Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Marel2016 am 07.07.2020, 13:36 Uhr

Sternchensystem ;)

Hallo ;) ich wollte mal in die Runde fragen ob ihr Erfahrung mit dem Sternchensystem habt.

Also dass das Kind wenn es einer seiner Aufgaben erledigt hat ein Sternchen bekommt und wenn es dann genug Sternchen sind es eine Belohnung bekommt oder sich was wünschen darf.

Wie habt ihr das umgesetzt?
Was habt ihr als Belohnung gegeben zum Beispiel.

Danke ;)

 
9 Antworten:

Re: Sternchensystem ;)

Antwort von LilaLaune123 am 07.07.2020, 18:36 Uhr

Das System haben wir bei unserem großen auch schon ausprobiert.

Ich hatte mal für einen Kindergeburtstag eine Kiste mit kleinen Preisen für die Kinder gekauft. Da waren z. B. kleine Kreisel, Dinofiguren, Autos kleine Bälle, Geduldsspiele und Co drin. Also alles in allem nur Cent-Artikel und keine großen Geschenke. Dafür gab es aber häufiger etwas, da ihm das Durchhalten so anfangs leichter fiel.

Inzwischen bin ich dazu übergegangen, dass wir eher etwas unternehmen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sternchensystem ;)

Antwort von kuddelmuddel am 07.07.2020, 20:08 Uhr

Google mal Token-System und überlege dann nochmal, ob das für ein Kindergartenkind Sinn macht. Das sollte nicht überhand nehmen und eigentlioch geht es darum, sich von dem belohnungssystem wieder unabhängig zu machen

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sternchensystem ;)

Antwort von Marel2016 am 08.07.2020, 9:06 Uhr

Ja....deswegen frag ich ja hier weil mir das su h nicht so klar ist ob das so gut ist oder nicht....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sternchensystem ;)

Antwort von luvi am 08.07.2020, 9:16 Uhr

Hallo,
Ich hab so was schon gemacht und es hat geklappt. Mein Kind hat beim Anziehen jeden Tag sehr getrödelt. Jeden Tag wenn er es in der vereinbarten Zeit (15 Minuten?) geschafft hat, bekam er einen Punkt. Die Punkte haben wir auf einen gezeichneten Weg (mit Kästchen geklebt), im Ziel war ein Bild von dem Spielzeug, das sich mein Sohn gewünscht hat.
Ich glaube, das Spielzeug gab es bei 20 Punkten.

Bei uns hat es funktioniert. Die Punkte bzw. das Spielzeug sollen das Kind zunächst motivieren, irgendwann geht das schnelle Anziehen automatisch. Der Anreiz von außen ist nicht mehr nötig.

Wir haben uns dadurch sehr viel morgendlichen Stress erspart.

Als Ziel kann man auch gemeinsame Unternehmungen setzen (Spaßbad, Indoorspielplatz, gemeinsam ein Spiel spielen,...)

LG luvi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sternchensystem ;)

Antwort von Johanna3 am 08.07.2020, 11:39 Uhr

Ich würde es nicht tun. Viele nehmen nicht wahr, dass ein Belohnungssystem auch gleichzeitig ein Bestrafungssystem ist. Und zwar, wenn es dann mal kein Sternchen gibt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sternchensystem ;)

Antwort von LilaLaune123 am 08.07.2020, 12:29 Uhr

Genau die selbe Erfahrung habe ich auch gemacht. Zunächst hilft die Motivation durch das System. Mit der Zeit setzt dann die Gewohnheit ein und das Ganze geht automatisch.

Bei uns gab es anfangs schon Sterne für kleinere Aufgaben. Später haben wir die dann gesteigert. Irgendwann brauchten wir die Sterne dann nicht mehr.

Wenn ich meinem Kind sage: "Wenn du jetzt schnell deine Spielsachen wegräumst, haben wir dann mehr Zeit auf dem Spielplatz." Ist das ja im Grunde genommen nichts anderes - nur ohne den Umweg über die Sterne.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sternchensystem ;)

Antwort von Baerchie90 am 08.07.2020, 14:32 Uhr

Wir haben etwas ähnliches gehabt.

Bei uns klappte es lange im Badezimmer nicht sonderlich gut, also habe ich uns einen Ablaufplan gebastelt. Von sämtlichen Aufgaben im Badezimmer (Hände waschen, kämmen, Zähne putzen, wickeln / Klo usw) hab ich dafür ein Bild über die Google-Bildersuche rausgesucht, ausgedruckt und einlaminiert.
Zu erledigende Sachen habe ich dann gut sichtbar im Badezimmer aufgehangen, nachdem sie erledigt wurden, haben wir sie abgenommen.
Für jedes Kind (damals fast 3 & 5 Jahre) gab es eine eigene Liste. An Belohnungen haben wir das allerdings nicht gekoppelt, es war einfach eine visuelle Unterstützung und hat wunderbar geholfen. :-)
Auch heute noch hole ich die Kärtchen wieder hervor, wenn es mal im Badezimmer krieselt. Die zwei sind jetzt 5 & 7 Jahre alt. :-)

Da meine beiden gut auf Ablaufpläne reagieren, nutze ich sie generell, wenn es irgendwo unrund läuft, so haben wir auch phasenweise Tages- bzw Wochenpläne in Benutzung. Auch eine Monatsübersicht hatten wir schon in Gebrauch. Je nach dem was wir gerade brauchen. :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sternchensystem ;)

Antwort von pauline-maus am 08.07.2020, 21:44 Uhr

Probiere es doch einfach aus, es verpflichtet dich doch nicht das ewig durchzuziehen ,wenn es ungeeignet ist für euch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Belohnungssysteme funktionieren nicht, sondern schaden eher...

Antwort von Bela66 am 12.07.2020, 8:34 Uhr

Hallo,

Entwicklungspsychologen sehen Belohnungssysteme für Kinder sehr kritisch. Denn Kinder handeln impulsgesteuert, sie können ihr eigenes Verhalten noch sehr schlecht kontrollieren, es gibt also viele Misserfolge. Wenn das Kind dann kein Sternchen bekommt, ist es traurig und enttäuscht.

Das ganze Verhalten des Kindes wird außerdem auf das Sternchenthema reduziert. Man fragt dann nicht mehr: Warum verhält sich das Kind jetzt gerade so? Sondern warnt es dauernd, dass es dann kein Sternchen bekommt. Das wird dem Kind und seinem Verhalten nicht gerecht, sondern ist starr und auch ziemlich gnadenlos.

Ich habe bei meinem ersten Kind auch ein Sternchensystem genutzt. Meine Tochter hat oft geweint, wenn sie wieder kein Sternchen bekam. Ich muss sagen, im Nachhinein bereue ich das sehr. Zumal die Sache - und auch das ist typisch für Belohnungssysteme - nicht einmal funktioniert hat. Eine echte Verhaltensänderung kann so ein System nicht auslösen, weil es immer Gründe dafür gibt, warum ein Kind sich so verhält, wie es das tut. Zum Beispiel, dass seine Hirnreife ein anderes, kontrollierteres Verhalten noch nicht hergibt, egal wie sehr es sich bemüht.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.