weg gehen im ...

von oOLaButterflyOo 04.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abmelden

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.